-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Ludwigshafen – Zwei leicht verletzte Polizeibeamte sind das Resultat eines Widerstandes, der sich am Dienstag (11.7.2017) ereignete.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Zuvor wurde die Polizei gegen 20.15 Uhr zu einer Schlägerei zwischen 14 Personen in der Karolina-Burger-Straße, bestehend aus jungen Mädchen im Alter von 7 bis 19 Jahren, gerufen. Im Zuge dessen verletzten sich eine 15- und 17-Jährige leicht.

Da die 15-Jährige noch den Eltern überstellt werden musste, wurde sie zur Polizeidienststelle gebracht. Damit war die 15-Jährige nicht einverstanden und versuchte noch vor Ort zu flüchten. Hierbei schlug sie um sich und verletzte einen 23-jährigen Polizeibeamten und eine 31-jährige Polizeibeamtin.

Auch auf der Polizeidienststelle randalierte das Mädchen weiter und beleidigte die Polizeibeamten. Die 15-Jährige wurde anschließend im Beisein ihrer Eltern in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden leicht verletzten Polizeibeamten konnten ihren Dienst fortsetzen.

Der Auslöser der vorausgegangenen körperlichen Auseinandersetzung wird derzeit noch ermittelt.