Aktuelles Tagesschau wird 6 Monate vorher gedreht? Nein!

Tagesschau wird 6 Monate vorher gedreht? Nein!

Facebook-Themen

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Gefälschte MediaMarkt-Seite auf Facebook lockt wieder mit Gewinn

Bei der Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ handelt es sich um keine offizielle Seite des Unternehmens. Die Facebook-Seite „MediaMarkt, Oberwart“ gibt vor, 10 Segway Ninebot ES2 zu...

Zwarte Piet verboten? Nein, aber „blackface“!

Viele Medien berichten, Facebook verbiete den sogenannten "Zwarte Piet“. Stereotype Darstellungen des in den Niederlanden und Belgien bekannten Nikolaushelfers "Zwarte Piet" sind ab sofort auf...

Eine Insiderin der Tagesschau hat angeblich ausgepackt: Eine Person, die sich als Judith Rakers ausgibt erzählt, dass die Tagesschau 6 Monate im Voraus produziert wird und die Themen gelenkt werden. Doch stimmt das auch?

- Werbung -

Steckt hinter allem ein Plan? Ist Corona eine geplante Mediengeschichte, die bereits im September 2019 abgedreht war? Darf man der Tagesschau nichts glauben, weil sie zu einem globalen und koordinierten Propagandanetzwerk gehört?

Genau das behauptet ein Text. welchen die Tagesschausprecherin Judith Rakers verfasst haben soll. Rakers ist seit 2005 Sprecherin der Tagesschau und laut dem Inhalt des Schreibens im März inhaftiert worden und habe beim NDR gekündigt. Man liest in dem Brief unter anderem:

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Wie „Nachrichten“ heute produziert werden

In Deutschland kennt mich fast jeder. Ich bin Judith Rakers und habe lange als Sprecherin für die Tagesschau der ARD gearbeitet. Heute erzähle ich euch, was dort läuft und wer bei der Produktion von Nachrichten tatsächlich die Fäden in der Hand hält.

Der Text enthält zudem zwei Bilder, auf denen man Rakers im Einsatz sieht.

Tagesschau vorproduziert?
Tagesschau vorproduziert?

Ein Auszug aus den Vorwürfen:

  • Tagesschau wird 6 Monate im Voraus produziert
  • Corona bereits im September 2019 gedreht
  • Verschiedene Varianten werden gedreht
  • Live ist seit März verboten
  • Tagesschau wird vom Verfassungsschutz produziert
  • Rakers wurde inhaftiert und habe gekündigt
  • News sind erfunden

Faktencheck Tagesschau vorproduziert

Da hat sich jemand Mühe gegeben, um ein sich selbst immunisierenden Mythos einer Propagandaschau zu erschaffen. Wir haben natürlich diese Nachricht auch der Tagesschau vorgelegt (wir wissen jetzt nicht, ob beim Lesen in der Redaktion laut gelacht oder diverse Köpfe auf die Tische geprallt sind), jedoch haben wir als Rückmeldung erhalten, dass der Text vollständig erlogen ist.

- Werbung -

Ein Justiziar prüfe aktuell rechtliche Schritte gegen die Behauptung. Judith Rakers ist auch weiterhin in der Hauptausgabe der Tageschau sowie die Nachrichten in den Tagesthemen gelesen. So viel zum Thema „Kündigung“

Der Lügenpresse-Vorwurf

Wenn auch nicht direkt genannt, so schwingt in dem Text über die Tagesschau der Lügenpresse-Vorwurf mit. Als Lügen- und Systempresse werden unabhängige Medien innerhalb eines demokratischen Staates bezeichnet, die keine radikalen oder extremen Tendenzen aufweisen. Dahinter steckt natürlich eine Strategie!

Unabhängige Medien gelten in westlichen Demokratien als die sogenannte vierte Gewalt. Also eine Art kontrollierende Gewalt nach der Legislative, Exekutive und der Judikative. Der unabhängige Journalismus hält ein Auge auf die anderen drei Gewalten und informiert die Menschen eines Staates, wenn diese drei Gewalten ihre Aufgabe missbrauchen oder die Gefahr besteht, dass das demokratische System in Gefahr ist.

Und genau hier setzt die Strategie an, die eine unabhängige Presse zu einer Lügenpresse deklariert. Das Ziel liegt darin, die unabhängige Presse auf Dauer auszuschalten, indem man sie unglaubwürdig macht. Gleichzeitig soll ein eigenes Mediensystem etabliert werden, das natürlich selektiv und tendenziös berichterstattet und die Kontrollfunktion nicht mehr wahrnimmt.

Das Prinzip ist nicht neu, erschreckend ist jedoch, dass dieser Trend nicht auf ein einzelnes Land beschränkt ist, sondern ein in den letzten Jahren bis nicht zuletzt 2020 ein weltweit voranschreitender Trend ist. Es ist diese Mischung aus Diffamierung, Fakenews, Mythen und angedrohter Verfolgung, welche den unabhängigen Journalismus in die Knie zwingen kann. Kann, nicht muss!

Mimikama-Startseite

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

Fake-Shops locken mit günstigen Pools, Griller & Terrassenmöbel

Egal ob im eigenen Pool schwimmen, den Griller anheizen, die Pflanzen pflegen oder einfach auf der Terrasse die Sonne genießen. Sommerzeit ist Gartenzeit. Das...

Entführte Kinder in Frachtflugzeug (Faktencheck)

Im Jahr 2007 wurden mehrere Mitarbeiter einer Hilfsorganisation aufgrund versuchter Kindesentführung zu 8 Jahren Zwangsarbeit verurteilt. Im Internet hört bzw. liest man immer wieder von...

Top-Artikel

Gefälscht: Rechtsgrundlage zur Corona-Situation

Aktuell kursiert ein vermeintliches Schreiben des Gesundheitsministeriums mit dem Titel "Rechtsgrundlage zur Corona-Situation" im Internet. Dieses ist gefälscht! Wir erhielten zahlreiche Anfragen zu einem Screenshot...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Twitter: Neues Feature lässt festlegen, wer auf Tweets antworten kann

Twitter lässt seine Nutzer durch ein neues Feature bestimmen, wer auf veröffentlichte Tweets antworten darf. Bereits im Mai wurden von Twitter dahingehend Tests durchgeführt. Nun...

Kuh-Selfie: Aufregung wegen Verhalten von Touristen

Immer wieder wird von gefährlichen Situationen berichtet, in denen sich Ausflügler zu nahe an Kühe heranwagen. Offensichtlich haben Kühe eine magische Anziehungskraft auf Touristen und...

Der hinkende Renten-Vergleich zwischen Deutschland, Italien und Frankreich

Sowohl in Bild- als auch in Schriftform wird in sozialen Medien die Rentenniveaus dreier Länder verglichen. So werden ohne größeren Kontext die Zahlen von Deutschland,...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: