Aktuelles Die Merkel-Raute - Ja, sie ist noch da!

Die Merkel-Raute – Ja, sie ist noch da!

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

In einer Welt, die so voller Unsicherheit und Umbrüchen ist, kann man sich auf eine Sache verlassen: Die Merkel-Raute!

- Werbung -

Die deutsche Bundeskanzlerin ist nicht gerade berühmt dafür, viel an ihrem äußeren Erscheinungsbild zu ändern, seien es die Hosenanzüge, die Frisur, die Mimik oder die Handhaltung. Merkel ist quasi die Anti-Lady Gaga der Politik, man erkennt sie immer! Besonders auf die Merkel-Raute wird jedoch oft geachtet!

In diversen Kreisen, die in dem kleinsten Zwinkern bereits ein Hinweis auf eine Verschwörung finden, ist die Raute ohnehin das ewig wiederkehrende Symbol, dass Angela Merkel ein Teil der Illuminati sei, die Raute symbolisiere eine Pyramide. Doch zeigt sie die Raute etwa jetzt nicht mehr?

Raute-Flaute?
Raute-Flaute?

So postete jemand auf Facebook einen Screenshot aus der Telegram-Gruppe eines gewissen Vegan-Kochs, welcher allerlei Bilder der Bundeskanzlerin, wie sie mit den Händen die Raute formt, zeigt.
Seine Bemerkung dazu:

„Achtet mal drauf seit kurzem benutzt Merkel die Raute nicht mehr […] Die Raute steht für weit mehr … als wir alle gedacht haben …“

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Was bedeutet die Raute denn?

Zuvorderst ist die Merkel-Raute erst einmal nichts anderes als eine Handgeste: Die Hände werden vor den Bauch gehalten, Daumen und die anderen Finger berühren sich an den Spitzen, wodurch eine Raute geformt wird.

Diese Raute benutzte sie nicht immer, auf älteren Fotos aus den 90er-Jahren hängen ihre Hände einfach an der Seite. 2013 sagte Merkel in einem Interview, dass sie sonst einfach nicht wisse, wohin mit den Armen und die Geste eine Liebe zur Symmetrie zeige, 2012 sagte sie, dass die Geste ihr helfe, den Rücken gerade zu halten.

Und wo ist sie hin?

Ist sie denn nun weg? Ist Angela Merkel etwa nicht mehr bei den Illuminaten? Wurde ihr Abo gekündigt? Oder steht sie nun auch ohne Raute gerade? Was kann das nur bedeuten? Oder ist es nur falscher Alarm?

Die Erklärung ist einfach:
Merkel zeigt weniger Raute, weil sie aufgrund der Corona-Pandemie auch weniger öffentliche Auftritte hat!

Trotzdem sieht man die Merkel-Raute immer noch. Der Facebook-Beitrag stammte vom 5. Juli, doch beispielsweise erst drei Tage zuvor entstand ein Foto von Merkel UND Maske:

In den wenigen öffentlichen Auftritten sitzt Merkel auch zumeist an einem Tisch oder steht hinter einem Rednerpult, da ist nicht viel Platz für Handgestiken – doch weg ist die Raute deswegen nicht.

- Werbung -

Fazit

Wir können alle Anhänger der Reptiloiden-Illuminaten-Fraktion beruhigen: Angela Merkel ist weiterhin Mitglied und zeigt dies auch bei Gelegenheit immer wieder anhand der Raute. Sämtliche Gerüchte über Neuwahlen in der Hohlwelt können wir dementieren.

Für alle anderen: Wie langweilig muss einem sein, wenn man schon in eine Handgeste soviel rein interpretiert?

Quelle: dpa Faktencheck
Artikelbild: Von Lucien Fraud / Shutterstock.com

Auch interessant:

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Handy-Überwachung: Alle Macht dem Verfassungsschutz?

Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen! Ob Whatsapp, Signal oder Telegram: Der Verfassungsschutz soll künftig jede verschlüsselte Kommunikation ausspionieren dürfen – mittels einer...

COVID-19: Viele US-Eltern werden Impfmuffel

Experten von Orlando Health warnen bereits bei Kinderkrankheiten vor einer Pandemie In den USA sind die Impfraten inmitten der Corona-Krise stark rückläufig. Forscher von Orlando...

Fragwürdige Corona-Infos: Facebook löscht mehr als 7 Millionen Beiträge

Facebook greift bei Falschinformationen im Zusammenhang mit dem neuen Coronavirus härter durch. Wie der ORF berichtet, hat Facebook seit April mehr als sieben Millionen Beiträge...

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-