Blogheim.at Logo
Freitag, 23 Juli 2021
StartAktuellesChef spendiert Urlaub für Pflegekräfte

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Chef spendiert Urlaub für Pflegekräfte

Facebook-Themen

So einen Chef kann man sich nur wünschen. 32 Pflegekräfte freuen sich über die Einladung zu einem Urlaub auf Mallorca.

Dass ein Chef „einfach so“ für seine Mitarbeiter einen Urlaub springen lässt, ließ einige Nutzer zweifeln. In einer Zeit, in der sich viele – auch positive – Meldungen oftmals als unwahr herausstellen, gehört das leider zu unserem Alltag.

Umso erfreulicher ist es, hier bestätigen zu können, dass diese Geschichte stimmt.

Harter Job als Pflegekraft

Pflegekräften wird viel abverlangt. Neben dem anstrengenden und kräfteraubenden Job selbst kommt noch hinzu, dass man durch die stete Betreuung auch eine Bindung zu seinen Patienten aufbaut, wie auch auf der Webseite des mobilen Pflegedienstes in Hilden, Nordhrein-Westfalen, zu lesen ist:

„Unser Team arbeitet im Rahmen der Bezugspflege, d.h. dieselbe Pflegekraft betreut die zu pflegende Person im wöchentlichen Wechsel mit einer zweiten Pflegekraft. Hierdurch entsteht eine große Nähe, Vertrauen und Sensibilität gegenüber der Bedürfnisse unserer Patienten.“

Generell ist es also eine physisch und psychisch extrem fordernde Aufgabe.

„In der Corona-Pandemie um so mehr. Wir können jetzt nicht einfach zum Tagesgeschäft zurückkehren. Dieser Danke-schön-Urlaub soll uns allen neue Kraft geben und auch die Gemeinschaft im Team stärken – aber in einer sehr lockeren Atmosphäre“, so Frank Daum, Chef des Pflegedienstes gegenüber RP-ONLINE.

Jippie, Urlaub! – „Jetzt pflegen wir uns!“

Unter diesem Motto, das auch auf Team-T-Shirts zu lesen ist, starten die 32 Mitarbeiter des Pflegedienstes nun also in den Urlaub auf Mallorca. Die Reise wurde bereits im Jänner gebucht. Gut, dass Spanien nun zum richtigen Zeitpunkt die Corona-Regeln gelockert hat, damit das Team den wohlverdienten Urlaub genießen kann.

Die Mitarbeiter sind begeistert, viele von ihnen hatten schon lange keinen Urlaub mehr, berichtet Daum.

Damit die pflegebedürftigen Kunden auch während der Abwesenheit der Pflegekräfte optimal versorgt werden können, wurde das Team geteilt. Erst halten Chefin Cordula Daum und 18 Mitarbeiter die Stellung, die nach der Rückkehr von Frank Daum und den anderen Mitarbeitern ihren Urlaub auf Mallorca antreten werden.

Gute Nachrichten gehören verbreitet

So dachte auch eine Kundin des Pflegedienstes Daum, deren Mann hier bereits länger in Betreuung ist. Sie hatte von der Urlaubs-Aktion erfahren und meldete dies RP:

„Ich finde, dass ist eine ganz tolle Idee. Das wäre vielleicht mal ein Beispiel für andere.
Die Pflegenden zu beklatschen genügt eben nicht.“

Das könnte dich auch interessieren: Nein, Karl Lauterbach fordert nicht, wegen des Klimas nicht mehr zu grillen!

Quelle: RP-ONLINE

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel