Blogheim.at Logo
Freitag, 28 Mai 2021
StartAktuellesWhatsApp: Sticker schneller finden!

WhatsApp: Sticker schneller finden!

Weiterlesen nach dieser Anzeige

aktuelle Videos

Facebook-Themen

-WERBUNG-

Apps werden immer wieder erneuert und weiterentwickelt. So wie WhatsApp und deren neue Sticker-Funktion.

Durch eine neue Funktion soll es WhatsApp-Nutzenden einfacher gemacht werden, passende Sticker in den Chat einzubringen.

Sticker-Vorschläge durch Worterkennung

Während man eine Nachricht tippt, erkennt WhatsApp bestimmte Begriffe und schlägt dazu passende Sticker vor. Erwähnt man in einer Nachricht beispielsweise das Wort „sad“ (traurig), wird rechts in der Eingabeleiste ein Stickersymbol angezeigt, das mit einem Klick die Sticker-Übersicht öffnet. Hier finden sich schließlich die passenden Sticker zum eingegebenen Wort.

Weiterlesen nach dieser Anzeige

Bislang ist die Vielfalt der Worte, die WhatsApp hierfür erkennt allerdings auf „sad“ (traurig), „happy“ (glücklich), „cry“ (weinen) und „love“ (Liebe/ lieben) beschränkt, soll aber perspektivisch um weitere Begriffe ergänzt werden. Entdeckt wurde das neue Feature von dem Blog WABetaInfo (LINK: WABetaInfo).

Zeitpunkt der Nutzbarkeit noch offen

Wann die Funktion offiziell für WhatsApp-Nutzende verfügbar sein wird, ist jedoch noch unklar. Wer sich schonmal ausprobieren möchte, kann dies mit der Google-Tastatur für Android versuchen. Diese bietet bei Aktivierung der Emoji-Anzeige im GBoard eine ähnliche Funktion.

- Werbung -

Quelle: futurezone.atWABetaInfo
WhatsApp hatte das Inkrafttreten der neuen Nutzungsbedingungen nach Kritik von vielen Seiten bereits verschoben, aber nun ist es soweit: Im Mai treten sie in Kraft. Wer diesen nicht zustimmt, kann den Messenger nicht weiter nutzen. Was ihr nun wissen müsst, zeigen wir hier.
- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-