Blogheim.at Logo
Sonntag, 25 Juli 2021
StartAktuellesTrojaner-Warnung: Trojaner kommt über die Nachrichten (do you know him?? He is...

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Trojaner-Warnung: Trojaner kommt über die Nachrichten (do you know him?? He is uploading some of your photos!!!)

Facebook-Themen

Wieder einmal wird ein infektiöser Link über die Facebook Chat- bzw. über die Nachrichtenfunktion versendet.

Die Nachricht sieht so aus:

image

Es steht:

do you know him?? He is uploading some of your photos!!!
IMG_82034.zip

Anmerkung:

Die genannte *.ZIP Datei beginnt immer mit “IMG_” und endet immer mit “.zip”. Die Ziffern variieren jedoch immer wieder. In machen Fällen, so haben uns Nutzer berichtet, steht auch der jeweilige Username dabei.

Es gibt mittlerweile auch folgende Varianten.

image

image

image

Werbung

Ist die Datei einmal auf dem Rechner und wurde auch von dem jeweiligen User aktiviert bzw. ausgeführt, dann nistet sich dieser Trojaner ein und die gesamte Freundesliste wird automatisch mit diesem Link angeschrieben ohne das der Nutzer das sofort mitbekommt.

Der PC funktioniert auf einmal langsamer, sowie hat dieser Virus Zugriff auf die Firewall und installiert im Hintergrund weitere Software auf dem Rechner. Des Weiteren verschlüsselt dieser Trojaner diverse Dateien auf dem infizierten Rechner

Was ist ein Trojaner?

Trojaner sind eigenständige Programme (.exe), die vorgeben etwas anderes zu sein, als sie in Wahrheit sind. In diesem Falle soll es den Anschein machen, als sei es ein Foto von Facebook.

Wenn man die Datei ausführt, dann macht es einmal den Anschein, als würde nichts passieren. Aber das stimmt nicht. Im Hintergrund wird ein Programm installiert. Die Programme bzw. die Internetbetrüger, die hinter solchen Programmen stecken, haben nun z.B. Zugriff auf Ihre Daten bzw. können diese auch die völlige Kontrolle über Ihren Rechner haben.

ZDDK-Tipp: ✔ Der PC-Frühjahrsputz


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel