Blogheim.at Logo
Montag, 20 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaWahl ABC: Briefwahl, Direktmandat, Wahlleiter

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Wahl ABC: Briefwahl, Direktmandat, Wahlleiter

Facebook-Themen

Die Wahl ist weit mehr als nur zwei Kreuze auf dem Stimmzettel. Was ist ein Direktmandat? Wer koordiniert so eine Wahl? Und was tun, wenn man am Wahltag keine Zeit zum Wählen hat? Die Antworten dazu gibt’s im Wahl ABC der dpa zur Bundestagswahl.

B wie Briefwahl: Vielleicht hat man am Wahltag keine Zeit zum Kreuzchen machen. Dann muss man aber nicht verzichten, denn jeder Wahlberechtigte darf auch per Brief abstimmen. Allerdings muss er die Briefwahlunterlagen vorher beantragen. Begründen muss man diesen Eintrag im Übrigen nicht mehr, das war früher mal so. Vor vier Jahren haben mehr als 13 Millionen Wähler ihre Stimmen per Post abgegeben.

D wie Direktmandat: Wer in einem Wahlkreis die meisten Erststimmen erhält, der wird Abgeordneter. 2017 gewonnen CDU und CSU Kandidaten 230 der Direktmandate, die SPD kam auf 58. Die Linke holte 5, die AFD 2 und die Grünen ein Direktmandat.

W wie Wahlleiter: Chefkoordinator der Bundestagswahl ist der Bundeswahlleiter. Er sorgt für den reibungslosen Ablauf und klärt auch schon Fragen im Vorfeld, etwa ob eine Partei zugelassen wird. Alle 4 Jahre verkündet er in der Wahlnacht das vorläufige amtliche Endergebnis. Seine eigentliche Tätigkeit ist die Leitung des Statistischen Bundesamts.

Das könnte ebenso interessieren

Kettenbrief: „Selbstmordzahlen sind gestiegen“ – Es gibt immer noch keine aktuellen Zahlen! Aktuell kursiert wieder in sozialen Medien ein Kettenbrief, in dem behauptet wird, die „Selbstmordzahlen“ seien gestiegen. Weiterlesen …


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama