Blogheim.at Logo
Mittwoch, 22 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaWeltweite Proteste gegen Corona - der Faktencheck

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Weltweite Proteste gegen Corona – der Faktencheck

Facebook-Themen

Aktuell kursiert ein Sharepic, das verschiedene Proteste weltweit zeigt. Doch nicht alle stehen in Zusammenhang mit den Corona-Maßnahmen.

Via Facebook wird momentan ein Sharepic geteilt, dass weiltweite Proteste gegen die Corona-Maßnahmen zeigen soll. Es geht dabei um folgendes Bild:

Screenshot des angefragten Sharepics auf Facebook
Screenshot des angefragten Sharepics auf Facebook

Was uns die Medien verschweigen: weltweite Proteste gegen die Corona Maßnahmen

Der Faktencheck

Wie die dpa-Faktenchecker schreiben, wurde über alle abgebildeten Demonstrationen in den Medien berichtet. Zum Teil allerdings nur in den entsprechenden Ländern und nicht alle gezeigten Proteste richteten sich den Berichten zufolge gegen Corona-Maßnahmen.

Kein Zusammenhang mit Corona-Demonstrationen

Bei den folgenden drei Demonstrationen gibt es keine Hinweise darauf, dass Corona-Maßnahmen kritisiert wurden bzw. eine entscheidende Rolle spielte:

Das Foto aus Belarus zeigt eine Demonstration am 16. August 2018 in Minsk, die sich nach einer mutmaßlichen Wahlfälschung gegen Präsident Alexander Lukaschenko richtet.

Auf dem Foto aus Bulgarien ist eine Demonstration gegen die Regierung im Zusammenhang mit Korruptionsvorwürfen zu sehen. Es wurde Mitte Juli 2020 in Sofia aufgenommen.

Das Foto aus Thailand zeigt eine Demonstration in Bangkok am 16. August 2020. Die Teilnehmer gingen gegen die vom Militär dominierte Regierung und die Monarchie auf die Straße.

Demonstrationen mit Corona-Bezug

Bei den weiteren Fotos, die für das Sharepic verwendet wurden, geht es tatsächlich um Demonstrationen mit Corona-Bezug:

Bei der Demonstration in Buenos Aires vom 17. August 2020 geht es um Kritik an den Corona-Maßnahmen in Argentinien und um eine geplante Justizreform. (taz berichtete)

Das Foto aus Spanien zeigt Proteste gegen die Corona-Politik der Regierung am 16. August 2020 in Madrid auf der Plaza de Colón – darüber berichtete unter anderem die Nachrichtenagentur Reuters mit einem Video.

Das Foto aus Deutschland zeigt die Großdemonstration gegen die Corona-Auflagen am 1. August 2020 in Berlin. Zu sehen ist der Protestzug auf der Friedrichstraße. Über das Demonstrationsgeschehen an diesem Tag und die Falschinformationen zur Teilnehmerzahl berichteten viele Medien.

Aus Polen wird in der Grafik ein Bild von Protesten in Warschau am 16. August 2020 gezeigt. Ähnliche Fotos von der Demonstration sind in einem polnischsprachigen Bericht der «Polska Times» zu sehen.

Das Foto aus Kanada entstand am 8. August 2020 in Montreal. Die Demonstranten gingen unter anderem gegen eine Maskenpflicht auf die Straße, wie kanadische Medien berichteten. Eine Erwähnung der Proteste im deutschsprachigen Raum findet sich in einem Text zu einem TV-Beitrag des Senders Arte.

Das könnte dich auch interessieren: Frau durch Polizei auf Demonstration b2908 verstorben?

Quelle: dpa-factchecking

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama