Blogheim.at Logo
Montag, 26 Juli 2021
StartAktuellesTeste Dich: Hättest Du diese Phishing-Mails erkannt?

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Teste Dich: Hättest Du diese Phishing-Mails erkannt?

Facebook-Themen

Zum European Cyber Security Month (ECSM), dem jährlich stattfinden Aktionsmonat über IT-Sicherheit, gibt es wieder die Initiative phish-test.de.

Dieses Mal zu aktuellen Angriffstaktiken mit dem Fokus auf Corona. Hier können alle erproben, ob sie gut für Phishing-Mails gerüstet sind. Frei nach dem Motto „es gibt nichts, was es nicht gibt“, setzen die Angreifer immer wieder auf neue ausgefeilte Maschen und das Coronavirus ist für Hacker ein gefundenes Fressen. Daher ist es besonders wichtig die neusten Taktiken zu kennen, um nicht auf eine Phishing-Mail zu klicken, wenn sie im Posteingang landet.

Mach jetzt mit beim gratis Phish-Test 2020

Unter dem Motto „Erkennen Sie alle Phishing-Mails?“ lädt die Seite phish-test.de dazu ein, das eigene Phishing-Wissen zu testen.

Zur Erinnerung: bei Phishing-Mails versucht ein Internetkrimineller über gefälscht E-Mails Daten (z.B. Kreditkartendaten) zu erbeuten. Die gemeinsame Initiative stammt von SoSafe, einem Anbieter für Cyber Security Awareness-Training und Botfrei, einer Plattform, die über Phishing und Online-Betrug aufklärt.

Mit dem kostenlosen Phishing-Test kannst Du gleich zwei Dinge tun:

  • Zum einen kannst Du schauen, ob Du selbst auf die Phishing-Mails hereinfällst.
  • Zum anderen kannst Du Deinen Spamfilter testen, um zu sehen, wie viele der E-Mails im Postfach landen.

Die Aktion ist kostenlos und da es sich bei den E-Mails um Simulationen handelt, natürlich unschädlich für Dich, Gerät und Daten.

Cyberangriffe durch Corona um 600% gestiegen!

Phishing-Mails stellen das häufigste Einfallstor für Cyberkriminelle dar. Manchmal sind sie leicht als Spam zu erkennen, aber häufig braucht man ein geschultes Auge und das Wissen, worauf genau man achten muss.

Der diesjährige Fokus auf das Coronavirus und Home-Office liegt daran, dass die Hacker im Zuge der Krise die unsichere Situation für ihre Zwecke ausnutzen. Die Zahl der Cyberangriffe ist laut der European Union Agency for Cybersecurity (ENISA) allein zwischen Februar und Mai um 600% gestiegen!

Hinzu kommt, dass seit dem Ausbruch der Pandemie viele Arbeitnehmer im Home-Office arbeiten. Das ist für viele ungewohnt und die neue Arbeitsumgebung und neue Tools bietet den Betrügern zusätzliche Angriffsflächen.

Der ECSM in Österreich –  Diese Aktionen gibt’s

Im Oktober findet jedes Jahr der europaweite Aktionsmonat zum Thema Cyber-Sicherheit statt. Dabei soll für alle möglichen Gefahren aus dem Netz sensibilisiert und informiert werden. Auch Österreich nimmt wieder an der europaweiten Kampagne mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen teil:

  • Ab Dienstag, 20. Oktober 2020 20:00 Uhr bis Mittwoch, 21. Oktober 2020 12 Uhr: “Cyber Security Challenge” für junge Talente von verbotengut.at
  • Dienstag, 27. Oktober 2020, von 18:00 – 20:00 Uhr: Webinar „Betrug im Internet – So schützen Sie sich!“ von SaferInternet.at
  • Dienstag, 03. November 2020 von 18:00 – 20:00 Uhr Webinar: “Digitale Bildung im Alter” von SaferInternet.at

Weitere Informationen zum ECSM und andere Aktionen in Deutschland, findet man auf der der Webseite des BSIs vor.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel