Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Augen auf beim Onlinekauf - Warnung vor Fakeshops

Augen auf beim Onlinekauf – Warnung vor Fakeshops

Videos

Twitter blockiert Konten für Umgehung von Trump-Sperre

Die Online-Plattform Twitter hat mehrere Nutzerkonten wegen einer Umgehung der Sperre für Ex-US-Präsident Donald Trump blockiert. Die Konten hatten demnach Inhalte einer kurz zuvor...

Tipps gegen Abzocke: fallen Sie nicht auf unseriöse Handwerker rein

Besonders in den Frühjahrs- und Sommermonaten treten vermehrt unseriöse Handwerker in Erscheinung. Wie sie sich gegen Abzocke schützen können, zeigen wir im Video. Sowie gibt...

Betrug beim Hundekauf über Online-Plattform

Gestern Abend meldete eine 26-Jährige der Polizei, dass sie in der vergangenen Woche über eine Online-Plattform einen Hund kaufen wollte. Nach ihrer Anfrage bezüglich...

Trump startet sein eigenes „Twitter“

Seine Tweets waren bekannt und berüchtigt und ihm folgten am Ende 80 Millionen Abonnenten auf Twitter. Dann wurde Ex-Präsident Donald Trump von allen großen...

Facebook-Themen

Facebook: Lass dich tracken, damit Facebook kostenlos bleibt!

Seit Jahren betont Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass Facebook immer kostenlos bleiben solle. Mit der neuen Apple App Tracking Transparency erscheint für iOS-User bei Facebook und...

Mit einem realen Zugunglück, sollen Facebook-Nutzer in die Falle gelockt werden.

Nein, es gab kein tragisches Zugunglück in Köln! Beiträge auf Facebook sollen Nutzer in eine Phishing-Falle führen! Auf Facebook wird – vermehrt in Gruppen –...

Faktencheck: „Es geht momentan eine Bande um…“ (Auto angefahren)

Aktuell macht ein Beitrag auf Facebook die Runde, der mittlerweile knapp 7.000x geteilt wurde und viele Nutzer in Angst und Schrecken versetzt. Auf einer Warnung,...

Faktencheck: „Danke für den Rat, die Algorithmen von Facebook zu umgehen, es funktioniert!“

Aktuell scheint eine Art Kettenbrief auf Facebook zu verraten, wie man den Algorithmus von Facebook ändern kann, und zwar mit dem Satz "Lasst nur...
-WERBUNG-

Die Sonne scheint, und es wird wärmer. Draußen im Blumenbeet arbeiten, die Kinder spielen im Garten!

- Werbung -

Die beste Zeit, sich mit neuen Gartengeräten, Gartenhäuser, Pools oder anderen tollen Dingen für die heimische Wohlfühloase einzudecken.

Gerade in Zeiten von Corona neigen die Schnäppchenjäger dazu ihren Kaufrausch in Online-Shops auszuleben. Doch hier ist Vorsicht geboten! Aktuell häufen sich wieder die Strafanzeigen in Bezug auf Fakeshops.

Betrüger stellen täuschend echt aussehende Internet-Verkaufsplattformen ins Netz und verleiten dazu, eine Bestellung zu tätigen und dabei persönliche Daten preiszugeben. Hierzu werden oftmals bereits bestehende Verkaufsplattformen kopiert und leicht abgeändert.

Der einzige Haken: Die dort angepriesene günstige Ware ist tatsächlich gar nicht existent.

Wichtig ist also: Augen auf beim Onlinekauf!

Doch wie erkenne ich Fakeshops?

  • Auffällig günstige Angebote
  • Bestellung ist meist nur gegen Vorkasse möglich
  • Trotz guter Übersetzungsprogramme lassen sich viele Fehler auf
    den Seiten finden
  • Überprüfen Sie das Impressum mittels einer Internetrecherche: In den meisten Fällen sind bereits online Warnmeldungen zu finden.
  • Sind die Handelsregisternummer oder die Umsatzsteuer-ID korrekt? Auch hier kann eine Internetrecherche schnell Aufschluss über die Echtheit eines Shops geben.
  • Versuchen Sie telefonischen Kontakt zu der angegebenen Rufnummer aufzunehmen: Bei Fakeshops erfolgt in den meisten Fällen eine Bandansage oder die Rufnummer ist nicht vergeben.
  • Überweisen Sie nicht ins Ausland! Die meisten Fakeshops bedienen sich sogenannter Finanzagenten, die in unterschiedlichen Ländern ihr Konto zur Verfügung stellen und das eingehende Geld direkt an die Auftraggeber weiterleiten.
  • Sollten Sie ein Betrugsopfer geworden sein, erstatten Sie online oder bei der nächstgelegenen Polizeidienststelle Strafanzeige.

- Werbung -

Quelle: PP/Polizeiinspektion Osnabrück
Auch interessant:
In den vergangenen Tagen werden vermehrt E-Mails mit Termineinladungen mit angehängten Kalender-Dateien versandt. Dahinter vermutet die Kriminalpolizei eine neue Phishing-Variante.
Kripo warnt vor neuem Phishing/Malware Phänomen
- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Anrufe durch falsche Polizeibeamte – Warnung vor neuer Variante

Anrufe von falschen Polizeibeamten sind nicht neu. Doch Betrüger lassen sich immer neue Varianten einfallen, um ihre Opfer auszutricksen! Am Mittwoch (05.05.) wurden vermehrt Anrufe...

Sensible Computerdaten im Fokus von Betrügern

Täglich versuchen Betrüger, z.B. über Viren, Trojaner oder Phishing, an Ihre Daten zu gelangen. Viren und Trojaner sind gängige Begriffe im täglichen Umgang mit dem...

Bist du Betroffen? Versorger sperren trotz Corona ungehemmt Anschlüsse

Nicht in der Lage zu sein, die Rechnungen zu bezahlen, weil man wegen Corona bettlägerig ist. Das ist ein Alptraum, nicht wahr? Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz...

Lockerungen für Geimpfte – Vorsicht bei der Reisebuchung

Geimpft oder nicht geimpft, das ist hier die Frage. Für Personen, die vollständig geimpft sind, gelten bald andere Regeln. Das soll unter auch für Reisen...

WhatsApp: Sticker schneller finden!

Apps werden immer wieder erneuert und weiterentwickelt. So wie WhatsApp und deren neue Sticker-Funktion. Durch eine neue Funktion soll es WhatsApp-Nutzenden einfacher gemacht werden, passende...
-WERBUNG-
-WERBUNG-