Blogheim.at Logo
Samstag, 27 November 2021

WhatsApp tüftelt an neuer Funktion: Sprachnachrichten schneller abspielen

Du wolltest schon immer erhaltene Sprachnachrichten beschleunigt anhören, um Zeit zu sparen? Vielleicht ist das schon bald möglich.

WhatsApp entwickelt aktuell ein neues Feature für den beliebten Messenger-Dienst. Von vielen entweder heiß und innig geliebt oder einfach nur als nervig empfunden, sollen die Sprachnachrichten eine neue Funktion erhalten.

So soll die Abspielgeschwindigkeit von gesprochenen Inhalten womöglich schon bald erhöht werden, sodass sie schneller angehört werden können. Für viele könnte dies einen lang gehegten Wunsch erfüllen.

WABetaInfo informiert via Twitter, dass das Unternehmen die Option aktuell testet, sodass WhatsApp Sprachnachrichten entweder beschleunigt oder auch verlangsamt abgehört werden können.

Da sich das Feature noch in der Entwicklung befindet, ist unklar, wann die Funktion dann auch regulär benutzt werden kann. Sie soll aber sowohl für Android- als auch iOS-Geräte verfügbar sein. Screenshots würden laut WABetaInfo nachgereicht, sobald die entsprechende WahtsApp-Betaversion entwickelt wurde.

Spaßige Nebeneffekte inkludiert

Sicher ist, dass die neue Funktion auf jeden Fall belustigend auf seine Nutzer wirken wird, denn die Aufnahmen dürften auch entsprechend verzerrt klingen. Wer schon einmal Helium eingeatmet hat, weiß, wie witzig das werden kann und wer kann sich noch an die Szene im Hotel bei Kevin allein in New York erinnern, wo er der Rezeptionsdame die Aufnahme vorgespielt hat? Ganz genau! Wer kann sich hier noch das Lachen verkneifen?

Abgesehen von diesem Punkt, dürfte der Vorteil der neuen Funktion auf der Hand liegen: schneller abgehörte WhatsApp-Sprachnachrichten sparen Zeit und dürfte für viele eine Erleichterung werden.

Du willst deine Sprachnachricht vor dem Versenden noch einmal abhören? Wie das geht, wird dir hier erklärt.

Das könnte dich auch interessieren: Neue WhatsApp-Richtlinie: Datenschutzbehörde prüft Dringlichkeitsverfahren

Quelle: futurezone
Artikelbild: Shutterstock / Von nodi.jpg / Farid Huseynov


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.