Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Vorsicht! YouPorn-Abmahnung

Vorsicht! YouPorn-Abmahnung

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde.

Und da ist er wieder: Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde. Diesen Mythos gibt es nun mittlerweile schon seit...

Facebook will Pro-Impfung bevorzugen!

Mit neuen Rahmen für Profilbilder zum Thema Corona-Impfung will Facebook Menschen ermutigen, sich impfen zu lassen. Auch soll eine Zusammenfassung im Newsfeed gezeigt werden,...

Schlaganfall erkennen: „Kettenbrief“ kursiert erneut auf Facebook

Bereits seit 2007 ist dieser "Kettenbrief" bekannt, in dem es darum geht, wie man einen Schlaganfall erkennen und rasch darauf reagieren kann. Aktuell wird wieder...
-WERBUNG-

Wir warnen vor einer aktuellen Flut an vermeintlichen Abmahnungen durch die Nutzung von YouPorn im Namen der Firma Wondo GmbH. Diese Abmahnungen kommen per E-Mail an und tragen den Betreff „Aktenzeichen: 10316002088 | <dein Name>”.

- Werbung -

Als Absender wird die Anwaltskanzlei Auer Witte Thiel aus München genannt, ebenso finden sich auch deren Adressdaten sowie eine deutsche Bankverbindung (Commerzbank) in der E-Mail. Die E-Mail wirkt im ersten Moment erschreckend authentisch, Adressangaben und Kontaktstellen existieren tatsächlich.
Wir haben bereits schriftlich Kontakt mit Auer Witte Thiel über die offizielle Adresse auf deren Webseite aufgenommen und man bestätigte uns gegenüber, dass diese Mails Fälschungen sind! Wir halten diese E-Mails für sehr gefährlich und geben daher eine Warnung vor dem folgenden Inhalt heraus:

Von:[email protected]“ <[email protected]>
An: XXXXXX
Betreff: Aktenzeichen: 10316002088 | XXXXXX
Sehr geehrte Frau XXXX XXXX
wir zeigen Ihnen an, dass wir die Firma Wondo GmbH & Co. KG., Stadthausbrücke 1 – 3, 20355 Hamburg, anwaltlich vertreten. Sie haben das Onlineangebot youporn . com in Anspruch genommen. Trotz Fälligkeit haben Sie leider bislang die geschuldete Vergütung in Höhe von EUR 99,60 zzgl. Mahngebühr, Bankspesen i.H.v. EUR 48,00 nicht bezahlt.
Wir bitten Sie daher, diesen Betrag sowie die bei uns angefallenen gesetzlichen Anwaltsgebühren in Höhe von EUR 59,40, insgesamt also EUR 207,00 bis zum 20.08.2017 zu überweisen. Nach Zahlungseingang werden wir die Angelegenheit abschließen und die Akte zur Ablage bringen.
Hier noch einmal zusammengefasst alle für die Bezahlung relevanten Daten:
Kontoinhaber: Auer Witte Thiel
Bankinstitut: Commerzbank
IBAN : DE58 1204 0000 0066 3385 00
BIC: COBADEFFXXX
Betrag: EUR 207,00
Betreff: 10316002088
Mit freundlichen Grüßen
Auer Witte Thiel
Rechtsanwälte
Bayerstraße 27
D-80335 München
Mail: [email protected]
Telefon: +49 (0)89/ 59 06 83 16    (Mo-Fr von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr)
Telefax: +49 (0)89/ 55 03 871

Die E-Mail enthält mehrere verdächtige Elemente, die auf eine böswillige Fälschung schließen lassen. Eines dieser Elemente ist das genannte Aktenzeichen 10316002088, welches in jeder dieser Mails identisch ist.
Ein weiteres Element, Kenner werden es wissen, ist, dass bei der Nutzung des Portals YouPorn keine Kosten anfallen, die man berechnen könnte. Ein weiteres verdächtiges Element stellt eine Verlinkung im Quelltext dar, welche sichtbar wird, wenn man mit dem Mauscursor über die implementierte E-Mail Adresse fährt.
image Auer Witte Thiel antwortete uns:

Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Die Ihnen vorliegende E-Mail stammt nicht aus unserem Hause. Ein noch unbekannter Dritter hat unsere Serverkennung verwendet und ein auch inhaltlich falsches Mahnschreiben an eine uns unbekannte Vielzahl von Adressaten mit identischem Inhalt versandt.
Wir bitten Sie diese E-Mail zu ignorieren oder zu vernichten und entschuldigen uns bei Ihnen für diese, nicht von uns veranlassten, Unannehmlichkeiten.
Mit freundlichen Grüßen
N. Gumz
Sachbearbeiterin Inkasso
Rechtsanwälte Auer Witte Thiel
Kanzlei für Forderungsmanagement & Wirtschaftsrecht

Daher: Die Fakemahnung dringend löschen! Nicht darauf reagieren und auf gar keinen Fall den geforderten Betrag zahlen.

- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Viraler Hit: „Lufthansa Flight Two Two Two Two to Toulouse“

Eine Flugnummer, die sich mal wirklich einfach zu merken ist und immer wieder für Schmunzler sorgt: der Lufthansa-Flug von München nach Toulouse. Mitarbeiter bei Flugbetrieben...

So muss! 81-Jährige cleverer als Betrüger

Senioren sind leider oft das Opfer von Betrügern. Aber dieses Mal war das Opfer cleverer als der Telefonbetrüger. In den späteren Abendstunden des 07.04.2021 kontaktierten...

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

COVID-19 nicht existent? Nein, Drosten behauptet das nicht!

Auf WhatsApp wird derzeit ein Video erneut geteilt, in dem der Virologe Christian Drosten augenscheinlich behauptet, dass COVID-19 nicht existiere. Das Video ist knapp 2...

Mann wollte 5G-Sendemasten sprengen: Terrorverdacht!

In den letzten Monaten ist es recht ruhig in Bezug auf die 5G Mythen und Erzählungen geworden. Doch nun geht es um Terrorverdacht! Können Menschen...
-WERBUNG-
-WERBUNG-