Aktuelles Polizei macht Fotos im LKW-Wrack: Kein Fake!

Polizei macht Fotos im LKW-Wrack: Kein Fake!

Facebook-Themen

Achtung vor dem Video, wo ein Eisbär eine Frau tötet

Seit Monaten verbreitet sich auf Facebook ein scheinbares Video eines Eisbären, der eine Frau tötet. Was allerdings wie der Link zu einem Video mit dem...

Und wieder: Dubiose Kreditangebote auf Facebook

Bei den Wörtern "Kreditangebote auf Facebook" sollten bei jedem User die Alarm-Glocken schrillen. Es gilt immer: Finger weg! Betrügerische Kreditangebote: Du befindest dich in einer...

Facebook: Wo finde ich jene Nutzer, die ich blockiert habe?

Die Gründe dafür mögen vielfältig sein - blockiert ist schnell mal jemand. Doch wo kann man denn nachsehen, wen man über die Jahre hinweg...

Facebook: So archivierst oder löscht du deine Gruppe!

Gruppen auf Facebook sind äußerst praktisch. Doch was macht man damit, wenn alle Mitglieder inaktiv geworden sind? Wir zeigen dir, wie du sie archivieren...

Polizeibeamte zeigten nach der Aufnahme dieses unpassenden Fotos Reue und entschuldigten sich in einem Video.

Polizei macht Fotos im LKW-Wrack: Kein Fake! – Das Wichtigste zu Beginn:

Das Foto stammt von einem Auffahrunfall im Jahr 2015. Der LKW-Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizeibeamten entschuldigten sich für das unpassende Foto.

Schwerer Auffahrunfall

- Werbung -

Wir erhielten Anfragen zu diesem Bild, was denn dahinter stecken würde. Auf dem Foto sieht man einen Polizisten, der in einem verunfallten LKW-Führerhaus steht und lächelnd das Victory-Zeichen macht.
Bei diesem Bild handelt es sich um eine Aufnahme eines LKW-Führerhauses nach einem Unfall auf der B 93 bei Zwickau vom 2. Juni 2015.

Vor dem LKW staute sich der Berufsverkehr. Der Fahrer schien dies zu spät zu bemerken und ist auf den vor ihm fahrenden LKW aufgefahren. Durch den Zusammenstoß wurde die Fahrerkabine so stark gestaucht, dass das Lenkrad bis an die Schlafkoje im hinteren Teil des Führerhauses gedrückt wurde.

Der Fahrer konnte von der Feuerwehr erst nach über einer Stunde befreit werden und wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Die Bundesstraße wurde nach diesem Unfall für mehrere Stunden gesperrt.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Entschuldigung des Polizisten

In einem Video der BILD erklärte der auf dem Foto abgebildete Polizist, wie es zu dieser Situation kam.

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL1NDT1JrNFNuLVQ4IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Nach einem Notruf waren der Streifenpolizist Daniel G. und seine Kollegin als erste am Unfallort. Er leistete dem LKW-Fahrer Erste Hilfe, bis der Notarzt eintraf und die Versorgung übernehmen konnte.

Der Verletzte teilte Daniel G. mit, dass seine Papiere noch im LKW seien, woraufhin dieser hineinstieg, um sie zu suchen. In diesem Moment machte seine Kollegin dieses Foto.
Kurz darauf wurde ihnen bewusst, dass dies nicht korrekt war. Die Polizeibeamtin löschte später auch das Foto.

„Wir schämen uns so sehr dafür. Wir waren in diesem Moment einfach so erleichtert. Es tut uns unendlich leid“, entschuldigen sich die Beamten.

Quelle: nonstopnews.de / BILD
Artikelbild: Screenshot Facebook
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Gigantische Explosion in Beirut

Aktuell machen diverse Videos die Runde auf Facebook und CO! Es handelt sich dabei um keinen Fake. Eine gigantische Explosion hat heute die libanesische Hauptstadt...

Leben im Jahr 2022 – die Illustration mit der Singoletta (Faktencheck)

Eine Illustration aus dem Jahr 1962 zeigt Menschen, die sich isoliert in Einzelfahrzeugen befinden - Inspiration oder wurde hier schon "Social Distancing" aufgrund von...

Russland will noch diese Woche ersten Corona-Impfstoff zulassen!

Hat Russland mit einem Corona-Impfstoff bereits geschafft, woran andere Staaten weltweit noch mit Hochdruck arbeiten? Der Impfstoff soll bereits diesen Mittwoch (12.8.2020) zugelassen werden. Russland...

Top-Artikel

Vernagelte Läden in New York – Und die Presse schweigt? (Faktencheck)

Ein auf Facebook hochgelandenes Video zeigt verbarrikadierte Läden in New York. Das Video wurde aus einem fahrenden Auto heraus gefilmt. Der Filmende erzählt, dass er...

COVID-Infodemie fordert viele Tote durch falsche Corona-Gerüchte!

Corona-Fehlinformationen haben seit Beginn der Pandemie Hunderten Menschen das Leben gekostet. Aufgrund von Fehlinformationen, wie man sich gegen das Corona-Virus schützen könnte, mussten hunderte Menschen...

Leben im Jahr 2022 – die Illustration mit der Singoletta (Faktencheck)

Eine Illustration aus dem Jahr 1962 zeigt Menschen, die sich isoliert in Einzelfahrzeugen befinden - Inspiration oder wurde hier schon "Social Distancing" aufgrund von...

Faktencheck: Sieht man in diesem Video „Dobby“, den Hauselfen?

Wandelt "Dobby" hier durch eine Hauseinfahrt? Erneut kursiert ein Video, bei dem sich die Seher fragen, ob es sich hierbei um den Hauself aus...

Die Stellenausschreibung der Diakonie – Warum die Aufregung?

Eine Diakonie sucht eine pädagogische Fachkraft - und viele regen sich darüber auf. Warum? Die Diakonie Michaelshoven sucht per Stellenausschreibung eine pädagogische Fachkraft. Soweit ist...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-
www.mimikama.at/aktuelles/polizei-fotos-lkw-wrack/