Blogheim.at Logo
Samstag, 27 November 2021

Migrationsdrama in Ceuta: „Das Baby war eiskalt, steif und blass“

Es ist zum Bild des Migrationsdramas in Ceuta geworden und die Szene ist erschütternd: ein zwei Monate altes Baby, das von Juan Francisco Valle von der Guardia Civil in der spanischen Enklave in Nordafrika aus dem Wasser gerettet wird.

Doch es kursiert nun die Behauptung, dass das Foto bereits viel älter sei, wobei sich da Nutzer an der Bilder-Rückwärtssuche bedienten – ohne genau hinzuschauen.

> Zum Faktencheck

Artikelbild: Glomex

Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen