Blogheim.at Logo
Aktuelles Panzer zur Corona-Demo in Berlin? Nein. (Faktencheck)
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Panzer zur Corona-Demo in Berlin? Nein. (Faktencheck)

Facebook-Themen

Macron „schockiert“ über Bilder von Polizeigewalt gegen Schwarzen

In Frankreich sorgen neue Bilder von Polizeigewalt für Empörung: Die Pariser Staatsanwaltschaft eröffnete Ermittlungen gegen Polizisten, die einen Schwarzen geschlagen und getreten hatten, weil...

Kein Fake! Datenschützer entsetzt: Schufa will Kontoauszüge einsehen

Die Schufa will einen neuen Service anbieten, mit dem sie die Kreditwürdigkeit noch einmal unter die Lupe nimmt und sie damit eventuell besser ausfallen...

„Zwei Flugzeuge kollidierten über Berlin“ – Vorsicht, Falle!

Zwei Flugzeuge sollen über Berlin zusammen gekracht sein, und niemand hat etwas mitbekommen? Auf Facebook wird die Schlagzeile, dass zwei Flugzeuge kollidiert sind, geteilt. Das...

Madonna ist nicht verstorben!

"RIP Madonna"-Trend auf Twitter? Nachdem der Tod von Fußballlegende Maradona bekannt wurde, erwiesen unzählige Social Media-Nutzer Popsängerin Madonna die letzte Ehre. Maradona und Madonna -...
-WERBUNG-

Ein Video soll zeigen, wie Ende August Panzer zu Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen in Berlin geschickt wurden. Diese Behauptung stimmt nicht.

- Werbung -

Panzer auf der Corona-Demo Berlin? Zumindest kursiert diese Behauptung aktuell auf Facebook. Genau genommen geht es um ein Video, das zeigt, wie ein Panzerbataillon auf dem Weg ist.

Screenshot des angefragten Videos auf Facebook
Screenshot des angefragten Videos auf Facebook

Schaut bitte da ist zwischen NRW und Berlin Klasse

Der Faktencheck

Die Behauptung, die Bundeswehr habe Panzer und andere Militärfahrzeuge nach Berlin aufgrund der Corona-Demonstrationen entsandt, stimmt nicht. Wie die Faktenchecker von Correctiv berichten, handelt es sich um eine reguläre Truppenbewegung in Thüringen.

Das Video wird seit Ende August auf Facebook geteilt. Die Aufnahmen entstanden im Gewerbegebiet eines Dorfes in Thüringen und zeigen Truppen und Fahrzeuge, die Ende August für eine Übung von einem Truppenübungsplatz zu einem anderen verlegt wurden.

- Werbung -

Hinweise darauf liefern das Logo einer Bäckerei und das Kennzeichen eines im Video zu sehenden Polizeiwagens. Laut Michael Weckbach, Pressesprecher des Landeskommonados, wurden sowohl am 24. und 25. August als auch am 28. und 29. August Panzerbataillons aus einer Kaserne in Bad Frankenhausen auf einen Truppenübungsplatz ins 100 Kilometer entfernte Ohrdruf verlegt. Dabei wurde ein Zwischenstopp in Erfurt eingelegt.

Bei den im Video gezeigten Fahrzeugen handelt es sich um den Teil, der am 28. August verlegt wurde – zu erkennen an der Kreidemarkierung. Weckbach zufolge hatte die Verlegung nichts mit den Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen in Berlin zu tun, sondern mit dem Erwerb eines Ausbildungszertifikats. Es zeigt „höchstwahrscheinlich Szenen des technischen Haltes in Kölleda“ – einem Dorf, das etwa auf halben Weg zwischen Frankenhausen und dem Zwischenstopp Erfurt liegt.

Lokale Medien berichteten über die Verlegung. (siehe hier, hier und hier) Der MDR veröffentlichte hierzu auch eine Fotostrecke, die ähnliche Fahrzeuge wie im Video zeigt.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums bestätigte gegenüber Correctiv, dass die Bundeswehr im Vorfeld der Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen keine Fahrzeuge nach Berlin geschickt hatte. Es seien keine Fahrzeuge in der vergangenen Woche nach Berlin transportiert worden.

Fazit:

Das Video zeigt keine Panzer, die zur Corona-Demo in Berlin unterwegs waren. Es zeigt eine Kompanie, die am 28. und 29. August innerhalb Thüringens verlegt wrude.

Das könnte dich auch interessieren: Video zeigt weder Demonstration in Polen noch in Berlin

- Werbung -

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Macron „schockiert“ über Bilder von Polizeigewalt gegen Schwarzen

0
In Frankreich sorgen neue Bilder von Polizeigewalt für Empörung: Die Pariser Staatsanwaltschaft eröffnete Ermittlungen gegen Polizisten, die einen Schwarzen geschlagen und getreten hatten, weil...
Die deutsche Komikerlegende Karl Dall ist tot

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

0
Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.

Top-Artikel

Kein Fake! Datenschützer entsetzt: Schufa will Kontoauszüge einsehen

Die Schufa will einen neuen Service anbieten, mit dem sie die Kreditwürdigkeit noch einmal unter die Lupe nimmt und sie damit eventuell besser ausfallen...

„Zwei Flugzeuge kollidierten über Berlin“ – Vorsicht, Falle!

Zwei Flugzeuge sollen über Berlin zusammen gekracht sein, und niemand hat etwas mitbekommen? Auf Facebook wird die Schlagzeile, dass zwei Flugzeuge kollidiert sind, geteilt. Das...

Madonna ist nicht verstorben!

"RIP Madonna"-Trend auf Twitter? Nachdem der Tod von Fußballlegende Maradona bekannt wurde, erwiesen unzählige Social Media-Nutzer Popsängerin Madonna die letzte Ehre. Maradona und Madonna -...

Geschmacklos: Corona-Maßnahmen seien wie das Ausgehverbot für Juden

Kritiker der Corona-Maßnahmen üben sich in der Opferrolle - und scheuen auch hier nicht mit Vergleichen zum Dritten Reich. Ein Kind fühlt sich wie Anne...

Positiv Getestete dürfen nur ohne Infektionsrisiko arbeiten

In Österreich wird diskutiert, dass mit Corona infizierte Personen zu Arbeit gehen dürfen. Auf Facebook geht gerade ein Post um, der hierbei irreführend Stimmung...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: