-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Bonn – Die Foto-Fahndung nach einem bislang Unbekannten, der am 06.07.2017 einen 13-jährigen in Friesdorf sexuell bedrängte haben soll, kann eingestellt werden. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und befindet sich nun in Untersuchungshaft.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Die Polizei hatte mit einem Phantombild nach einem bislang unbekannten Mann gefahndet, der am 06.07.2017 in Bonn-Friesdorf einen 13-jährigen Jungen zunächst angesprochen und ihn im weiteren Verlauf sexuell attackierte haben soll.


Der 29-jährige Verdächtige konnte nach Hinweisen aus der Bevölkerung am vergangenen Freitag in Friesdorf festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter Haftbefehl gegen den Festgenommenen.

Quelle: Polizei Bonn