Blogheim.at Logo
Samstag, 23 Oktober 2021

Das Merkel-Bild auf einem Weihnachtsmarkt-Betonklotz

Bildbearbeitung, um ein wenig zu hetzen, ist für so manch einen bereits zu einem Hobby geworden. Nicht anders verhält es sich mit diesem Bild, das sich aktuell auf Facebook verbreitet.

clip_image001
So bekamen wir dieses Bild in unsere Mimikama-Community auf Facebook gepostet. Auf den Seiten dicker Betonklötze ist eine die Arme ausstreckende Angela Merkel zu sehen, darunter steht „Ich schütze euch“.

Guerilla-Aktion oder Bildmanipulation?

Mimikama unterstützen: Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Sicherlich vorstellbar, dass sich in der Nacht jemand da hinschlich und mittels einer Schablone die Bilder an die Betonklötze sprühte, jedoch sind die Bilder bei genauerer Betrachtung viel zu scharf und detailliert.

Digitaler Pinsel

Nach kurzer Suche fanden wir auch die Lösung: Da hat jemand mit dem Grafikprogramm gespielt. Das Originalbild findet sich nämlich pixelgenau (aber ohne Merkel!) bei einem Facebook-Beitrag von Serge Menga, der selbst vor knapp 30 Jahren als Flüchtling nach Deutschland kam.

“Narrenhände beschmieren Tisch und Wände” … und besonders auf Facebook schmiert so manch einer gerne auf fremden Bildern herum, um „Stimmung“ in seinem Sinne zu erzeugen.

Übernimm jetzt die Kontrolle deiner Privatsphäre!
Finde heraus, wie du deine Datenschutzeinstellungen ändern kannst, um die Kontrolle über deine persönlichen Daten zu übernehmen.
Hier geht es zum Online Privacy Checker
für Facebook, Instagram, WhatsApp, TikTok, Twitter, Google, YouTube, LinkedIn, Skype sowie Windows 7, Windows 10, Mac OS und iOS bzw. Android
Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.