Blogheim.at Logo
Montag, 20 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaVerunglimpfung von Frauen als Volksverhetzung

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Verunglimpfung von Frauen als Volksverhetzung

Facebook-Themen

Deutsches Gericht wertet Frauen-Verunglimpfung als Volksverhetzung!

Ein Mann betitelte auf seiner Webseite in mehreren Beiträgen Frauen als

  • „Menschen zweiter Klasse“
  • „minderwertige Menschen“
  • „den Tieren näher stehend“

Die pauschale Verunglimpfung von Frauen kann als Volksverhetzung gemäß Paragraf 130 Strafgesetzbuch strafbar sein. Welche Strafen drohen und welche Äußerungen gegenüber Frau nicht erlaubt sind, erfahrt ihr im nachfolgenden Video.

Die Antworten und Tipps liefert euch dazu im Video unser Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und Mediator Karsten Gulden, LL.M.

Weitere Informationen zu diesem Thema findet man hier vor: Pauschale Verunglimpfung von Frauen ist strafbar als Volksverhetzung

Artikelbild: Shutterstock /  travelview

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama