Aktuelles Das riesige Wildschwein im Faktencheck

Das riesige Wildschwein im Faktencheck

Facebook-Themen

Sex-Bots: Das steckt hinter der Spam-Falle

Fake-Accounts erobern Social Media-Kanäle! Auf Instagram, Facebook, WhatsApp und Co. werden öffentliche Beiträge und Fotos rege kommentiert oder in Gruppenchats diskutiert. Dazwischen findet man jedoch...

Nein – es werden nicht „alle Facebook Konten gehackt“

Trotzdem ist es ratsam bei Freundschaftsanfragen die Augen offen zu halten, um einen vermeintlichen "Konten-Klau" zu verhindern! Aktuell wird eine Warnung auf Facebook geteilt, wonach...

Attraktive Frauen locken Facebooknutzer in eine dubiose WhatsApp-Gruppe

Auf Facebook erhalten Nutzer immer wieder Freundschaftsanfragen von attraktiven jungen Frauen. Die Anfragen führen jedoch zu sehr dubiosen WhatsApp-Gruppen. Eigentlich sind gefälschte Facebook-Profile nicht erlaubt,...

Smart Heroes 2020: Ab sofort beim Publikumsvoting für Lieblingsprojekte abstimmen

Nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche Wettbewerbsbeiträge für den Smart Hero Award 2020 eingegangen sind, stehen die Nominierten fest! Ein Expert*innengremium hat 20 smarte und engagierte Projekte ausgewählt,...

„Pigzilla“ – so tauften die Ansässigen ein riesiges Wildschwein, das in der Lage ist, aufrecht stehend in einem Müllcontainer zu wühlen.

Ein Foto zeigt ein riesiges Wildschwein aufrecht stehend an einem Müllcontainer nach Fressbarem tauchen

Tatsächlich wurde ein derart riesiges Wildschwein im Jahre 2018 auf Hong Kong Island gesichtet.
Was aus dem Wildschwein nach 2018 geworden ist, ist nicht bekannt.

- Werbung -

Es geht um folgenden Artikel, dessen Beitragsbild ein riesiges Wildschwein zeigt, das aufrecht stehend in einem Müllcontainer wühlt:

Screenshot by mimikama.at
Screenshot by mimikama.at

Riesiges Wildschwein vor Grundschule entdeckt

Schwein gehabt! Grundschüler in Hong Kong sahen sich kürzlich einer …

Der Faktencheck

Ja, die Story stimmt größtenteils und auch das Bild ist echt. Wobei der Begriff „kürzlich“ wohl nicht ganz passt.

Das Bild gehört zu einem recht knappen Video von 4 Sekunden aus Hongkong, das von einem Mann namens Tu Dong im Jahre 2018 auf Facebook hochgeladen wurde. Hingegen der Meinung, das Video sei neben einer Schule aufgenommen worden, bleibt dieses Detail unbestätigt.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Der Eintrag auf Facebook ist leider nicht mehr erreichbar. Die Originalaufnahme findet sich aber noch auf YouTube. Wildschweine sind keine Seltenheit in den Vorstädten Hongkongs. Doch ein derart großes Exemplar erregte auch die Aufmerksamkeit der dort Ansässigen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2lyWjJQTlhQSk44IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Dem Schwein wurde kurzerhand der Spitzname „Pigzilla“ verpasst. Laut der Webseite coconuts.co wurde es in der Nachbarschaft, wo es lebt, auch als „König der Schweine“ gekrönt und ist auch als „The Peak“ oder „Daddy Boar“ bekannt.

Nach Aussagen der Einheimischen, soll der Keiler der Patriarch eines Wildschwein-Clans in der Nähe der Victoria Peak Fire Station sein.  Es seien insgesamt sechs Wildschweine, die regelmäßig umherstreifen und seit zwei, drei Jahren die Mülltonnen nach Fressbarem durchsuchen.

- Werbung -

Paul Crow, leitender Naturschutzbeauftragter von Kadoorie Farm & Botanic Garden, geht jedoch von keiner „Wildschwein-Familie“ aus. So sei die Anwesenheit von einem großen Keiler wie Pigzilla zusammen mit jüngeren Schweinen nicht normal.

Er nimmt zwar an, dass das gezeigte Wildschwein tatsächlich ein Männchen ist, aber es sei unwahrscheinlich, dass es mit den anderen verwandt ist.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL0NkV01mMTA3LVljIiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT4=

Was Pigzilla’s Größe betrifft, so sei Crow nicht überrascht. Er arbeitet seit 20 Jahren mit Wildtieren in Hongkong und habe ähnlich riesige Wildschweine getroffen, Pigzilla sei jedoch sicherlich an der „Obergrenze“ der Größenskala, die ein ausgewachsener Keiler erreichen kann.

Fazit:

Ja, dieses Schwein wurde im Jahr 2018 auf Hong Kong Island nahe der Victoria Peak Fire Station tatsächlich gesichtet und ja, es ist riesig!

Die Annahme, eine Schule würde sich am Aufnahmeort befinden, bleibt unbestätigt. Es soll sich um Müllcontainer nahe der Victoria Peak Fire Station handeln. Auch ist nicht bekannt, was nach 2018 aus dem „König der Schweine“ geworden ist.

Weitere Quellen: Stern, Huffpost, CBSNews, National Geographic

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Top-Artikel

Isolierung von Kindern bei Corona-Verdacht?

Nach einem Bericht der "Neuen Westfälischen" macht sich aktuell eine Empörungswelle breit! Gesundheitsämter in mehreren Bundesländern fordern Eltern in der Coronakrise dazu auf, ihre Kinder...

WhatsApp: Keine kostenlosen Freikarten für den Family Park!

Lang war es still, doch nun tauchen sie wieder auf: Angeblich kostenlose Eintrittskarten. So verteilt sich stark eine WhatsApp-Nachricht, welche man von Kontakten bekommt; angeblich...

PayPal: Wichtiges Sicherheits-Feature künftig verpflichtend

Online-Transaktionen mit PayPal müssen in Zukunft sicherer werden. Mit der PSD2 werden zusätzliche Sicherheitsanforderungen für elektronische Zahlungen eingeführt. Aktuell erhalten zahlreiche Nutzer Mails mit dem...

Jugendliche vergewaltigten junge Katze, bis sie starb? Fake!

Angeblich haben Jugendliche in Pakistan eine Katze mehrere Tage lang vergewaltigt. Mehrere Seiten berichten international darüber: In Lahore/Pakistan soll ein 15-Jähriger zusammen mit sienen Freunden...

Instagram fordert die TikTok mit einem eigenen Angebot für Kurzvideos heraus!

Instagram "Reels" - Facebook ergänzt das Angebot um einen neuen Kurzvideo-Dienst und macht TikTok Konkurrenz. Facebook testet aktuell in Deutschland, Frankreich und Brasilien ein neues...
-WERBUNG-
-WERBUNG-