Aktuelles Wie Hacker Ihre Psyche entschlüsseln!

Wie Hacker Ihre Psyche entschlüsseln!

Facebook-Themen

Liberale US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist tot

Die liberale Richterin am Obersten US-Gericht Ruth Bader Ginsberg ist tot. Vor dem Gerichtsgebäude in Washington versammelten sich hunderte Trauernde. US-Präsident Donald Trump würdigte ihre...

Aufnahmen zeigen Jupiter in nie dagewesener Schärfe

Das Hubble-Teleskop hat neue Aufnahmen des Planeten Jupiter und seines Mondes Europa gemacht, die den Gasriesen und seinen Trabanten in nie dagewesener Schärfe zeigen. Dieser...

US-Regierung schiebt TikTok und WeChat den Riegel vor!

In den USA ist das Herunterladen der chinesischen Apps TikTok und WeChat ab Sonntag unter Berufung auf nationale Sicherheits- und Datenschutzbedenken verboten! Dieser Inhalte wurde...

Fast 2300 Corona-Neuinfektionen – höchster Wert seit April

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat erneut deutlich die Schwelle von 2000 übersprungen und den höchsten Wert seit Ende April erreicht. Dieser Inhalt...
-WERBUNG-
- Advertisement -

Komplexe Betrugsmaschen und Spear-Phishing-Angriffe auf Unternehmen haben in der letzten Zeit massiv zugenommen. Auch das BSI rechnet „künftig mit einer weiteren Zunahme an gut gemachten, automatisierten Social-Engineering-Angriffen“.

- Werbung -

Die Hacker bedienen sich dabei nicht nur ausgefeilter technischer Methoden, sondern auch psychologischer Mechanismen, die unsere tiefsten Emotionen und Motivationen ausnutzen. Häufig sind diese Mechanismen den Opfern im Vorfeld nicht explizit bekannt und auch erst auf den zweiten Blick erkennbar. Psychologische Studien zeigen jedoch: Besitzt ein Opfer Wissen über einen Manipulationsversuch, ist dieser weitaus weniger erfolgreich.

- Werbung -

Wie Hacker Ihre Psyche entschlüsseln!

Druck / Angst

Mögliche Strafen werden angedroht, falls nicht gehandelt wird (z.B. Mahngebühren in einer falschen Rechnungs-E-Mail), oder künstlicher Zeitdruck wird erzeugt („Handeln Sie jetzt oder ein wichtiges Projekt ist in Gefahr“)

Gier

Eine Belohnung oder mögliche Vorteile werden in Aussicht gestellt („Melden Sie sich hier an, um Mitarbeitervorteile zu erhalten“).

Neugier / Interesse

Vermeintlich brisante Informationen werden in Aussicht gestellt (z.B. eine Excel-Datei mit dem Titel „Gehaltsdaten-2018.xlsx“) oder spannende Inhalte werden angedeutet („Bist Du das auf dem Video?“).

Vertrauen

Vermeintliche Gemeinsamkeiten werden angeführt, um zusätzliches Vertrauen zu erzeugen („Wir haben doch kürzlich zu diesem Thema gesprochen“).

Lob / Schmeichelei

Das Opfer wird bei seiner Eitelkeit gepackt, um Informationen zu erlangen (z.B. in Form einer Interviewanfrage an einen „ausgewiesenen Experten in einem speziellen Feld“)

Hilfsbereitschaft

Menschen möchten anderen Menschen gerne helfen. Dies nutzen Angreifer aus, indem sie Verhalten anregen, dass einem Dritten vermeintlich in einer Notsituation hilft (z.B. ein USB-Stick liegt vor dem Werksgelände. Durch Einstecken kann man evtl. den Besitzer ausfindig machen).

Autorität

Der Angreifer nutzt die natürliche Hierarchie in einem Unternehmen aus (z.B. indem er sich als Vorgesetzter oder als eine öffentliche Behörde ausgibt).

So können Sie sich vor einem Hacker schützen:

- Werbung -

Grundhaltung: wachsam. Seien Sie vorsichtig bei ungewöhnlichen Anfragen – insbesondere, wenn Sie die genannten Prinzipien wiedererkennen! Fragen E-Mails direkt nach Geld oder Passwortdaten, ist dies zudem ein sicherer Hinweis auf Phishing.

Absender: verifizieren. Versuchen Sie im Zweifel den Absender zu verifizieren, z.B. indem Sie ihn auf einem anderen Wege oder in einer gesonderten E-Mail kontaktieren. Wenden Sie sich zudem an Ihre IT Abteilung.

Wissen: laufend informieren. Halten Sie sich auf dem Laufenden, was aktuelle Betrugs- oder Phishingwellen angeht. Ihr Arbeitgeber bietet u.U. laufend Informationen über aktuelle Phishing-Angriffe oder besitzt eine eLearning-Plattform zu Sicherheitsthemen.

Poster!

Poster: Wie Hacker Ihre Psyche entschlüsseln!
Poster: Wie Hacker Ihre Psyche entschlüsseln!

Um Ihre Beschäftigten für die geläufigsten Taktiken und Psychotricks im Bereich Social Engineering zu sensibilisieren, hat die Kölner SoSafe GmbH, ein Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit, diese auf einem prägnanten Poster zusammengestellt und erläutert. Dieses Poster eignet sich dabei sowohl zum Ausdrucken und Aufhängen in der Kaffeeküche oder im Flur (es besitzt eine ausreichende Auflösung für den Druck in DIN A3) als auch zum digitalen Versand als PDF-Datei im Rahmen einer Sensibilisierungskampagne.

Quellen: BSI, SoSafe Cyber Security Awarness
- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Weitere Themen

USA: Trump sperrt Tiktok und WeChat

USA: Trump sperrt Tiktok und WeChat (UPDATE)

0
+++Update 20.9.2020+++ Das Download-Verbot wurde verschoben! Der ORF schreibt u.a.: "Nach wochenlangem Gezerre zeichnet sich nun doch eine Lösung für die Kurzvideo-App TikTok in den USA...
Warnung vor WhatsApp und anderen Messenger-Diensten

Warnung vor WhatsApp und anderen Messenger-Diensten

0
Wie sicher ist es eigentlich seine Kontakte einem Messenger-Dienst zu überlassen und auf deren Server hochzuladen? Wie futurezone berichtet, schlagen Sicherheitsforscher Alarm, denn der Zugriff...

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von der AFP zur Verfügung gestellt.

Liberale US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist tot

0
Die liberale Richterin am Obersten US-Gericht Ruth Bader Ginsberg ist tot. Vor dem Gerichtsgebäude in Washington versammelten sich hunderte Trauernde. US-Präsident Donald Trump würdigte ihre...
Dieser Inhalt wurde uns von der AFP zur Verfügung gestellt.

Aufnahmen zeigen Jupiter in nie dagewesener Schärfe

0
Das Hubble-Teleskop hat neue Aufnahmen des Planeten Jupiter und seines Mondes Europa gemacht, die den Gasriesen und seinen Trabanten in nie dagewesener Schärfe zeigen. Dieser...

Shadowbanning – TikTok blockiert in einigen Regionen LGBTQ-Inhalte.

[Weiterlesen]

Top-Artikel

USA: Trump sperrt Tiktok und WeChat (UPDATE)

+++Update 20.9.2020+++ Das Download-Verbot wurde verschoben! Der ORF schreibt u.a.: "Nach wochenlangem Gezerre zeichnet sich nun doch eine Lösung für die Kurzvideo-App TikTok in den USA...

Warnung vor WhatsApp und anderen Messenger-Diensten

Wie sicher ist es eigentlich seine Kontakte einem Messenger-Dienst zu überlassen und auf deren Server hochzuladen? Wie futurezone berichtet, schlagen Sicherheitsforscher Alarm, denn der Zugriff...

Kann mich Facebook zwingen, meinen Personalausweis hochzuladen?

Bereits seit einigen Jahren werden Konten auf Facebook aufgrund des Namens gesperrt. Facebook verlangt von seinen Nutzern, ihren Klarnamen anzugeben, das ist kein Geheimnis. Deswegen...

Achtung: angebliche SMS von Raiffeisen führt in Phishing-Falle

Die Raiffeisen-Banken verschicken aktuell keine SMS zu einem angeblichen "pushTan"-Dienst - Vorsicht vor Betrug! Aktuell erhalten Smartphone-Besitzer eine dubiose SMS, die angeblich von den Raiffeisen-Banken...

Identitätsdiebstahl: Das sind die gängigsten Betrugsmaschen

Ausweiskopien und fremde Identitäten sind im Bereich der Internetkriminalität ein begehrtes Gut. Denn so können Kriminelle unter falschem Namen Straftaten begehen und bleiben selbst...
-WERBUNG-
-WERBUNG-