Blogheim.at Logo
Samstag, 27 November 2021

Video vom Erstflug des Mars-Hubschraubers

Neuigkeiten vom Mars! Am 18. Februar landete bereits der Mars-Rover „Perseverance“ auf dem Mars und er hatte noch etwas im Gepäck.

Im Bauch des Rovers befand sich ein weiteres Gerät, welches die Erkundung des roten Planeten vorantreiben sollte – der Mars-Hubschrauber „Ingenuity“. Nun gibt es Aufnahmen vom Jungfernflug des Hubschraubers.

Das Video, das vom Perseverance-Rover der NASA aufgenommen wurde, zeigt den ersten angetriebenen, kontrollierten Flug des Mars-Helikopters Ingenuity (dt. Einfallsreichtum) auf einem anderen Planeten am 19. April 2021.

Der Rover befand sich während der Aufnahmen in etwa 65 Metern Entfernung zum Helikopter am „Van Zyl Overlook“ im Jezero-Krater des Mars. Zu sehen ist auf den Bildern der Mastcam-Z-Kameras des Rovers, wie der Hubschrauber rund drei Meter in die Höhe steigt, kurz über der Oberfläche des roten Planeten schwebt und schließlich wieder auf dessen Oberfläche landet.

Der Gedanke hinter dem Einsatz von Ingenuity sei es, festzustellen, ob zukünftige Erkundungen auf dem Mars um eine Perspektive aus der Luft erweitert werden können.

Video-Quelle: NASA

Die Mars-Mission

Ziel der aktuellen Mars-Mission ist es unter anderem mithilfe des Rovers Perseverance, Gesteinsproben zu sammeln und zu einem späteren Zeitpunkt abholen und analysieren zu können. Zwar wurde die Oberfläche des Mars bereits in ihrer Gesamtheit kartiert, allerdings könnten die Gesteinsproben weitere Informationen in sich tragen. Wissenschaftler erhoffen sich unter anderem herauszufinden, warum beispielsweise wohl einst flüssiges Wasser auf dem Mars zu finden war, nun aber nicht mehr.

Quelle: mars.nasa.gov, br.de
Auch interessant:

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.