Blogheim.at Logo
Montag, 6 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaKein Fake: Ein faszinierender Vulkanausbruch

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Kein Fake: Ein faszinierender Vulkanausbruch

Facebook-Themen

Oftmals sind Bilder im Internet, die allzu gut aussehen, leider gefälscht. Doch hier können wir Entwarnung geben: Dieser Vulkanausbruch ist echt!

Ein Berg, eine riesige Wolke darüber, die von ihrer Form her fast gespiegelt aussieht – das sorgte für Anfragen bei uns, denn es ist nicht ungewöhnlich, dass manche misstrauisch sind. Wir berichteten beispielsweise bereits über Wolken über einem Berg, die jedoch in Photoshop entstanden (siehe HIER, der Twitter-Account wurde mittlerweile gesperrt), doch in diesem Fall ist das Bild echt – ein realer Vulkanausbruch!

Was sieht man auf dem Foto?

Der Fotograf ist kein Unbekannter: Fernando Famiani veröffentlichte das Bild selbst auf seinem Facebook-Account (siehe HIER). Ein Blick in seine Bildergalerie (siehe HIER) zeigt, dass dies nicht sein einziges, beeindruckendes Foto eines Vulkanausbruchs ist.

Wie die Seite Volcano Discovery (siehe HIER), welche ebenfalls das Foto Famianis verwendet, berichtet, sieht man auf dem Foto den mittlerweile zwölften Ausbruch eines neuen Kraters des Ätna-Vulkans in weniger als einem Monat.

Gegen 8 Uhr morgens Ortszeit begann der Vulkanausbruch langsam und erreichte zwischen 9:30 Uhr und 10:40 Uhr seinen Höhepunkt. Die Asche- und Dampfsäule stieg dabei bis auf eine Höhe von 10 Kilometern und driftete nach Osten.

Weitere Quelle: INGV vulcani

Auch interessant:

Angeblich soll es Foto des Jahres und von National Geographic-Fotograf Bob Burton geschossen geworden sein – das Foto eines riesigen Hais, der gerade aus dem Meer springt. Echt oder doch nur Fake?


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama