Blogheim.at Logo
Freitag, 22 Oktober 2021

Telegram wird von Bill Gates gekauft, stimmt das?

Bill Gates schlägt zurück! Er wird ab sofort die Kanäle von Hildmann, Naidoo und Co. auf Telegram kontrollieren. Oder doch nicht?

Sollte Bill Gates wirklich Telegram kaufen, dürfte sich so manch Betreiber eines Kanals mit Verschwörungslegenden unwohl fühlen. Speziell dann, wenn auf diesem Kanal Legenden über Gates verbreitet werden.

Mimikama unterstützen: Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Bei Telegram handelt es sich um einen Messengern, der derzeit neben WhatsApp sehr viel Aufmerksamkeit erfährt. Wahrscheinlich gerade wegen bestimmter Kanäle.

Es war Ende März, bzw. Anfang April die Kanäle von Xavier Naidoo, später dann von Attila Hildmann, die aufgrund ihrer Inhalte und Aussagen im Gespräch waren.

Doch was wäre mit den Kanälen, sollte Gates – so wie behauptet – den Messenger Telegram kaufen? Und kauft er den Messenger wirklich?

Bill Gates und Telegram: Fake!
Bill Gates und Telegram: Fake!

Faktencheck Gates & Telegram

Butter bei die Fische: Kauft Gates nun Telegram? Nein. Sowohl das Sharepic mit dem Tagesschau-Symbol, so wie ähnliche Behauptungen sind ein Fake.

Warum diese Behauptung in die Welt gesetzt wurde, da kann man drüber spekulieren. Jedoch liegt eine Trollerei hier recht nahe, mit der bestimmte Menschen verunsichert werden sollen.

Hier sollen wahrscheinlich speziell Anhänger von Verschwörungsmythen getrollt werden, die in Bill Gates ein Feindbild sehen (vergleiche). Denn diese Anhänger folgen häufig Naidoo, Hildmann und ähnlichen auf Telegram.

Sollte nun Gates auch noch Telegram kontrollieren, dürfte Dampf unter so einigen Hüten entstehen. Aber wir können beruhigen: Gates kauft den Messenger nicht.

Die Herkunft

Die kleine Trollerei ist bereits ein paar Tage alt und könnte ihren Ursprung auf Twitter haben. Am 9. Mai hat bereits der Account von Johnny Haeusler den Scherz veröffentlicht, dass Gates Telegram kaufen würde (siehe hier).

Doch bereits Haeusler musste bemerken, dass sein Scherz bei vielen für bare Münze genommen wurde, so dass er als Antworttweet schrieb:

Meine Güte, hätte nicht gedacht, dass ich den Tweet erklären muss, aber wenn jetzt schon jemand nach der „Quelle?“ fragt … der Satz ist als Imperativ zu lesen und bezieht sich scherzend auf die aktuell verstärkt auf Telegram kursierenden Verschwörungstheorien rund um Gates.

Übernimm jetzt die Kontrolle deiner Privatsphäre!
Finde heraus, wie du deine Datenschutzeinstellungen ändern kannst, um die Kontrolle über deine persönlichen Daten zu übernehmen.
Hier geht es zum Online Privacy Checker
für Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok, Twitter, Google, YouTube, LinkedIn, Skype sowie Windows 7, Windows 10, Mac OS und iOS bzw. Android
Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.