Blogheim.at Logo
Samstag, 24 Juli 2021
StartAktuellesEin riesiger Planet nach einem Tornado am Himmel?

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Ein riesiger Planet nach einem Tornado am Himmel?

Facebook-Themen

Faszinierende Himmelsphänomene und Sichtungen gibt es immer wieder, aber ist das wirklich eine aktuelle und echte Aufnahme?

So behauptet die russische Facebook-Seite „The WORLD of MUSIC“, dass nach einem Tornado in der Nähe der Stadt Öskemen in Kasachstan jener „Ball“ am Himmel gebildet hätte, der einem Planeten ähnelt.

Das Video wurde am 2. Mai 2019 gepostet, das Video soll den Admins der Seite von Verwandten zugeschickt worden sein, die das Video um 17 Uhr (am Vortag?) aufgenommen haben sollen.

Absicht oder ein Prank?

Aktuell ist das Video sicherlich nicht. Bereits 2017 wurde das Video auf Youtube mit  derselben Beschreibung gepostet:

Man kann also spekulieren, ob die Admins der Seite dies absichtlich als aktuell posteten oder von Verwandten/Bekannten veräppelt wurden.

Fake oder echt?

Das Video taucht auf sehr vielen, zumeist russischen, Seiten auf:

Screenshot: mimikama.at
Screenshot: mimikama.at

Auffällig aber:
Bei dem Datum sind sich viele Seiten uneinig, auch gibt es nur diese eine, einzige Aufnahme von dem angeblichen Phänomen.
Während einige Esoterikseiten vom Erscheinen des sagenhaften Planeten „Nibiru“ schreiben, was allerdings in Anbetracht der Nähe und der Rotationsgeschwindigkeit unsere Erde ganz schön durcheinandergewirbelt hätte, schreiben andere Seiten von einer „Blue Beam“-Projektion, welche ausgelöst wurde, um die Menschheit auf wasauchimmer vorzubereiten (vom Weltuntergang bis zur Herrschaft der Reptiloiden finden sich eigentlich fast alle Theorien).

Wie aber sicher bereits viele sich denken, ist das eine reine Computergrafik, erstellt mit dem Animationsprogramm Blender! Dies ist das Ursprungsvideo:

In den kursierenden Videos wurde ein Teilausschnitt des Videos genommen und künstlich „verwackelt“, um es wirken zu lassen, als ob dies mit einer Handkamera oder dem Handy aufgenommen wurde.

Es gibt eine Menge Youtube-Kanäle, die sich auf das Faken solcher Videos spezialisiert haben, beispielsweise „Third Phase of Moon“ oder „The Faking Hoaxer„, der wenigstens im Namen bereits klarstellt, dass keines der Videos echt ist.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel