Blogheim.at Logo
Montag, 29 November 2021

Kein echtes Zitat von Stephen King über Quarantäne und Tyrannei!

Auf einem Sharepic wird ein Zitat über Quarantäne und Tyrannei verbreitet, welches angeblich von Stephen King stammt. Der Urheber ist jedoch jemand ganz anderes.

Markige Sprüche und Zitate werden gerne geteilt. Noch besser ist es, wenn ein Zitat einer bekannten Persönlichkeit zugeordnet wird, in diesem Falle dem Autor Stephen King. Oder würdet ihr ein Zitat teilen, wenn es von einer „Meshawn Maddock“ kommt, die man hierzulande so gut wie gar nicht kennt?

Um dieses Sharepic handelt es sich:

Kein Zitat von Stephen King
Kein Zitat von Stephen King

Auf dem Sharepic steht:

„Quarantäne ist, wenn man die Bewegungsfreiheit von kranken Menschen einschränkt. Tyrannei ist, wenn man die Bewegungsfreiheit gesunder Menschen einschränkt. Dummheit ist, wenn man den Unterschied nicht versteht.“

Als Urheber des Zitats wird auf dem Sharepic der Autor Stephen King genannt.

Der wahre Urheber des Zitats

Im Oktober 2020 wurde das Zitat auf Englisch verbreitet, damals wurde es fälschlicherweise dem Impfgegner und (nach eigenen Angaben) „christlichen Mediziner“ Pat Morrissey zugeordnet, da er exakt jene Worte auf Twitter schrieb:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das Zitat ist jedoch noch älter: Seit April 2020 wurde es in mehreren Medien erwähnt, und zwar beispielsweise auf Fox News, auf dem konservativen Podcast Ricochet, in dem Buch „Dark Times: A Lockdown and a Call to Arms“ und in dem Buch „China, Covid-19, World Domination“.

In sämtlichen Quellen wird nicht etwa Stephen King als Urheber des Zitats genannt, sondern die republikanische Politikerin Meshawn Maddock.

Hierzulande dürfte Maddock weniger bekannt sein, in den USA geriet sie jedoch des öfteren in die Schlagzeilen, da sie sich beispielsweise seit 2016 dafür einsetzte, den Schutz von Homosexuellen aus dem Parteiprogramm zu streichen, zudem behauptete sie, dass bei den letzten Präsidentschaftswahlen in den USA viele der Stimmen für Biden von Toten stamme.

Und was ist mit der Aussage des Zitats?

Die ist ebenfalls falsch.
Ob man nun auf Wikipedia, in das Cambridge Dictionary, auf Merriam-Webster, auf Macmillan oder auf Dictionary schaut: Die Wortwahl variiert, die Grunddefinition jedoch nicht:

Eine Quarantäne ist eine bestimmte Zeitspanne, in der eine Person oder ein Tier, die/das eine Krankheit hat oder haben könnte, von anderen ferngehalten werden muss, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Es genügt also per Definition bereits der Verdacht einer Erkrankung, um eine Quarantäne anzuordnen, dies ist dann keine „Tyrannei“.

Fazit

Es wäre auch sehr unwahrscheinlich, dass das Zitat von Stephen King stammt; er kritisierte beispielsweise auf Twitter immer wieder die Politik Trumps in Bezug auf die Pandemie und äußerte sich nie negativ über Quarantäne-Maßnahmen.

Das Zitat lässt sich hingegen aufgrund mehrerer Quellen der republikanischen Politikerin Meshawn Maddock zuordnen.


Auch interessant:
In einem längeren Text wird behauptet, dass der Europarat eine Impfpflicht verboten habe. Es handelt sich jedoch nur um eine Empfehlung.

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.