Blogheim.at Logo
Samstag, 24 Juli 2021
StartAktuellesMesser in den Toaster: Zack zack zack der Faktencheck!

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Messer in den Toaster: Zack zack zack der Faktencheck!

Facebook-Themen

Es gibt viele dumme Dinge, die man in seinem Leben tun kann.

Beispielsweise Milch mit der Nase trinken. Oder ein Messer in einen Toaster stecken.

Okay, von mir aus kann man so viele Messer in einen Toaster stecken, wie man will. Doch der Toaster sollte dabei nicht eingeschaltet sein. Das ist der springende Punkt.

Denn, wenn so ein Toaster erstmal Power auf den Heizdrähten hat, wird es gefährlich. Denn diese kleinen Drähte, die das Brot im Toaster erhitzen, sind nicht isoliert und somit voller Strom.

Steckt man nun ein (unisoliertes) Messer da rein, droht nicht nur ein Stromschlag, sondern evtl. auch Verbrennungen. Doch … kann so ein Toaster in einer mittelschweren Küchenexplosion enden, so wie es in dem folgenden Video zu sehen ist?

https://www.youtube.com/watch?v=IPoJtt3X5SA

Die drei Herren Tu, Nicht und Gut haben es ausprobiert. Klar, sie haben bereits vorher gewusst, dass es sich um eine dumme Idee handelt. Doch mit dieser Explosion dürften sich nicht gerechnet haben.

Der Faktencheck zum Messer im Toaster

Explodiert so ein Toaster, wenn man ein Messer hineinsteckt? Nein, wohl eher nicht. Der FI-Schalter (Fehlerstrom-Schutzschalter) dürfte in einem solchen Moment seine Arbeit verrichten und den Stromkreis unterbrechen, so dass kein größerer Schaden entsteht (vergleiche).

Aber nehmen wir einfach mal an, dieses Haus hätte keinen Schutzschalter. Könnte dieses Video dann wahr sein? Nun, leider wird auch das problematisch, denn das Video selbst verrät sich bei der Explosion selbst.

Blitz verräterisch und zu früh

Hierzu analysieren wir einfach Frame für Frame (Standbild für Standbild) an der entsprechenden Stelle. Wir bemerken: Die Explosion, welche von einem vermeintlichen Blitz begleitet wird, stammt gar nicht aus dem Toaster sondern wurde über das Video gelegt. Ebenso bemerkt man in dem Frame, als der „Blitz“ wieder schwächer wird, dass der Toaster noch gar nicht explodiert ist.

Also ein Toaster, der erst kaputt ist, nachdem er in einem künstlichen Blitz explodiert? Nein, das glauben wir nicht.

Die Explosion, die nichts verändert

Es wird noch spannender. Nicht nur die Funken fliegen durch das Bild, auch die Menschen werden durch die Wucht der Explosion durch den Raum geschleudert. So laut Video. Also drei körperlich durchaus ausgewachsene Herren schlägt’s nach hinten, aber eine kleine Brottüte neben dem Toaster hält tapfer der Explosion stand?

Ein direkter Bildvergleich zeigt: Bis auf den Toaster, die drei Typen und der Gardine hat sich nach der vermeintlichen Küchenexplosion rein gar nichts in der Küche verändert. Hier die Gegenüberstellung:

Nichts, aber auch wirklich rein gar nichts außer Vorhang und Toaster hat sich verändert. Erst recht nicht die deutlich sichtbare Papiertüte rechts hinter dem Toaster.

Messer in den Toaster? Besser nicht!

Wer ein Messer in den Toaster steckt, tut zwar etwas sehr Dummes, dürfte jedoch nicht (so wie in dem Video zu sehen) den Toaster zu einer Explosion bringen.

Das könnte ebenso interessieren:

Über Pranks auf YouTube und Facebook


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel