Blogheim.at Logo
Freitag, 3 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaSicher auf Facebook unterwegs - so geht's!

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Sicher auf Facebook unterwegs – so geht’s!

Facebook-Themen

Wer Facebook nutzt, sollte sich bewusst sein, dass sich auch auf der beliebten Social Media Plattform Betrüger herumtreiben. In diesem Artikel erfährst du, wie du dich nicht nur vor solchen Halunken schützen kannst!

Überlege dir immer, was du mit wem teilst! Auch wenn man sich im Internet oft in einem geschützten Umfeld wähnt, teilt man zwangsläufig seine Inhalte mit vielen anderen anonymen Nutzern!

Sicherer Umgang mit Anderen

Privatsphäre ist wichtig, denn täglich werden Milliarden Beiträge auf Facebook geteilt. Denke immer daran, dass Statusbeiträge, die du mit Freunden geteilt hast, auch bei anderen Nutzern landen könnten, die sie eventuell gar nicht sehen sollten.

Einstellungen zu deiner Privatsphäre auf Facebook kannst du unter dem Menüpunkt „Privatsphäre“ vornehmen.

Dubiose Freundschaftsanfragen

Du kannst selbst kontrollieren, wer dir Freundschaftsanfragen schicken darf. Facebook bietet seinen Nutzern die Möglichkeit, sich mit den Personen zu verbinden, die einem wichtig sind.

Es kommt jedoch vor, dass Nutzer immer wieder Anfragen von dubiosen Fremden erhalten.

Bevor du einer Freundschaftsanfrage zustimmst, solltest du zuerst immer das Profil checken und deinem Gefühl vertrauen, denn es könnte sich möglicherweise auch um ein gefälschtes Konto handeln.

Denkst du, es handelt sich um einen Betrüger, kannst du das Profil bei Facebook melden und die Person blockieren.

P.S.: Auch illegale und verletzende Beiträge sollten gemeldet werden! Missbrauch, Mobbing, Belästigung und andere Inhalte, die einen persönlich stören zu melden, trägt zur Sicherheit aller bei.

Dein Passwort und du

Wir alle nutzen Passwörter, doch die wenigsten sind tatsächlich sicher genug. Ein komplexes Passwort aus kombinierten Zeichen (Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen), das du mit niemanden teilst, ist das Um und Auf für deine Kontosicherheit.

Wichtig! Das Passwort sollte nicht für andere Konten im Internet genutzt werden! Lieber ein starkes Passwort, als ein schwaches öfter zu ändern!

Zusätzliche Kontosicherheit durch zweistufige Authentifizierung

Du kannst dein Konto vor Dritten sichern, indem du dir  Anmeldewarnungen zuschicken lässt. Facebook benachrichtigt dich, sobald von einem unbekannten Ort oder Gerät auf dein Konto zugegriffen wird.

Eine zweistufige Authzentifizierung (so geht’s!) ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme. Aktiviert man sie, muss man zusätzlich zum klassischen Passwort im Besitz einer weiteren Login-Komponente (zum Beispiel SMS) sein.

Dem Betrüger ganz nahe

Teile niemals vertrauliche Daten! Klingt einfach?

Das Internet ermöglicht dir die Kommunikation mit den verschiedensten Personen – dieser Personenkreis beinhaltet jedoch auch Unbekannte, die sich am Ende z.B als so genannte Romance Scammer herausstellen können.

Fordern dich „Facebook-Freunde“ auf Bankverbindungen, Ausweisnummern oder andere persönliche Daten herauszugeben oder dich auf eine möglicherweise gefälschte Webseite zu locken – tue es nicht!

Informationen zum Thema „Phishing“ findest du hier.

Ich seh‘, ich seh‘, was du nicht siehst …

Ein Privatsphäre-Check bietet die Möglichkeit, im Profil festzulegen, wer die Inhalte sehen kann, die du teilst.

Du wirst öfter auf Fotos oder in Beiträgen markiert? Auch hier kannst du in der Chroniküberpüfung kontrollieren, ob Markierung in deiner Chronik angezeigt werden sollen.

Wie du siehst, kannst du selbst viel dazu beitragen, deine Daten auf Facebook zu schützen. Mehr Tipps und Informationen findest du auf unserer Seite unter der Kategorie „Facebook“.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama