-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Seit Tagen werden in einer sehr aggressiven Weise E-Mails von der “Nigeria Connection” versenden. Diese geben sich als Anwaltskanzlei aus.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Klar ist, dass diese E-Mails (schlechtes Deutsch, unglaublich hohes Preisgeld usw.) Fakes sind und nur das eine Ziel verfolgen, nämlich dem User sein Geld aus der Tasche zu ziehen.

Um solche E-Mails geht es:

image

Diese E-Mail im Wortlaut:

ANWALTSKANZLEI VEDAL AND PEREZ
AV/DE GRAN VIA NO.38,28008MADRID SPAIN                 
TEL: 0034 631 563 962
FAX: 0034 917 693 028
E-MAIL; vedal.p@mail.com
REFERENZ NO: WASUR/ OLS/57-876/14                                                                                                        25/11/2014
Sehr Geehrter,                                                                                                 
AbschlieЯende Mitteilung fьr die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes
Wir mцchten Sie informieren, dass das Bьro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien,unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit ьber zwei Jahren nicht beansprucht wurde.
Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht betrдgt momentan 3.540.225.33 EURO
Das ursprьngliche Preisgeld bertug 2.506.315,00 EURO. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre,Gewinnbringend angelegt,daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Bьros des nicht Beanspruchten Preisgeldes,wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und in ihrem namen versichert.
Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsfцrderunglotterie zugesprochen.
Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie damals Angeschrieben um Sie ьber dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet order nicht abgeschlossen um den Gewinn zu Beanspruchen..
Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. GemдЯ des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden.Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft fьr eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Bьro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation fьr das Beanspruchen dieses Gelds.
Wir mцchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft ьberprьfen und bestдtigen wird ob ihre Identitдt uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird.Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwalt in Verbindung TEL.: 0034645 029 355, E-Mail: veperez@globomail.com  DON CARLOS FERNANDEZ ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 17-12-2014 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hцren, wдhrend wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.
Mit freundlichen GrьЯen
VEDAL AND PEREZ
Bitte geben Sie die folgenden Informationen, wie unten gefordert, faxen es zurьck in mein Bьro sofort fьr uns in der Lage zu sein die Legalisierung Prozess Ihrer Perornliche investiertes Preisgeld zu  vervollstдndigen und das Geld wird Ihnen von der BBVA Int bank aus bezahlt.Alle Prozess Verificaciуn durch unsere Kanzlei ist fьr Sie kostenlos, weil unsere Kosten werden von der internationalen Lotto Kommission am Ende des Prozesses zu zahlen, wenn Sie Ihr Geld erhalten.Wenn Sie nicht die erforderlichen Informationen vor der Zeit gegeben hat, kцnnen ist  Anwaltskanzlei nicht haftbar gemacht werden, wenn Ihr Geld reinvestiert wurde.
Ein Bestдtigungsschreiben wird Ihnen gefaxt werden sofort wenn wir komplette Ьberprьfung der Informationen die Sie uns zur Verfьgung stellen habe, Ich werde die Investmentbank unverzьglich ьber die von Ihnen angegebene Informationen zu kommen, bevor sie werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen fьr die aus Zahlung von Ihrem Geld . Ihre Daten werden  vertraulich gehalten nach der Europдischen Unionn Datenschutzrecht.

VORNAMEN:………………………………………………………………………………..NAMEN:…………………………………………………………………………………………..
REFERENZNO:……………………………………………………….. …………………………………..GEWINN-SUMME: ………………………………………………………………………………………………
ANSCHRIF: ………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….
TELEFON: ………………………………………………………………………MOBILE: ……………………………………………………………………….FAX: …………………………………………………………………………..
GEBURTSORT, UND DATUM: ……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………
ORT&DATUM: ……………………………………………………………………….UNTERSCHRIFT: ……………………………………………………………………………………………………………………………………………………………..
VEDAL & MARIO PEREZ Asociados, Abogados, Fiscal Y  Accesoria  horario de consultas  Lunes. – Viernes De. 09  – 16.30 Reg. 65420/ M L A &. miembro seсor del Consejo de Constitucional de Espaсa Email:  vedal.p@mail.com TEL.  0034 631 563 962: F4X. 0034 917 693 028 (BANK; LA CAIXA : SWIFTCODE: CAIXESBBXXX).

In manchen Fällen auch dabei ein Dokument:

image

VORSCHUSSBETRUG der NIGERIA CONNECTION!

Auch wenn viele User wissen, dass diese E-Mails ein FAKE sind (hoffen wir zumindest), so möchten wir kurz erklären warum diese versendet werden.

Dahinter steckt die NIGERIA CONNECTION und mit Sicherheit KEIN ANWALT.

Was bedeutet “Nigeria Connection”?

Die Nigeria Connection ist keine strukturierte Organisation, sondern hierbei handelt es sich um Gruppen von afrikanischen Betrügern. Diese Betrüger leben zum Teil auch in Europa und zum anderen Teil in Nigeria. Diese Internetbetrüger haben sich auf Gewinnspielversprechen, Kreditkartenbetrug, Dokumentfälschung, uvm. spezialisiert

Was ist ein “Vorschussbetrug”?

Der Vorschussbetrug ist die kriminologische Bezeichnung für eine Unterart des Betrugs.

Die Empfänger werden unter Vorspiegelung falscher Tatsachen dazu bewegt, an Schneeballsystemen teilzunehmen oder in Erwartung zugesagter Vermittlungsprovisionen gegenüber den Absendern (den Betrügern) finanziell in Vorleistung zu treten.

Dem Opfer wird zunächst glaubhaft gemacht, ein enormes Vermögen verdienen zu können. Dazu zählt auch jene GEWINNSPIELVERSPRECHEN und PREISGELDER wie in der o.a. E-Mail!

Auf diese Gegenleistung des Geschäfts – Geld oder Waren – wartet der Vorschussleistende vergeblich, weil eine Gegenleistung von Anfang an nicht beabsichtigt war.

Potentielle Opfer werden zu diesem Zweck heute oft mit Massen-E-Mails („Spam“) kontaktiert.

HINWEIS!

Wir  raten davon dringend ab, derartige E-Mails nicht zu beantworten und keine Kontakte mit den Absender aufzunehmen!