Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Leitfaden für nervige Standard-Kommentare auf Facebook

Leitfaden für nervige Standard-Kommentare auf Facebook

Videos

Amazon deckt Fakes auf: viele Artikel wurden 2020 vernichtet

Amazon hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen im Jahr 2020 mehr als zwei Millionen Fake-Artikel vernichtet hat. Zudem wurden auch über zehn Milliarden Anzeigen...

Videografik: Ransomware und wie sie wirkt

In den USA ist die größte Pipeline des Landes Ziel eines Hackerangriffs geworden. Bei dem Angriff wurde sogenannte Ransomware eingesetzt. Dabei handelt es sich...

Frist für neue AGB bei WhatsApp: Nach 15. Mai wieder verlängert

Anfang 2021 verlangte WhatsApp in einem Pop-Up die Zustimmung zu seinen neuen Geschäftsbedingungen. Nun hat sich das Unternehmen erneut zu seinen AGB geäußert. Keine Einschränkungen...

Erkennst du die Fälschung? (Deepfake-Videos)

Deepfake: Dabei handelt es sich um gefakte Videos, zumeist von Prominenten, welche qualitativ kaum von echten Videos zu unterscheiden sind. Die "Reporter" haben dazu...

Facebook-Themen

Facebook: Pop-up mahnt zum Lesen vor dem Teilen

Ein Facebook-Beitrag ist schnell geteilt! Aber lesen wir alle Beiträge, bevor wir sie teilen? Facebook testet jetzt ein Pop-up, das User auffordert, Nachrichtenartikel vor dem...

Facebook: Lass dich tracken, damit Facebook kostenlos bleibt!

Seit Jahren betont Facebook-Chef Mark Zuckerberg, dass Facebook immer kostenlos bleiben solle. Mit der neuen Apple App Tracking Transparency erscheint für iOS-User bei Facebook und...

Mit einem realen Zugunglück, sollen Facebook-Nutzer in die Falle gelockt werden.

Nein, es gab kein tragisches Zugunglück in Köln! Beiträge auf Facebook sollen Nutzer in eine Phishing-Falle führen! Auf Facebook wird – vermehrt in Gruppen –...

Faktencheck: „Es geht momentan eine Bande um…“ (Auto angefahren)

Aktuell macht ein Beitrag auf Facebook die Runde, der mittlerweile knapp 7.000x geteilt wurde und viele Nutzer in Angst und Schrecken versetzt. Auf einer Warnung,...
-WERBUNG-

OMG, ich will das unbedingt kommentieren! Aber wie, wenn ich keine Ahnung habe???“ – Keine Sorge, auf Facebook kann JEDER Beitrag sinnlos kommentiert werden!

- Werbung -

Im Englischen gibt es ein Sprichwort, welches sich grammatikalisch nur schlecht ins Deutsche übersetzen lässt: „Opinions are like assholes. Everybody has one“. Sinngemäß hat jeder, der einen Darmausgang hat, auch eine Meinung – und manchmal riechen beide nicht angenehm.
Glücklicherweise gibt es Standardmeinungen, die man jederzeit als Kommentar auf Facebook posten kann, selbst wenn man sich überhaupt nicht auskennt!

Die Satiresendung „Quer“ hat die schönsten Standard-Kommentare gesammelt und Sharepics daraus gebastelt, welche wir euch hier präsentieren wollen – da wir viele davon auch ständig in unseren Kommentaren sehen.

Ein Beitrag mit Zahlen

Wenn es in einem Beitrag auch nur entfernt um Zahlen geht, sollte man unbedingt das höchstwahrscheinlich falsche Zitat von Sir Winston Churchill verwenden:

„Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!“

Damit wirft man sämtliche Statistiken in den Papierkorb, die einem persönlich nicht gefallen, ohne irgendwelche Gegenargumente bringen zu müssen! Also ideal für Leute, denen Mathematik seit der Grundschule ohnehin schon immer viel zu kompliziert gewesen ist.

Irgendein Thema über das Inland

Da eignen sich alle Beiträge, in denen Defizite im eigenen Land angeprangert werden, ob Arbeitslosenrate, Haushaltsdefizite, Umweltverschmutzung, Morde oder die Anzahl von Sängern und veganen Kochbuchschreibern, die Schwurbel verbreiten.

„Aber die Amerikaner sind viel schlimmer! Erst mal vor der eigenen Tür kehren!“

Sehr gut! Egal was im eigenen Land schiefläuft: Dies bloß nicht kritisieren oder gegenargumentieren, das ist viel zu anstrengend! Besser mit dem Finger auf die USA zeigen, die wehren sich eh nicht (weil es keinen Amerikaner interessiert, was hierzulande kommentiert wird).

Ein Politik-Thema

Politik eignet sich hervorragend für verballhornte Namen, denn sowas machten wir schon in der Grundschule (beispielsweise wurde ich manchmal Nokotzny oder Norotzny genannt – sehr kreativ, ich weiß).

„Fragen Sie mal Mutti Merkel, Södolf, Spahnferkel und Flintenuschi!“

Dadurch bringt man auch gleich seine Missachtung gegenüber diversen Politikern zum Ausdruck, ohne ein Argument bringen zu müssen!

Ein Beitrag wird mit Fakten aus seriösen Medien belegt

Fakten – der natürliche Feind jedes Leerdenkers, doch wenn einem die ohnehin nicht vorhandenen Argumente ausgehen, kann man immer noch allgemein zetern:

„Selber schuld, wenn Sie sich in den Mainstream-Medien informieren!“

Denn jeder weiß doch, dass wir in einer Diktatur leben und alle Medien gleichgeschaltet sind – mit Ausnahme der Fake News und Schwurbelseiten, die als einzige die wirkliche Wahrheit kennen – und die es in einer echten Diktatur gar nicht geben würde.

Ein wissenschaftlicher Beitrag

Eine viel bessere Quelle als diese doofen Wissenschaftler, die ohnehin keine Ahnung haben, ist doch der Friseur, der Freund des Kollegen des Nachbarn oder das Horoskop:

„Aber die Tante vom Cousin meines Hundes hat das auch gesagt!“

CERN entdeckt neue Art von Teilchen, die noch nie zuvor gesehen wurde? – Natürlich!
Ein T-Rex lief eigentlich so langsam, dass man locker davonlaufen könnte? – Glaub ich sofort!
Schutzmasken helfen, die Corona-Pandemie einzudämmen? – Pah, den Wissenschaftlern kann man nix glauben!

Ein Aufreger-Thema

Schreiben, dass man nichts schreiben will, und das damit begründen, dass es eh wieder verschwinden würde, ist so ziemlich eines der sinnlosesten Kommentare überhaupt.

„Ich schreibe jetzt nichts, denn das würde eh nur gelöscht und zensiert!“

Perfekt, um seine Meinung zu äußern, ohne eine Meinung zu äußern, stattdessen zu zeigen, dass man keine Argumente, sondern nur Schimpfwörter im Repertoire hat.

Irgendein Thema

Vollkommen egal, ob es um Atompolitik, Diätrezepte oder süße Kätzchen geht: Ein Beitrag lässt sich immer gut niedermachen, wenn man den Autor direkt angreift:

„Habt ihr wieder den Praktikanten rangelassen?“

Hervorragend geeignet, wenn einem das Thema eines Beitrags absolut nicht gefällt, man aber keine wirklichen Argumente dagegen hat!

Ein uninteressantes Thema

„Uninteressant“ ist dabei sehr relativ, denn wat den eenen sin Uhl, is den annern sin Nachtigall. Aber egal, wichtig ist es doch, allen zu zeigen, wie langweilig einem das Thema selbst ist!

„Wen interessiert das?!?“

Tja. Und wen interessiert dein Kommentar? Wer interessiert sich dafür, dass es dich nicht interessiert? Richtig: Niemand! Denn auch die scheinbar langweiligsten Themen haben interessierte Leser, man mag es kaum glauben!

Uninteressantes Thema, Teil 2

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte? Ja, manchmal, aber manchmal sind auch Bilder mit einem umfallenden Sack Reis in China so unwichtig wie ein umfallender Sack Reis in China.

Der Sack Reis in China
Der Sack Reis in China

Profitipp: Wenn es dich nicht interessiert, dann scrolle einfach weiter – oder hinterlasse ein solches GIF. Einfach so. Damit andere wissen, dass es dich nicht interessiert. Ist ja voll wichtig, dass andere das wissen!

- Werbung -

Quelle: Quer auf Facebook
Auch interessant:
Facebook-Nutzer sind unheimlich leicht dazu zu bringen, Kommentare zu schreiben, egal wie sinnlos ein Beitrag ist.
- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Journalist stellt Demonstranten ein Bein: Faktencheck!

Ein Journalist hat bei einer Corona-Demo einem Demonstranten ein Bein gestellt. Warum hat er das getan? Eine Aufnahme vom 1. Mai 2021 zeigt eine etwas...

Falsche Freunde, falsche Apps

Falsche Freunde, falsche Apps: Sophos findet 167 gefälschte Handels- und Kryptowährungs-Apps. Über Dating-Websites oder täuschend echte gefälschte Banken-Websites wurden Nutzer angesprochen und dazu verleitet, als...

Nicht lachen-Challenge: Verwirrung in Usbekistan – Salutieren oder Hand aufs Herz?

Ein eigentlich ernstes Video, welches so unfreiwillig komisch wirkt, dass man schon fast einen Deepfake vermuten könnte: Muss nun salutiert oder die Hand aufs...

KI kann Sarkasmus erkennen? Das wird auch Zeit!

Künstliche Intelligenz, die es schafft, Sarkasmus von Ernstgemeintem zu unterscheiden? Geht das? Tun sich damit doch auch Menschen oftmals sehr schwer, Sarkasmus aus diversen Meldungen...

Qbot ist der neue Emotet: Cyberattacken auf Unternehmen steigen!

Emotet wurde 2014 als Banking-Trojaner entdeckt und entwickelte sich zu einem der professionellsten und langjährigsten Cybercrime-Dienste überhaupt. Im Januar 2021 wurde Emotet von der European...
-WERBUNG-
-WERBUNG-