Blogheim.at Logo
Aktuelles Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stellt KEINE Statisten ein

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge stellt KEINE Statisten ein

Facebook-Themen

Berlin: Was hat es mit dem Bau eines Massengrabs auf sich?

Ein Schild, das über den Bau eines Massengrabs in Berlin informiert, verunsichert wohl den einen oder anderen Passanten. Bilder dazu werden in sozialen Medien gepostet,...

Tote Babys, da Überstellung in anderes Krankenhaus wegen Corona nicht möglich? (Faktencheck)

Vier tote Babys mit Herzfehlern in Australien, da sie angeblich wegen Corona-Beschränkungen nicht in ein anderes Krankenhaus konnten. Doch es gibt Zweifel an der...

Corona: Doc Caro – Eine Ärztin macht sich Luft

Doc Caro richtet sich in einem Facebook-Posting an Corona-Leugner und erntet dafür einen Shitstorm. Carola Holzner, Notfallärztin in der Uniklinik Essen, ist sehr aktiv in...

Maskenverweigerer: Kein Fahrschein und Kontrolleur verletzt

Randalierender Maskenverweigerer ohne Fahrschein und ein verletzter Kontrolleur in der Bahn. Maskenverweigerer verletzt Kontrolleur: Bereits im Frühjahr haben wir über die Eskalationsstufen der Falschmeldungen während...
-WERBUNG-

Alter Fake neu auf Facebook verteilt – das angebliche Inserat des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist gefälscht.

- Werbung -

Aktuell teilen Facebook-Nutzer wieder ein angebliches Inserat des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Es handelt sich dabei aber um eine mehrere Jahre alte Fälschung, die von Zeit zu Zeit neu auf Social Media kursiert.

Es geht dabei um folgendes Sharepic:

Angebliches Inserat, das auf Facebook geteilt wird
Angebliches Inserat, das auf Facebook geteilt wird

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge

Wir stellen ein:
Statisten m/w

Für Bild- und Videoaufnahmen suchen wir korpulente Personen (m/w) für Demonstrationen gegen rechts und Proteste gegen Abschiebungen.

Vergütung: Mindestlohn plus Zulagen, Reisekosten und Verpflegung.

Der Faktencheck

Der Screenshot des angeblichen Inserats ist bereits seit 2017 im Umlauf und gefälscht. (wir berichteten)

Seinen Ursprung findet der Zeitungsartikel auf dem mittlerweile gesperrten Twitter-Konto „Daily Fake News“. Dieser nannte sich seinerzeit auch „Satirical Daily News“ – also veröffentlichte Satire.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) stellte auf Anfrage von mimikama deutlich klar, dass keine Statisten für einen Videodreh gesucht wurden und werden. Man distanziert sich ausdrücklich von dem gefälschten Inserat. Echte Stellenangebote des BAMF können auf der Webseite gefunden werden.

- Werbung -

Noch eine Kleinigkeit zum Thema „Mindestlohn“:

Das BAMF ist eine Bundesbehörde der Bundesrepublik Deutschland. Für Bundesbehörden gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), darunter auch die Entgeltordnung (TVöD-EGO), die wiederum für die Beamten des BAMF gilt.

Das heißt, dass beim BAMF beschäftigte Personen nach Entgeltgruppen bezahlt werden, die in einer Entgelttabelle des TVöD festgelegt sind. Das BAMF würde also in einer authentischen Stellenanzeige niemals „Mindestlohn“ angeben. Es gilt nämlich die Entgelttabelle des TVöD.

Fazit:

Das Inserat ist ein Fake, der im Jahr 2017 auf einer Satire-Seite veröffentlicht wurde. Das BAMF hatte zu keiner Zeit nach Statisten gesucht.

Das könnte dich auch interessieren: Die gleichen Särge in Lampedusa und Bergamo? Fake!

- Werbung -
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung

Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen.

Unsere Unterstützung an der Gesellschaft ist es, gegen Fakenews anzukämpfen und dies mittlerweile knapp 20 Stunden am Tag und dies 7 Tage in der Woche. Durch diese Krise haben wir zwar mehr Zugriffe auf die Webseite und unsere Nützlichkeit für NutzerInnen steigt jeden Tag aber andererseits brechen uns seit Monaten, aufgrund der Corona-Krise, Werbeeinnahmen weg. Das Resultat: Umsatzverlust und bevorstehender Abbau von Mitarbeitern.

Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von EURONEWS GERMANY zur Verfügung gestellt.

In ganz Deutschland: Beherbergungsverbote für Reisende aus Risikogebieten

0
In Deutschland und in der Schweiz machen höhere Infektionszahlen Sorge. Doch was bringen Beherbergungsverbote?  Die Politik rät zu einem Corona-Urlaub in Deutschland. Doch das ist teils...

Trump-Sprecherin Kayleigh McEnany ebenfalls mit Corona infiziert

0
Die Sprecherin von US-Präsident Donald Trump, Kayleigh McEnany, ist ebenfalls mit dem Coronavirus infiziert. McEnany gab auf Twitter bekannt, ein Corona-Test sei positiv ausgefallen. Sie...

Top-Artikel

Berlin: Was hat es mit dem Bau eines Massengrabs auf sich?

Ein Schild, das über den Bau eines Massengrabs in Berlin informiert, verunsichert wohl den einen oder anderen Passanten. Bilder dazu werden in sozialen Medien gepostet,...

Tote Babys, da Überstellung in anderes Krankenhaus wegen Corona nicht möglich? (Faktencheck)

Vier tote Babys mit Herzfehlern in Australien, da sie angeblich wegen Corona-Beschränkungen nicht in ein anderes Krankenhaus konnten. Doch es gibt Zweifel an der...

Corona: Doc Caro – Eine Ärztin macht sich Luft

Doc Caro richtet sich in einem Facebook-Posting an Corona-Leugner und erntet dafür einen Shitstorm. Carola Holzner, Notfallärztin in der Uniklinik Essen, ist sehr aktiv in...

Maskenverweigerer: Kein Fahrschein und Kontrolleur verletzt

Randalierender Maskenverweigerer ohne Fahrschein und ein verletzter Kontrolleur in der Bahn. Maskenverweigerer verletzt Kontrolleur: Bereits im Frühjahr haben wir über die Eskalationsstufen der Falschmeldungen während...

PCR-Test als Mittel zum Aufbau einer Gendatenbank? (Faktencheck)

Angeblich dienen die PCR-Tests auch dazu, eine riesige Gendatenbank der Bevölkerung aufzubauen. Sowohl von Politikern als auch von Privatpersonen wird aufgrund eines Interviews die Behauptung...
-WERBUNG-
-WERBUNG-