Blogheim.at Logo
Freitag, 23 Juli 2021
StartAktuellesPrepetum mobile ....

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Prepetum mobile ….

Facebook-Themen

Prepetum mobile …. Oder: Jetzt sollten wir zumindest mal ein wenig Spaß haben!

Nein, ich habe mich nicht verschrieben. Ja, du hast es richtig gelesen. Da steht „Prepetum mobile“ im Titel. Sicherlich bringe ich zwischendurch mal den ein oder anderen Rechtschreibunfug (so wie am Anfang dieser Woche, als ich Social-Media-anal-BetreiberInnen geschrieben habe), doch dieser Begriff ist absichtlich so gewählt.

Was heißt gewählt, ich habe das Prepetum mobile adaptiert. Es stammt aus einem Video des Autors, Komikers und Produzenten Tommy Krappweis. In diesem Video stellt er einen leicht exzentrischen Staatsschauspieler dar, der ein Problem mit der Aussprache eines Gerätes hat, das ohne weitere Energiezufuhr ewig in Bewegung bleibt. Ach, was sag ich, schau und hör selbst zu!

Videobeschreibung:

Hin und wieder gerät man an KollegInnen, die einem aus, nun ja, anderen Gründen im Gedächtnis bleiben …
Ich wünsche insbesondere der Hörspielproduzenten-Bubble viel Freude und Genugtuung mit diesem Best Of in Form des fiktiven „Staatsschauspielers“ Eberhard von Lehár-Ölenberg 😉

Das könnte ebenso interessieren

Fakt oder Fake? – „Der ärmste Präsident der Welt“. Auf einem Sharepic wird der Präsident von Uruguay als ärmster Präsident der Welt bezeichnet – was von einigen Nutzern angezweifelt wird. Weiterlesen …

Artikelbild Prepetum mobile ….: Screenshot / YouTube / Tommy Krappweis

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel