Blogheim.at Logo
Dienstag, 21 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaMimikama wird reich? Da hat der Scammer lange benötigt! (Teil 5)

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Mimikama wird reich? Da hat der Scammer lange benötigt! (Teil 5)

Facebook-Themen

Es hat lange gedauert, doch der Scammer hat sich gemeldet. Jedoch steht immer noch die Frage im Raum, ob Mimikama wirklich reich wird?

Naja, diese Frage möchte ich direkt am Anfang beantworten. Natürlich wird Mimikama nicht reich. In dieser Episodengeschichte geht es um einen Kontakt mit einem Scammer (Vorschuss-Betrüger). Wir möchten einfach mal genau hinschauen, wie dieser Scammer versucht, uns in die Falle zu locken. Und natürlich möchten wir ihm seine wertvolle Zeit stehlen.

Der bisherige stand (seit Teil 1 der Geschichte): Wir wurden also mit einem Versprechen geködert, dass wir 850.000 € geschenkt bekommen. Eine angeblich sterbenskranke Frau möchte uns dieses Geld überlassen. Dazu sollen wir Kontakt mit ihrem Anwalt aufnehmen. Das haben wir auch getan. Dieser Anwalt ist natürlich nicht existent. Das können wir an verschiedenen Angaben festmachen. Dennoch wollten wir ein bisschen den Anwalt kitzeln und haben ihn gefragt, ob er uns seine Anwaltslizenz schicken kann. Hier geht die Geschichte weiter.

Scammer, zeig mir deine Lizenz!

Es hat nicht lange gedauert, da haben wir dann eine erste Mail vom Meiser Verdon bekommen, dem vermeintlichen Anwalt aus Nantes. Doch wieder hat er ein wenig herumgedruckst und ist nicht mit der Lizenz um die Ecke gekommen. Aber immerhin scheinen wir bereits per Du zu sein1

Meine edelsten Grüße,
Hallo, ich hoffe es geht dir gut. Ich habe Ihre ersten Informationen erhalten. Ich verstehe vollkommen, dass Sie auf der Schnelle sind oder Zweifel haben. Sehr geehrte Damen und Herren, ich muss Ihnen erklären, dass dies nur ein Verfahren ist, das es Ihnen ermöglicht, sich als alleiniger Nutznießer des Erbes von Frau OLSSON zu legitimieren. Was meine anwaltliche Zulassung anbelangt, erlaubt uns das Gesetz keine Offenlegung mehr. Aber wenn Sie Zweifel an meinem Status oder am Verfahren selbst haben und die Möglichkeit haben, hier in Frankreich zu gehen, würde ich mich sehr freuen, Sie zu empfangen und Ihnen direkt im Verfahren zu helfen, damit wir alles machen können direkt zusammen. Aber wenn Sie der Meinung sind, dass dies nicht möglich ist, bitte ich Sie, mir zu vertrauen und mir zu vertrauen, denn bis dahin werden wir den rechtlichen Prozess abschließen und die Bank kann Sie kontaktieren, um Ihnen mitzuteilen, wie Ihre Überweisung abläuft.
Hiermit möchte ich Sie darüber informieren, dass Ihre Daten zur Recherche und Bestätigung Ihrer Identität an die deutsche Personalabteilung übermittelt wurden. Das Studium und die Analyse Ihrer Informationen zeigt uns, dass Sie wirklich der sind, für den Sie sich ausgeben, und dass Sie auch die echte Person sind, die Frau Sandrine OLSSON für ihr Geschenk gefunden hat. Außerdem benötigen wir Ihre Bankverbindung, damit die Bank die 850.000 Euro Transaktion auf Ihrem Konto problemlos verarbeiten kann. Folgende Bankdaten werden benötigt (um die Überweisung zu erleichtern)
Bank Name:
Kontonummer:
IBAN:
SWIFT-Code:
Telefonnummer:
Zwei (02) einfache und unterschiedliche Fotos von dir:
Bitte eine Kopie Ihres Ausweises:

Dank dieser Informationen können wir Sie für eine schnelle Überweisung Ihres Eigenkapitals direkt mit der Bank von Frau Sandrine OLSSON in Verbindung setzen.
Hinweis: Vergessen Sie nicht, dass Sie nach dem Ausfüllen dieser letzten Informationen auf die Vorbereitung der erforderlichen Dokumente warten müssen, um sich beim Notar als Erbe von Frau Sandrine OLSSON rechtmäßig niederzulassen.
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen.
Ich hoffe, Sie wieder zu lesen.
Mit freundlichen Grüßen
Me Patrice Verdon

Soso. Angeblich ist in Frankreich keine Offenlegung der anwaltlichen Zulassung mehr erlaubt. Ich kenne mich ja jetzt nicht so gut mit französischen Gesetzen aus. Doch da Frankreich ein EU-Staat ist, denke ich mir mal, dass viele Bestimmungen den deutschen und österreichischen Gesetzen recht ähnlich sind. Und das er hier versucht, mir einen Bären aufzubinden.

Doch genau da werde ich nicht mitspielen. Und das soll er mit meiner nächsten Mail auch zu spüren bekommen. Meister Verdon, bitte her mit der Lizenz!

Edler Meider Verdon!

Ich Grüße sie erneut. Sie wollen sehr viele Dinge von mir wissen. Die werde ich ihnen gerne sagen, aber bitte senden sie mir erst eine E-Mail mit ihrer Lizenz als Anwalt. Ich muss eine Bestätigung haben, dass sie auch wirklich ein Anwalt sind.

Danke und liebe Grüße

Die Zeit vergeht …

Hat er die Lust verloren? Habe ich ihn vor eine unlösbare Aufgabe gestellt? Hat er aufgegeben? Genau diese Gedanke sind mir durch den Kopf gegangen, bis knapp eine Woche später der Scammer mir endlich geantwortet hat.

Eine Woche! Sonst habe ich immer innerhalb von 24 Stunden eine Mail bekommen. Doch nun hat es gedauert. Das dürfte daran gelegen haben, dass er wohl nach einer Lizenz gesucht hat, die er mir schicken kann. Denn im Anhang der folgenden Mail hat sich ein Foto befunden. Ein Foto von einer Lizenz, die eingerahmt an einer Wand hängt.

Meine edelsten Grüße,
Hallo Herr, ich hoffe es geht Ihnen gut. Ich entschuldige mich für die verspätete Antwort. Ich saß wirklich vor Gericht fest und das hat es mir schwer gemacht, Ihnen schnell zu antworten. Sir, ich verstehe Ihre Bedenken sehr und kann Sie fragen, ob es Ihnen nicht unangenehm ist, freundlich zu sein und ob Sie hier in Frankreich kommen können und wir in der Lage sein werden, alles direkt zu erledigen und alle Verfahren direkt gemeinsam durchzuführen, weil ich stelle meine Arbeit in Gefahr, wenn Sie Ihnen diese Informationen von mir senden, aber ich werde mich sehr geehrt fühlen, Sie in meinem Büro und bei mir zu Hause zu empfangen, um Sie zu beruhigen und Ihnen zu helfen, alles direkt von Angesicht zu Angesicht zu erledigen. Wenn diese Option jedoch nicht für Sie ist, schicke ich Ihnen ein Bild von meinem Abschluss und dies ist das einzige, was ich Ihnen wirklich senden kann. Wenn Sie sich also damit abfinden können, wäre das gut. Ich verstehe Sie und Ihr Misstrauen vollkommen, denn es passieren jetzt viele Dinge und es gibt viel falsches Internet und ich bin mir dessen bewusst, aber Ihr Fall ist sehr real und ich hätte ihn Ihnen gerne mehr demonstriert. Bitte sehen Sie sich den Anhang an, ich hoffe, dies ist wirklich genug für Sie, um an meine Arbeit für Ihre Sache zu glauben und ein Mindestmaß an Vertrauen in mich zu haben.Ihr Vertrauen und Ihre Bewunderung für Ihren Spender können Sie auch an mich richten. Vielen Dank und warten darauf, Sie zu lesen
herzlich
Me Patrice Verdon

Mimikama wird reich? Da hat wer lange benötigt!
Mimikama wird reich? Da hat wer lange benötigt!

Hat er fein gemacht, der liebe Scammer, oder? Wirkt vielleicht im ersten Moment überzeugend. Aber wer so einen Murks an Mimikama sendet, muss mit Enttarnung rechnen. Und genau das ist auch geschehen. Der Scammer hat bei Google in der Bildersuche einfach nach einer Lizenz gesucht (Suchbegriffe „certificat d’aaptitude a la profession d avocat„) und ein bestehendes Bild verändert. Die Vorlage dazu findest du hier, man kann sehr schön erkennen, dass diese Bild das Original ist, welches er als Vorlage genutzt hat.

Und nun?

Nun bin ich wohl am Zuge. Wer mich so kreativ belügt, wird auch von mir eine kreative Antwort bekommen. Ich lasse mich aber auch gerne inspirieren, um dir im sechsten Teil dieser Episodengeschichte zu zeigen, ob Meister Verdon auf meine kleinen Mogeleien hereingefallen ist oder nicht.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama