Blogheim.at Logo
Freitag, 23 Juli 2021
StartAktuellesWhatsApp: Was es bedeutet, wenn sich die Sicherheitsnummer ändert

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

WhatsApp: Was es bedeutet, wenn sich die Sicherheitsnummer ändert

Facebook-Themen

Manche bekommen in WhatsApp angezeigt, dass sich die Sicherheitsnummer änderte, sind verunsichert – und erinnern sich wohl nicht mehr daran, dass sie die Funktion selbst aktivierten.

Die Sicherheitsnummer von XYZ hat sich geändert“ – Manche WhatsApp-Nutzer bekommen die Nachricht im Chat angezeigt und sind verunsichert: Welche Sicherheitsnummer? Hatte der Kontakt und ich eine Sicherheitsnummer? Wurde ich gehackt? Oder der Kontakt? Was muss ich nun tun?

Was ist die Sicherheitsnummer?

Die Sicherheitsummer, welche 60 Stellen hat, ist im Prinzip nur der Nachweis, dass die Chats von WhatsApp verschlüsselt sind, also niemand von außen einfach so mitlesen kann.

Diese Verschlüsselung ist immer aktiviert, man kann jedoch zusätzliche Sicherheitsbenachrichtigungen in WhatsApp aktivieren, um Nachrichten zu erhalten, falls sich diese Sicherheitsnummer zu einem Kontakt ändern sollte.

Hierfür geht man in WhatsApp erst oben rechts auf die drei Punkte und tipp dann an:

Einstellungen -> Account -> Sicherheit

und schiebt den Regler bei „Sicherheitsbenachrichtigungen anzeigen“ auf rechts:

Sicherheitsbenachrichtigungen einschalten
Sicherheitsbenachrichtigungen einschalten

Wann bekommt man eine Sicherheitsbenachrichtigung?

Jeder Chat auf WhatsApp ist mit einer einzigartigen 60stelligen Nummer verschlüsselt, die sich auch normalerweise nicht ändert. Wenn diese sich aber nun doch einmal ändert (und man deshalb jene Benachrichtigung bekommt), kann dies auf ein Sicherheitsproblem hinweisen – in den meisten Fällen ist es jedoch eine harmlose Sache.

So ändert sich die Sicherheitsnummer in folgenden Fällen:

  • Der Kontakt hat WhatsApp neu installiert
  • Der Kontakt hat eine neue Handynummer oder ein neues Smartphone

Möglich ist aber auch, dass ein Betrüger den WhatsApp-Account des Kontakts übernommen hat (wie so etwas geschehen kann, berichten wir HIER). In einem solchen Fall kommt dann natürlich auch die Sicherheitsbenachrichtigung, da sich ja die Nummer und das Handy geändert haben.

Weitere Quellen: futurezone, Blogseite
Auch interessant:
Wenn dich das Bundeskriminalamt via WhatsApp kontaktiert, sei auf der Hut – es handelt sich um Betrüger!

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel