Blogheim.at Logo
Freitag, 24 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaVollbart ab? Wenn man seine FFP2-Maske richtig tragen will, dann schon

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Vollbart ab? Wenn man seine FFP2-Maske richtig tragen will, dann schon

Facebook-Themen

Ist das das Ende des Hipster-Barts? Zumindest wenn man seine FFP2-Maske mit vollem Schutz tragen will, rät ein Experte zum Abrasieren des Vollbarts.

Das ZDF teilte einen Post auf Facebook, den so einige Vollbart-Träger beunruhigen könnte: Wer seine FFP2-Maske mit vollem Schutz für sich und andere Tragen will, der sollte auf dichte Gesichtsbehaarung besser verzichten. Besonders dringlich stellt sich die Frage für Vollbart-Träger in Bayern, denn da ist ab Montag die FFP2-Maske im Öffentlichen Nahverkehr und in Geschäften Pflicht.

Wieso das so ist, erklärt der Präsident der Gesellschaft für Aerosolforschung Christoph Ansbach in einem Interview mit dem ZDF zur richtigen Verwendung von FFP2-Masken vom 14. Januar: „Wer einen Vollbart hat, bei dem kann die Maske nicht mehr dicht am Gesicht abschließen. Es entstehen Leckagen, bei denen die Luft mehr oder weniger ungefiltert entweichen kann.“

Dabei ist das Tragen der Maske dicht am Gesicht überaus wichtig, um sich selbst und andere zu schützen. Es könnte laut Ansbach außerdem eine „trügerische Sicherheit“, wenn man eine Maske trägt, die am Ende gar nicht passt. So oder so sei die FFP2-Maske nur eine Komponente von Schutzmaßnahmen, die man ergreifen sollte.

Selbst ohne Vollbart passt nicht jede Maske

Auch Menschen ohne Vollbart sollten sich ihre Masken einmal genau ansehen, ob nicht Luft ungefiltert durch sie hindurch kommen kann. Der Experte rät: „Der entscheidende Punkt ist, dass die Maske dicht am Gesicht abschließt. Dementsprechend ist auch nicht jede FFP2-Maske für jeden Gesichtstyp geeignet. Da kann man nur empfehlen, unterschiedliche Masken anzuprobieren.“

Somit ist das richtige Tragen einer Maske doch recht komplex. Wie beim Schuhkauf gilt es auch hier auf die richtige Größe zu achten. Nur den Vollbart-Trägern hilft das nicht. Denn zu ihnen sagt Ansbach: „Um eine FFP2-Maske sicher tragen zu können, kann man Bartträgern entsprechend nur raten, den Bart abzurasieren.“

Das könnte auch noch interessant sein:

Die Fragen zu Corona Impfung beantwortet!

Du hast Fragen rund um die Corona Impfung? Dann dürfte Dich dieses Video interessieren! Mehr dazu Hier.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama