Abofallen Paket Lieferstatus: Diese Mail treibt derzeit viele Menschen in eine Falle!

Paket Lieferstatus: Diese Mail treibt derzeit viele Menschen in eine Falle!

Facebook-Themen

Verdächtiger im Fall Maddie McCann bleibt in Haft!

Der Europäische Gerichtshof hat einen Antrag auf Haftentlassung des Tatverdächtigen im Mordfall Madeleine McCann abgewiesen. Der Mann sitzt derzeit in Norddeutschland eine Haftstrafe wegen...

Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

Ohne stichhaltige Beweise vorzulegen, hat Donald Trump erneut vor einem Betrug durch Briefwahl gewarnt. Ohne Betrug werde es nach seiner Ansicht nicht zu einem...

Drogen-Skandal bei der Münchner Polizei

Polizisten, die Drogen nehmen und mit Dealern zusammenarbeiten? Die Staatsanwaltschaft ermittelt in einem Drogen-Skandal um das Münchner Polizeipräsidium gegen 21 Beamte. Erste Suspendierungen wurden bereits...

Faktencheck: „50 Prozent der Blutspender sind immun gegen SARS-CoV-2“

Ein Fachartikel der Uni Wien soll aufzeigen, dass bis zu 50 Prozent aller Blutspender immun gegen SARS-CoV-2 seien - und das sogar schon vor...
-WERBUNG-
- Advertisement -

Klingeling! Da kracht es im Postfach, eine Mail ist hereingekommen und informiert über einen „Paket Lieferstatus“. Doch was ist da unterwegs?

- Werbung -

Über ein Paket freut man sich eigentlich immer gerne. Sicherlich gibt es Ausnahmen, aber im Regelfall handelt es sich um etwas, was man gerne annimmt, Und genau mit dieser Vorfreude spielt die massenhaft versendet Mail mit dem Betreff „Paket Lieferstatus“.

Angeblich ist also so ein Paket unterwegs zu dir. Und das tolle an diesem Paket ist: Darin soll ein Gewinn liegen! Ja was ein Wahnsinn, nicht allein nur ein Paket, sondern irgendein Gratisprodukt auch noch!

- Werbung -

Zumindest behauptet das diese Mail. Man liest in der Mail mit dem Betreff „Paket Lieferstatus“, dass man einer von drei Gewinnern sei, jedoch ein Problem mit der Zustellung vorliegen würde: Die Adresse fehlt, damit das Paket auch ankommt. Man liest:

„Wir konnten Ihr Paket nicht liefern

Glückwunsch an unsere 3 Gewinner (Juni 2020):

Sebastian Foerster (Landhausstraße 46) | Geschenk verschickt am 15. Juni
Robert Peters (Schoenebergerstrasse 20) | Geschenk verschickt am 23. Juni

Letzter Gewinner, [HIER STEHT DEINE MAIL-ADRESSE]) | Diese Person hat noch nicht geantwortet. (Warten für Lieferdaten Informationen)

Bestätigen Sie Ihre Lieferdaten und bezahlen Sie die Versandkosten und erhalten Sie Ihr Paket binnen 72 Stunden.“

Paket Lieferstatus: Vorsicht, Falle!
Paket Lieferstatus: Vorsicht, Falle!

„Paket Lieferstatus“ ist eine Abofalle!

Vorsicht, was sich hier auf den ersten Blick wie eine harmlose Paketzustellung ausgibt, ist hintenrum und heimlich eine Abofalle. Wir erklären, was da passiert!

Die Mail mit dem Betreff „Paket Lieferstatus“ ist grundsätzlich erstmal eine Spam-Massenmail. Sie ist kein Trojaner und beinhaltet auch keinen Virus oder ähnliche Malware. Ihr mieses Ziel liegt an einer anderen Stelle.

Denn wer der Mail Glauben schenkt und den Link zur Adresseingabe anklickt, befindet sich am Ende auf einem Formular, mit dem man in Wirklichkeit eine kurze Probezeit für eine Clubmitgliedschaft abschließt. Ist diese Probephase vorbei, wird es teuer. In den AGB liest man:

- Werbung -

3.5 The monthly member price is €25.00 for STARTER, €35.00 for BASIC, €55.00 for PRIME, €75.00 for GOLD, including VAT, to be drawn on the Customer’s credit card every month, all dependent on the Customer’s choice of package.

Direkt löschen!

Diese Mail ist nicht die Bits und Bytes wert, auf denen sie gespeichert wird. Daher am besten direkt nach dem Empfang als Spam markieren und löschen.

Diese betrügerische Mail ist übrigens sehr verwandt mit der Spam-SMS, die sich als Paketlieferant ausgibt (vergleiche). Beide Varianten führen in eine Abofalle.

 

- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Verdächtiger im Fall Maddie McCann bleibt in Haft!

Verdächtiger im Fall Maddie McCann bleibt in Haft!

0
Der Europäische Gerichtshof hat einen Antrag auf Haftentlassung des Tatverdächtigen im Mordfall Madeleine McCann abgewiesen. Der Mann sitzt derzeit in Norddeutschland eine Haftstrafe wegen...
Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

Trump will friedliche Machtübergabe nicht garantieren

0
Ohne stichhaltige Beweise vorzulegen, hat Donald Trump erneut vor einem Betrug durch Briefwahl gewarnt. Ohne Betrug werde es nach seiner Ansicht nicht zu einem...

YouTube will Ausweiskontrolle einführen!

Auf YouTube sind manche Videos erst ab 18 Jahren freigegeben. Wer diese ansehen will, muss bald seinen Ausweis vorlegen. [Weiterlesen]

Top-Artikel

Faktencheck: „50 Prozent der Blutspender sind immun gegen SARS-CoV-2“

Ein Fachartikel der Uni Wien soll aufzeigen, dass bis zu 50 Prozent aller Blutspender immun gegen SARS-CoV-2 seien - und das sogar schon vor...

Vorsicht! E-Bikes Letschok GmbH geht in die zweite Runde!

Die gefälschte Facebook-Seite "E-Bikes Letschok GmbH" gibt vor, nochmals 5 E-Bikes zu verlosen, da diese von ihren Gewinnern nicht abgeholt wurden. Wirklich? Keiner der Gewinner...

Falsche Seenot im Mittelmeer? (Faktencheck)

Erneut kursiert ein Sharepic, das ein Schiff mit Beiboot zeigt. Angeblich sähe so "Seenot" im Mittelmeer aus. Was ist dran? Es geht genau genommen um...

„Was Beamte nicht mehr sagen dürfen“ (Faktencheck)

"Asylbewerber", "Ausländer" oder "schwarz fahren" - alles Begriffe die Berliner Beamte nicht mehr sagen dürfen? Aktuell erhalten wir einige Anfragen zu einem Sharepic, wonach Berliner...

Ein Polizist und Personal Trainer – Warum nicht?

Ein Polizist auf einer Demo gegen die Corona-Maßnahmen soll gar kein echter Polizist, sondern Personal Trainer sein. Auf der Suche nach Beweisen, wonach auf der...
-WERBUNG-
-WERBUNG-