Aktuelles “So was ist nur in Deutschland möglich” ?

“So was ist nur in Deutschland möglich” ?

Facebook-Themen

„Maddie“ McCann: Staatsanwaltschaft hat Beweise für ihren Tod

Seit Mai 2007 ist das britische Mädchen verschwunden. Ein 43 Jahre alter Deutscher steht unter Mordverdacht und hatte möglicherweise einen Komplizen. Dieser Inhalt wurde von...

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...
-WERBUNG-
- Advertisement -

“Nur in Deutschland ist es möglich, dass die deutsche Bundesregierung ein offizielles Plakat herausbringt, das die Ausrottung des eigenen Volkes propagiert. So etwas ist in keinem anderen Land möglich!” Die bis dato nicht weiter aufgefallene Webseite “austria-netz.de” sorgt derzeit mit dieser These und dem dazu gehörigen Bild für Aufsehen.

- Werbung -

6 Herren mit dunklem Teint, eine blonde Dame, die lasziv hereinschaut. Was will uns die Bundesregierung denn mit diesem Plakat sagen? Worum geht es überhaupt? [1]

image

Nur in Deutschland …

Es geht in dem Artikel darum, dass sich deutsche Bürger systematisch und von der Regierung angetrieben ausrotten lassen würden. “Plakate”, wie das oben gezeigte, würden das ankurbeln. Schuld tragen Politiker:

Die Aufforderung zur Vergewaltigung, Männer mit dunkler Hautfarbe, müssen denken alle weißen Frauen wollen solche Art von Sex! An Perversion nicht zu überbieten! Wie bescheuert sind unsere Politiker (Grüne usw. ) eigentlich?

Der Ton des Textes macht auch eine deutliche Musik:

Weiße Frauen, die sich von Bimbos bumsen lassen wollen, sollten bitte in deren Heimatländer mitgehen.

Zudem baut der Text noch die Gegenthese auf: was wäre, wenn man dieses Plakat “umgekehrt” also eine Frau mit dunkler Haut und 6 Männer mit heller Haut, in anderen Länder, wie Südafrika, Indien etc. aufhängt? Man sagt, dass dieses Plakat dort nicht lange hängen würde.


SPONSORED AD


Die fehlende Quellnennung, sowie eine kryptische Formulierung im Text lässt jedoch Zweifel an diesem „Plakat“ aufkommen.

Oh mein Gott, was soll das, Blondchen bereit zum gangbang? Es wirkt schon ziemlich pervers!Nicht Dein Ernst, oder? Ich meine gibt’s die Plakate echt? Ich glaube ich spinne.

Ok, dann schauen wir mal in erster Instanz auf dieses Plakat, auf die blonde Frau und auch die Herren Migranten. Hängt das überhaupt in Deutschland?

plauns

Im Dienste der Wissenschaft

Nunja… nicht jedes blonde Mädel sollte man direkt mit “Deutsch” und “unschuldig” in Verbindung zu bringen. Vor allem an dieser Stelle nicht, denn die Dame ist unter dem Namen Hillary Scott bekannt, das Bild, welches als Plakat in Deutschland suggeriert wird, ist nichts anderes als ein Screenshot aus der Szene “Gang Bang Fever”, welcher beispielsweise auf dem Cover der DVD „Hole in the dark“ genutzt wird [2].

image

Nun, dieses Plakat ist auch nicht in Deutschland möglich, wie kommt man darauf, dass ein Ausschnitt aus einer Gangbang Szene in Deutschland aufgehängt wird? Auch noch von der Regierung gefördert?

Und der Doof-Deutsche Michel findet wie immer, nichts dabei. Naja dann soll es eben so sein.

Austria-Netz.de

Wer  kommt auf so etwas? Ein Blick in das Impressum nennt als Verantwortlichen eine Person mit Adresse in Österreich, eine Domaindatenabfrage liefert jedoch einen anderen Namen als Inhaber der Domain: “Reinhard Sigl Sigl” liest man dort (warum Doppel-Sigl?). Dieser Name ist kein Unbekannter, er ist auch Inhaber der Seite “Schutzengel.Orga”, die inhaltlich als Pendant zu Austria-Netz gesehen werden kann.

#LÜGENPORNO? Bundesporno?

Wir haben hier also: ein fiktives Plakat, welches zu einem Gedankenspiel animieren soll, dass genau dann funktioniert, wenn man es eh so will. Und wir hatten zumindest ein paar Minuten Porno während der Recherche.

- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Weitere Themen

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

0
Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....
Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

0
Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von EURONEWS zur Verfügung gestellt.

„Maddie“ McCann: Staatsanwaltschaft hat Beweise für ihren Tod

0
Seit Mai 2007 ist das britische Mädchen verschwunden. Ein 43 Jahre alter Deutscher steht unter Mordverdacht und hatte möglicherweise einen Komplizen. Dieser Inhalt wurde von...
Dieser Inhalt wurde von der AFP zur Verfügung gestellt.

Liberale US-Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg ist tot

0
Die liberale Richterin am Obersten US-Gericht Ruth Bader Ginsberg ist tot. Vor dem Gerichtsgebäude in Washington versammelten sich hunderte Trauernde. US-Präsident Donald Trump würdigte ihre...

Shadowbanning – TikTok blockiert in einigen Regionen LGBTQ-Inhalte.

[Weiterlesen]

Top-Artikel

Kann der PCR-Test das Coronavirus gar nicht nachweisen? (Faktencheck)

Der PCR-Test wird immer wieder diskutiert. Kann er das Virus gar nicht nachweisen? Jene Behauptung stammt nicht von irgendeinem Arzt, sondern von einer Virologin: Prof....

Fake-Profil: Ruediger Dahlke verlost kein Geld

Vorsicht: Seit längerem versuchen Betrüger im Namen von Ruediger Dahlke an persönliche Daten sowie Kontoinformationen zu gelangen. Aktuell lockt eines dieser gefälschten Profile wieder auf...

Nein, das sind keine Jugendlichen aus Moria!

Auf Facebook wird suggeriert, ein Foto zeige Jugendliche und junge Erwachsene aus Moria. Anfang September brannte das Flüchtlingslager in Moria, seitdem wird darüber diskutiert, wo...

Globus-Markt verwehrt Kunden mit Attest zur Maskenbefreiung den Zutritt

Wir erhielten Anfragen zu einem Plakat, das besagt, dass man ausschließlich mit Maske in einem Globus-Markt einkaufen darf. Weiters kann man auf besagtem Plakat lesen,...

Faktencheck: Oliver Kahn „„Fangen gleich an zu heulen“

Aktuell kursiert ein angebliches Zitat des ehemaligen deutschen Fußballtorwarts Oliver Kahn. Es tummeln sich so einige Medienberichte rund um den ehemaligen deutschen Fußballtorwart Oliver Kahn....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: