Aktuelles Offener Betrag soll gezahlt werden? VORSICHT, Malware in der Office-Datei!

Offener Betrag soll gezahlt werden? VORSICHT, Malware in der Office-Datei!

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

Wir können aktuell wieder mehrere Versionen von E-Mails sichten, die im Anhang eine .doc Datei mit Makrovirus tragen. Wie bereits ihre Pendants aus dem Frühjahr geben diese sich als Rechnungsübersicht aus. In der neusten Version geht es wieder um eine angebliche Rechnung, die man innerhalb eines Tages begleichen soll. Im Anhang dieser E-Mail findet man ein Office Dokument im .doc Format, die einen Makrovirus beinhaltet.

- Werbung -

Auch bei dieser Mail gilt: die Gefahr besteht bei einem (unvorsichtigerweisen) Öffnen des Anhanges. Wer die Makrofunktion seines Office-Programmes (Word, OpenOffice, LibreOffice etc.) aktiviert, bei dem lädt dieses Dokument eine Malware von einem Fremdserver herunter. Der Inhalt dieser schädlichen E-Mail lautet im barrierefreien Klartext:


SPONSORED AD


Subject: Offene Betrag

Guten Tag,

Im Anhang dieser Email finden Sie Ihre Rechnung.

Wir mussten feststellen das Sie die Rechnung immer noch nicht bezahlt haben.

Der offene Betrag ist innerhalb von 1 Tag zu begleichen.

Wir raten Ihnen die Rechnung sofort zu bezahlen ansonsten leiten wir dies an unser Inkasso weiter.

Mit freudliche Grüssen,
Franz Himmel

Trojanerwarnung!

Eine Prüfung mit Kaspersky Antivirus zeigt: diese Datei ist ein Trojaner!

image

Makroviren: die neue alte Gefahr!

Fatal an dieser Stelle: wir haben Rückmeldungen aus verschiedenen Büros/Firmenabteilungen, welche diese Mails in gutem Glauben geöffnet haben. Oftmals gerade, WEIL man ja verpflichtet ist, den Inhalt von Rechnungen ernst zu nehmen und gerade WEIL diese Mails eine real existierende Absenderangabe beinhalten. Wir konnten beobachten, dass immer öfter Mail mit dem Anhang .doc daherkommen und zunächst harmlos wirken. Doch diese Dokumente sind alles andere als harmlos, denn sie beinhalten Makros, welche Schaden anrichten können.

So auch hier: der Anhang trägt eine .doc Datei, welche bei aktivierter Makrofunktion innerhalb von Office Schaden anrichtet. Daher raten wir dazu, diese Mail direkt zu löschen und nicht aus reiner Neugier einfach mal den Anhang anzuschauen.

Wer eine dieser Mails geöffnet und auch das eingebettete Makro aktiviert hat, sollte dringend den PC prüfen lassen, ein PC innerhalb eines Firmennetzwerkes sollteSOFORT dem entsprechenden Administrator gemeldet werden. Gerade in Firmen sollte nicht verschwiegen werden, wenn man auf so eine Mail hereingefallen ist, denn letztendlich hat man irgendwo ja Sinne der Arbeitsanweisung gehandelt – und darauf bauen die Betrüger.

Info über Makroviren

Aufgrund der neuerdings vermehrten Erscheinung von Makroviren haben wir einen Informationsartikel über Makroviren verfasst. Dieser ist hier zu lesen.

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Vernagelte Läden in New York – Und die Presse schweigt? (Faktencheck)

Ein auf Facebook hochgelandenes Video zeigt verbarrikadierte Läden in New York. Das Video wurde aus einem fahrenden Auto heraus gefilmt. Der Filmende erzählt, dass er...

Betrüger geben sich als Corona-Tester aus!

In Zeiten der Corona-Krise versuchen Betrüger Menschen um ihr Geld zu bringen. So gibt es immer wieder Meldungen, in denen sich Kriminelle als angebliche...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-