Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Wurden wirklich 17 Schulmädchen auf einer Party von ISIS Terroristen ermordet? Nein!

Wurden wirklich 17 Schulmädchen auf einer Party von ISIS Terroristen ermordet? Nein!

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Haben Autokraten auf Facebook mehr Macht?

Wer die Facebook-Algorithmen für sich zu nutzen weiß, kann davon profitieren. Das gilt nicht nur für den Influencer von nebenan, der sein neues Katzenvideo...

Kreditbetrüger suchen wieder Opfer auf Facebook

Viele Menschen sind durch die Corona-Krise in einer finanziell schwierigen Situation, und diese wird von Kriminellen ausgenutzt. Sie bieten Kredite und Darlehen über Facebook an....

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde.

Und da ist er wieder: Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde. Diesen Mythos gibt es nun mittlerweile schon seit...
-WERBUNG-
- Werbung -

Die Gräueltaten in den Kriegsgebieten dieser Welt reißen nicht ab.

Derzeit wird folgende Meldung häufig geteilt:

image

Der Link führt zu einer Seite mit einem weiteren Bild, der Text dazu lautet:

Vor wenigen Stunden ermordeten ISIS Terroristen 17 Schulmädchen auf einer Party in Mosul. Unsere Medien verschweigen auch dies und berichten stattdessen ununterbrochen aus Gaza (wo sie nahezu ausschließlich aus der Sicht der Palästinenser berichten.)

Nun stellt sich erst einmal die Frage, warum die Medien dies verschweigen sollten.

Der Grund ist simpel: Diese Tat fand nie statt.

Die Bilder sind echt, stammen allerdings von einem Massaker in Bagdad vom 12.7.2014, bei dem in einem vermeintlichen Bordell 28 Frauen und 6 Männer ermordet wurden (wobei die Zahlen schwanken), welches wahrscheinlich von der schiitische Extremistengruppe Asa’ib Ahl al- Haq begangen wurde, und worüber im In- und Ausland in der Presse berichtet wurde.

Aber der Reihe nach:

Der Blog, auf dem diese Nachricht erschien, trägt den Untertitel: „Islamisierung und Linkstrend stoppen – Grundrechte schützen – Demokratie stärken“

Der Betreiber dieses Blogs, ein gewisser Michael Mannheimer (übrigens ein Pseudonym), ist kein unbeschriebenes Blatt, schreibt er doch auch für die für ihre Ausländerhetze bekannte Seite „Political Incorrect“ und wurde bereits 2012 zu einer Geldstrafe wegen Volksverhetzung verurteilt.

Nun ist „Mannheimer“ aber nicht mal der Urheber dieser Nachricht, sondern er kopierte diese von einem Blog, der sich „Kopten ohne Grenzen“ auf die Fahnen schreibt und teils stark antisemitische Texte veröffentlicht.

Diese geben allerdings keine Quelle für diese Nachricht an, also mussten wir ein wenig wühlen und stießen dann auf einen Tweet einer Nachrichtenagentur:

image

Die iranische Nachrichtenagentur Mashreg News ist leidlich dafür bekannt, Nachrichtenbilder zu zensieren, zu verändern oder in falschen Zusammenhang zu bringen sowie Meldungen komplett zu erfinden.

Beispielsweise beschuldigte die Agentur 2012 in einem Artikel die USA, mit Hollywoodfilmen Homosexualität zu fördern, als Teil ihrer angestrebten Weltherrschaft.

Weiterhin leugnet diese Agentur vehement den Holocaust und verbreitet auch diesbezüglich Falschnachrichten.

Welche Schlüsse kann man nun ziehen?

  1. Die Bilder gehören schon mal nicht zu der Nachricht.
  2. Die Nachricht selber findet sich einzig und allein bei dieser Nachrichtenagentur, welche für Falschmeldungen und Desinformation bekannt ist.

Alleine aus diesem Grunde haben andere Presseagenturen diese Nachricht auch nicht übernommen, da am Wahrheitsgehalt jener Nachrichten bei seriösen Blättern berechtigte Zweifel aufkommen.

Dankbar hingegen sind antisemitische, islamfeindliche und rechte Seiten, die damit schaurig unterstreichen, wie „böse“ doch der Islam und dessen Kämpfer sind.

Dass in den islamischen Ländern Kriegsgräuel stattfinden, ist unbestreitbar. Wir können da nur mehr oder weniger hilflos zusehen und hoffen, dass sich die Politiker dieser Welt eines Tages besinnen und an einem Strang ziehen.

Falschmeldungen sind ein Kriegsmittel, welches schon immer angewendet wurde. Denn leider ist die Wahrheit immer das erste Opfer des Krieges.

ZDDK-Gastautor: Ralf Nowotny

imageRalf Nowotny, 42 Jahre alt, “IT-Guy”, derzeit hauptsächlich damit beschäftigt, in einem kleinen Unternehmen Kundencomputer von Viren, Mal- und Ransomware zu befreien

- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

„Wir hacken die Software des Lebens“ – Der Faktencheck

Dr. Tal Zaks, Wissenschaftler bei Moderna, sagte "Wir hacken die Software des Lebens". Ändert ein mRNA-Impfstoff also doch unsere Gene? Diverse Seiten werden nicht müde,...

Jauch: Geimpft und erkrankt? Der Faktencheck!

So wie auch Uschi Glas nimmt Günther Jauch an der Werbekampagne für den Corona-Impfstoff teil. Und kurz danach gab der Fernsehmoderator bekannt, dass er...

Die Bundeswehr, Geo-Engineering und Chemtrails – Keine Beweise!

Das Foto eines alten Zeitungsartikels soll beweisen, dass Chemtrails existieren und die Bundeswehr Geo-Engineering betreibt. "Es steht im Internet, also ist es wahr" - so...

Geprellte Opfer – Hoher Schaden durch falsche Polizeibeamte!

Betrüger sind immer darauf aus, ihren Opfern zu schaden. Dieses Mal haben sie es geschafft, sich eine große Beute zu sichern. Am Sonntagnachmittag wurde nun...

YouTube ohne Ton? Win 10 Bug!

Du wunderst dich, warum du neuerdings YouTube-Videos ohne Ton hörst? Du hast bereits deine halben Computer zerrupft, um den Fehler zu finden? Wenn das der...
-WERBUNG-
-WERBUNG-