Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Seit Samstagnachmittag, 10.12.2016, wird die 13-jährige Sascha Alexa Matheis aus der Verbandsgemeinde Vallendar vermisst.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Nach dem bisherigen Kenntnisstand hatte sie in Koblenz ein Treffen mit einem noch unbekannten jungen Mann vereinbart, mit dem sie offenbar seit geraumer Zeit per Chat in sozialen Medien Kontakt hatte.

Zeugen wollen Sascha in Begleitung eines derzeit nicht näher zu beschreibenden jungen Mannes noch an diesem Samstagnachmittag im Innenstadtbereich von Koblenz gesehen haben.

Beschreibung:

  • ca. 1,55m groß
  • 55kg schwer
  • langes blondes Haar

zuletzt getragene Kleidung:

  • hellblaue Jeans
  • grüner Kapuzenpulli
  • helle Winterjacke
  • schwarze Schuhe
  • kleine schwarze Umhängetasche

Seit diesem Zeitpunkt ist sie nicht mehr erreichbar und unbekannten Aufenthalts.

Die Polizei wendet sich daher an die Öffentlichkeit und erbittet sachdienliche Hinweise unter 0261/1031 oder 0261/1032690.

Quelle: Polizei Koblenz

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady