Blogheim.at Logo
Dienstag, 8 Juni 2021
StartAktuellesTikTok USA: Neue Nutzungsbedingungen erlauben Sammlung biometrischer Daten

TikTok USA: Neue Nutzungsbedingungen erlauben Sammlung biometrischer Daten

Weiterlesen nach dieser Anzeige

aktuelle Videos

Facebook-Themen

-WERBUNG-

Laut den neuen Datenschutzrichtlinien von TikTok soll es der Kurzvideoplattform erlaubt werden, neben allgemeinen Informationen auch „biometrische Identifikationen“ aus Audio- und Videoaufnahmen zu sammeln.

Wie Techcrunch berichtet, besagen die neuen Richtlinien, dass nun „Finger-, Gesichts- und Stimmabdrücke“ der User aus deren Clips von TikTok gespeichert werden dürfen.

Eindeutige Identifikation der TikTok-User möglich

Diese Daten werden bislang für keine bekannte Funktion von TikTok benötigt, erlauben im Gegensatz zu „allgemeinen Daten“ allerdings eine eindeutige Identifikation eines jeden User der Kurzvideoplattform. Nach einer Anfrage von Techcrunch konnte TikTok nicht sagen, für welche Dienste diese Daten benötigt werden. Das Unternehmen kündigte aber an, „dort, wo das Gesetz es verlangt“ vor dem Einsatz dieser Technik explizit um Erlaubnis zu bitten.

Ergänzung nach Klage

Weiterlesen nach dieser Anzeige

Nachdem die TikTok-Muttergesellschaft Bytedance einen Rechtsstreit durch einen Vergleich in Höhe von 92 Millionen US-Dollar beendet hat, ergänzte das Unternehmen dies in seinen Nutzungsbedingungen. Die Klage wurde wegen der Behauptung erhoben, TikTok verstoße gegen die biometrischen Datenschutzgesetze des Bundesstaates Illinois. Die Kurzvideoplattform kündigte nach dem Vergleich an, biometrischen Daten nur noch dann zu sammeln, wenn dies explizit mit allen anwendbaren Gesetzen in den Datenschutzrichtlinien stünde. Mit der Anerkennung der neuen Richtlinien stimmen TikTok-User in den USA also der Sammlung ihrer biometrischen Daten zu.

Objekte und Hintergründe werden zu Werbezwecken analysiert

Zusätzlich zu den biometrischen Daten können auch „allgemeine Informationen“ gesammelt werden. Dazu gehören neben Informationen, die für die Verwendung von Filtern und Effekten sowie die Moderation von Inhalten und anderen „nicht personenbezogenen Vorgängen“ erforderlich sind auch Daten zu Objekten, die sich im Hintergrund von Videos befinden. Diese können wiederum für Werbezwecke genutzt werden, oder um zur Bestimmung der Demografie. Derlei Daten seien bereits vor der Einführung der aktualisierten Richtlinien gesammelt worden, nun sei es laut „Mashable“ allerdings erstmals offengelegt worden.

Keine einheitlichen Gesetze in Bundesstaaten

Da in den USA nicht jeder Bundesstaat über eigene Privatsphärengesetze für biometrische Daten verfügt, ist es möglich, dass TikTok nur in den notwendigen Staaten die Erlaubnis zur Speicherung entsprechender Informationen einholt. Nutzer in anderen Bundesstaaten könnten dadurch gegebenenfalls uninformiert bleiben.

- Werbung -

Quelle: derstandard.de
Artkielbild von antonbe auf Pixabay
Auch interessant:
Tausende Eltern in den Niederlanden wollen mit einer Sammelklage insgesamt 1,4 Millionen Euro Schadensersatz von TikTok wegen der gezielten Schaltung von Werbung für Minderjährige und unerlaubter Datenspeicherung einklagen.
- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-