Aktuelles Möchte die AfD Sonnenbänke verbieten?

Möchte die AfD Sonnenbänke verbieten?

Facebook-Themen

USA: Trump sperrt Tiktok und WeChat

Die beiden chinesischen Anwendungen Tiktok sowie WeChat sollen ab Sonntag, 20.09.2020 nicht mehr in US-App-Stores verfügbar sein. Das Weiße Haus begründet diese Entscheidung mit...

Corona: Falschen Namen im Lokal angeben – dieses Bußgeld droht

Wer Falschangaben zur Person macht, muss tief in die Tasche greifen! Dieser Inhalt wurde von BuzzBee zur Verfügung gestellt.

Post-Warnstreiks in allen Bundesländern

Im Tarifstreit mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten erneut zu Warnstreiks aufgerufen. Diesmal in allen Bundesländern. Dieser Inhalt wurde von Euronews zur...

Warnung vor WhatsApp und anderen Messenger-Diensten

Wie sicher ist es eigentlich seine Kontakte einem Messenger-Dienst zu überlassen und auf deren Server hochzuladen? Wie futurezone berichtet, schlagen Sicherheitsforscher Alarm, denn der Zugriff...
-WERBUNG-
- Advertisement -

Seit wenigen Stunden bekommen wir immer wieder Anfragen zu einem Statusbeitrag auf Facebook bzw. zu einem Artikel auf einer Webseite der sich: “AfD will Sonnenbänke verbieten!” nennt.

- Werbung -

Einer der unzähligen Anfragen, die uns über unser Meldeformular erreicht haben:

image

Auch auf Facebook wird genannter Artikel im Moment immer wieder geteilt:

image

Folgt man dem Statusbeitrag, dann landet man auf einer Webseite die folgenden Inhalt veröffentlicht hat:

Gera – Am Rande einer AfD Veranstaltung in Gera ließ Beatrix von Storch verlauten, dass die AfD Sonnenbänke verbieten möchte.

„Es kann und darf nicht sein, dass ein deutscher Mann oder eine deutsche Frau sich in so einen Kasten legen und nach 20-30 Minuten wie einer dieser Araber oder dergleichen aussehen. Damit sind diese Menschen ja kaum noch von den Illegalen auf der Straße zu unterscheiden, was nicht nur zu Konflikten führen könnte, sondern auch wegen Hautkrebs schädlich ist. Man weiß ja durch die Wissenschaften, dass die meisten Menschen aus dem Orient, Afrika usw. an Hautkrebs gerade wegen ihrer dunklen Hautfarbe sterben. Sie bestehen ja förmlich nur noch aus Krebszellen, da sie zu lange der Sonne ausgesetzt waren. Daher spricht sich die AfD gegen Sonnenbänke aus und möchte sie verbieten lassen, denn man merke: Wer braun, Pardon, blau sein will muss die AfD wählen!“, so Beatrix von Storch.

Das Verbot soll auf dem Bundesparteitag in Köln zur Sprache kommen und als Programmpunkt verabschiedet werden.

Stimmt das?

Gucken wir uns doch mal die Webseite genauer an: Wer schreibt hier? Wer steckt hinter der Seite?

Bei der genannten Webseite handelt es sich um die Webseite: Chintzy Herald. Diese ist uns bereits durch andere Berichterstattungen bekannt.

Es handelt sich hierbei um eine der häufiger in Erscheinung tretenden Satirewebseiten. So liest man in der Eigenbeschreibung:

Dort liest man unter “About

The Chintzy Herald – Der Geschmacklose Bote

Wir, die Redaktion, verstehen uns als geschmackloses Nachrichtenmagazin im Spannungsfeld der deutschen Presselandschaft. Alles was Sie hier lesen könnte die Wahrheit sein, wenn es keine Satire wäre.

Chintzy kommt im übrigen aus dem Englischen und bedeutet unter anderem “Geschmacklos, kitschig”

- Werbung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Hinweis: Die Wiedergabe einzelner Bilder oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Weitere Themen

USA: Trump sperrt Tiktok und WeChat

USA: Trump sperrt Tiktok und WeChat

0
Die beiden chinesischen Anwendungen Tiktok sowie WeChat sollen ab Sonntag, 20.09.2020 nicht mehr in US-App-Stores verfügbar sein. Das Weiße Haus begründet diese Entscheidung mit...
Warnung vor WhatsApp und anderen Messenger-Diensten

Warnung vor WhatsApp und anderen Messenger-Diensten

0
Wie sicher ist es eigentlich seine Kontakte einem Messenger-Dienst zu überlassen und auf deren Server hochzuladen? Wie futurezone berichtet, schlagen Sicherheitsforscher Alarm, denn der Zugriff...

Aktuelle Nachrichten aus dem In- und Ausland

Dieser Inhalt wurde von BuzzBee zur Verfügung gestellt.

Corona: Falschen Namen im Lokal angeben – dieses Bußgeld droht

0
Wer Falschangaben zur Person macht, muss tief in die Tasche greifen! Dieser Inhalt wurde von BuzzBee zur Verfügung gestellt.
Dieser Inhalt wurde von Euronews zur Verfügung gestellt.

Post-Warnstreiks in allen Bundesländern

0
Im Tarifstreit mit der Post hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten erneut zu Warnstreiks aufgerufen. Diesmal in allen Bundesländern. Dieser Inhalt wurde von Euronews zur...

Shadowbanning – TikTok blockiert in einigen Regionen LGBTQ-Inhalte.

[Weiterlesen]

Top-Artikel

USA: Trump sperrt Tiktok und WeChat

Die beiden chinesischen Anwendungen Tiktok sowie WeChat sollen ab Sonntag, 20.09.2020 nicht mehr in US-App-Stores verfügbar sein. Das Weiße Haus begründet diese Entscheidung mit...

Warnung vor WhatsApp und anderen Messenger-Diensten

Wie sicher ist es eigentlich seine Kontakte einem Messenger-Dienst zu überlassen und auf deren Server hochzuladen? Wie futurezone berichtet, schlagen Sicherheitsforscher Alarm, denn der Zugriff...

Kann mich Facebook zwingen, meinen Personalausweis hochzuladen?

Bereits seit einigen Jahren werden Konten auf Facebook aufgrund des Namens gesperrt. Facebook verlangt von seinen Nutzern, ihren Klarnamen anzugeben, das ist kein Geheimnis. Deswegen...

Achtung: angebliche SMS von Raiffeisen führt in Phishing-Falle

Die Raiffeisen-Banken verschicken aktuell keine SMS zu einem angeblichen "pushTan"-Dienst - Vorsicht vor Betrug! Aktuell erhalten Smartphone-Besitzer eine dubiose SMS, die angeblich von den Raiffeisen-Banken...

Identitätsdiebstahl: Das sind die gängigsten Betrugsmaschen

Ausweiskopien und fremde Identitäten sind im Bereich der Internetkriminalität ein begehrtes Gut. Denn so können Kriminelle unter falschem Namen Straftaten begehen und bleiben selbst...
-WERBUNG-
-WERBUNG-