Blogheim.at Logo
Montag, 24 Januar 2022

WhatsApp: Das Mindestalter wurde auf 16 Jahre angehoben!

Worüber bereits seit einigen Tagen spekuliert wurde, das wurde nun von WhatsApp bestätigt!

Whatsapp hebt das Mindestalter für Nutzer von 13 auf 16 Jahre an.

WhatsApp hat am Abend des 24. April 2018 seine neuen Nutzungsbedingungen veröffentlicht.

In diesen steht u.a.:

Age. If you live in a country in the European Region, you must be at least 16 years old to use our Services or such greater age required in your country to register for or use our Services

Sprich: In folgenden Ländern ist WhatsApp erst ab dem 16. Lebensjahr erlaubt:

Andorra, Austria, Azores, Belgium, Bulgaria, Canary Islands, Channel Islands, Croatia, Czech Republic, Denmark, Estonia, Finland, France, French Guiana, Germany, Greece, Guadeloupe, Hungary, Iceland, Ireland, Isle of Man, Italy, Latvia, Liechtenstein, Lithuania, Luxembourg, Madeira, Malta, Martinique, Mayotte, Monaco, Netherlands, Norway, Poland, Portugal, Republic of Cyprus, Réunion, Romania, San Marino, Saint Barthélemy, Saint-Martin, Slovakia, Slovenia, Spain, Sweden, Switzerland, United Kingdom, United Kingdom sovereign bases in Cyprus (Akrotiri and Dhekeli), and Vatican City.

Außerhalb Europas bleibt jedoch das Mindestalter von 13 Jahren bestehen.

Der Grund der Anhebung des Mindestalters ist die EU-Datenschutzgrundverordnung

WhatsApp selbst wird dies wahrscheinlich jedoch nicht im großen Rahmen prüfen, wie z.B. durch das Hochladen eines Personalausweises oder ähnlicher Papiere.. Nutzer selbst, so nimmt man an, werden in Kürze über die App einfach gefragt, ob sie bereits das 16. Lebensjahr erreicht haben!

Quelle: Whatsapp | Aktualisierung unserer Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinie für Benutzer in der Europäischen Union


Unterstützen

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.


Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.