Blogheim.at Logo
Aktuelles My Corona-Story: "Gestern habe ich etwas erlebt, das viel mehr Wert ist...
Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstützen Sie uns und tragen auch Sie dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

My Corona-Story: „Gestern habe ich etwas erlebt, das viel mehr Wert ist als Gold, Geld und Schokolade zusammen!“

Facebook-Themen

Kein Fake! Datenschützer entsetzt: Schufa will Kontoauszüge einsehen

Die Schufa will einen neuen Service anbieten, mit dem sie die Kreditwürdigkeit noch einmal unter die Lupe nimmt und sie damit eventuell besser ausfallen...

„Zwei Flugzeuge kollidierten über Berlin“ – Vorsicht, Falle!

Zwei Flugzeuge sollen über Berlin zusammen gekracht sein, und niemand hat etwas mitbekommen? Auf Facebook wird die Schlagzeile, dass zwei Flugzeuge kollidiert sind, geteilt. Das...

Madonna ist nicht verstorben!

"RIP Madonna"-Trend auf Twitter? Nachdem der Tod von Fußballlegende Maradona bekannt wurde, erwiesen unzählige Social Media-Nutzer Popsängerin Madonna die letzte Ehre. Maradona und Madonna -...

Geschmacklos: Corona-Maßnahmen seien wie das Ausgehverbot für Juden

Kritiker der Corona-Maßnahmen üben sich in der Opferrolle - und scheuen auch hier nicht mit Vergleichen zum Dritten Reich. Ein Kind fühlt sich wie Anne...
-WERBUNG-

Die Corona Krise! Kein Tag, keine Stunde, fast keine Minute vergeht, wo uns dieses Thema nicht beschäftigt. Nachrichten in den Medien, Nachrichten von Freunden, von der Familie. Das Thema ist allgegenwärtig. Doch was macht die Corona-Krise mit uns?

- Werbung -

Menschen erzählen uns Ihre Geschichte. Menschen senden uns Ihre „My Corona-Story“ (sic!)

Gestern habe ich etwas erlebt, das viel mehr Wert ist als Gold, Geld und Schokolade zusammen!!
Menschlichkeit.
Uneigennützige Hilfsbereitschaft!

Da unser Versorger leider ( natürlich..) kein Desinfektionsmittel mehr mit der monatlichen Bestellung liefern kann, stehen wir spätestens in sieben Tagen ohne da. Das ist ziemlich doof, denn das Pflegepersonal ist verpflichtet bei gewissen Tätigkeiten und in gewissen Abständen die Hände zu desinfizieren. Und wir sind auf die Unterstützung des Pflegedienstes angewiesen.
Wir gehen schon immer sehr sparsam damit um, denn es ist grundsätzlich nicht besonders klug und nicht gesund überall alle Mikroorganismen zu töten.

Für unseren Kleinsten ist es aber essentiell, denn ein Infekt hat für ihn, und damit für uns alle, unabsehbare Folgen. Das Schlimmste könnte dadurch eintreten. Die Dramatik in dieser Situation muss ich, glaube ich, nicht extra betonen.

Deshalb möchte ich heute nochmal ganz herzlichen Dank an Karen Stadelmann und ihre Frau aussprechen!!

Sie meldeten sich aufgrund eines Kommentars den ich, unter einen Post eines ebenfalls nach Desinfektionsmittel suchenden Vaters, geschrieben hatte, bei mir.

Die beiden kamen dann einfach zu uns und haben uns eine Flasche Desinfektionsmittel gebracht.
Weil sie es übrig hatten.
Und sie wollten es uns auch nicht verkaufen.
Sie wollten uns helfen!
Einfach so.

Ich bin total überwältigt, dankbar und glücklich.
Tatsächlich geben solche Zeichen Hoffnung, dass es noch gute Menschen gibt.

Ich möchte euch beiden wirklich sagen: ihr habt uns eine kleine Sorge genommen und damit eine riesige Freude gemacht! Vielen Dank für dieses schöne Gefühl!

Hoffentlich ist dieses Verhalten, diese Einstellung zum Leben, auch ein bisschen ansteckend (… ?..).

Danke Corbie Bloom

Wenn auch du uns deine Corona-Story senden möchtest, dann kannst du diese gerne tun. Lass andere Menschen daran teilhaben. Sende uns bitte dazu eine E-Mail an [email protected]. Schreibe uns auch bitte dazu, ob wir deinen Namen veröffentlichen sollen oder nicht.

Weitere Storys findet man hier vor: www.mimikama.at/mycoronastory/ 

- Werbung -

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Die deutsche Komikerlegende Karl Dall ist tot

Karl Dall ist tot – die ersten Details!

0
Der Komiker Karl Dall ist im Alter von 79 Jahren verstorben. Das bestätigte seine Familie am 23. November, wie unter anderem „Focus“ berichtet.
Dieser Inhalt wurde von EURONEWS GERMANY zur Verfügung gestellt.

In ganz Deutschland: Beherbergungsverbote für Reisende aus Risikogebieten

0
In Deutschland und in der Schweiz machen höhere Infektionszahlen Sorge. Doch was bringen Beherbergungsverbote?  Die Politik rät zu einem Corona-Urlaub in Deutschland. Doch das ist teils...

Top-Artikel

Kein Fake! Datenschützer entsetzt: Schufa will Kontoauszüge einsehen

Die Schufa will einen neuen Service anbieten, mit dem sie die Kreditwürdigkeit noch einmal unter die Lupe nimmt und sie damit eventuell besser ausfallen...

„Zwei Flugzeuge kollidierten über Berlin“ – Vorsicht, Falle!

Zwei Flugzeuge sollen über Berlin zusammen gekracht sein, und niemand hat etwas mitbekommen? Auf Facebook wird die Schlagzeile, dass zwei Flugzeuge kollidiert sind, geteilt. Das...

Madonna ist nicht verstorben!

"RIP Madonna"-Trend auf Twitter? Nachdem der Tod von Fußballlegende Maradona bekannt wurde, erwiesen unzählige Social Media-Nutzer Popsängerin Madonna die letzte Ehre. Maradona und Madonna -...

Geschmacklos: Corona-Maßnahmen seien wie das Ausgehverbot für Juden

Kritiker der Corona-Maßnahmen üben sich in der Opferrolle - und scheuen auch hier nicht mit Vergleichen zum Dritten Reich. Ein Kind fühlt sich wie Anne...

Positiv Getestete dürfen nur ohne Infektionsrisiko arbeiten

In Österreich wird diskutiert, dass mit Corona infizierte Personen zu Arbeit gehen dürfen. Auf Facebook geht gerade ein Post um, der hierbei irreführend Stimmung...
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Mimikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: