Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Möchte ein Moslem das Oktoberfest verbieten lassen?

Möchte ein Moslem das Oktoberfest verbieten lassen?

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Warnung nach erfolgreichem Betrug: angebotenes Erbe über Facebook

Über Betrugsmasche mit der Erbschaft auf Facebook berichten wir schon seit Jahren! Internetbetrüger haben sich dabei auf Kreditkartenbetrug, Dokumentenfälschung, und Vorschussbetrug spezialisiert. Sie kontaktieren ahnungslose...

Facebook: Rechte Desinformationen erhalten laut Forschenden die meisten Post-Interaktionen

Man kann vieles über Menschen von Rechtsaußen sagen: Dass sie teils menschenverachtende Ansichten haben und sich oft von der Außenwelt unterdrückt und zutiefst missverstanden...

Nein, Corona ist laut EU-Definition keine „seltene Krankheit“

Laut EU-Definition soll es sich beim Coronavirus um eine "seltene Krankheit" handeln. Dies ist nicht richtig! Diese Information wird aktuell in sozialen Medien verbreitet. Damit...

Facebook News startet im Mai 2021 in Deutschland

Im Mai wird Facebook sein neues Nachrichtenangebot auch in Deutschland starten - mit mehr als 100 Medienmarken. Mit Facebook News startet der Konzern nun auch...
-WERBUNG-

Moslem will Oktoberfest verbieten lassen – Beleidigung aller Muslime! So heißt es im Moment in einem Statusbeitrag auf Facebook, der im Moment immer wieder geteilt wird. Es geht hierbei um 2 verschiedene Statusbeiträge auf Facebook.

Statusbeitrag 1: Moslem will Oktoberfest verbieten lassen – Beleidigung aller Muslime

- Werbung -

image

Statusbeitrag 2: City of Munich: Ban the Intolerant and Anti-Islamic event of Oktoberfest

image

Bei dem ersten Statusbeitrag handelt es sich um einen Artikel, der wiederum auf eine Petition verweist, die auf Facebook (siehe Statusbeitrag 2) verweist.

In dem erwähnten Bericht steht, dass ein gewisser Morad Almuradi aus den Niederlanden mit einer Petition provoziert, die sich gegen das Münchner Oktoberfest richtet.

Angeblich sei die Veranstaltung interolerant und islamfeindlich, sowie sei zuviel Nacktheit und Alkoholkonsum seien mit dem islamischen Glauben nicht zu vereinbaren. Man habe versucht diese „Handlungen“ zu ignorieren, aber da immer mehr muslimische Flüchtlinge nach München kämen, dürfe man nicht länger schweigen. Das Oktoberfest sei eine Beleidigung für die Muslime auf der ganzen Welt.

Die Petition wurde auf change.org veröffentlicht.

image

Hier steht:

Dear City council of Munich,

I am writing this letter to bring to your attention something that I
and many Muslims believe is unfair and requires attention. I would like to inform you that the Oktoberfest is an Intolerant and Anti-Islamic event. We tried to ignore the event, but there too many Un-Islamic acts done at the Oktoberfest. Such as alcohol consumption, public nudity etc.

We understand that the Oktoberfest is a yearly German tradition, but we, Muslims, can not tolerate this Un-Islamic event, because it offends us and all Muslims on the earth. We are requesting the immediate cancellation of the upcoming Oktoberfest event.

We also believe that the Oktoberfest might also offend all the Muslim refugees coming from Syria, Iraq,
Afghanistan. The cancellation of the Oktoberfest event will help refugees not to forget their Islamic history. Thank you for your attention to this matter.

Sincerely,

Morad Almuradi

Stimmt das alles was man in angeführten Bericht zu lesen bekommt und was hat es mit der Petition nun auf sich?

Hierbei handelt es sich um einen Fake / um einen Joke (?) und nicht um eine Hetze udgl. Die Petition selbst ist so dermaßen übertrieben, dass diese auch von den meisten Kommentatoren nicht ernst genommen wird.

Initiiert wurde die Petition von Usern des Sheekyforums!

Vorab aber zuerst als Info was dieses “Sheekyforum” eigentlich ist:

Sheeky Forums ist eine Wortspielerei mit dem englischen Wort „cheeky“ = „frech“, verwandt mit 4Chan, aber kleiner, übersichtlicher und mit Usernamen

4Chan wiederum ist ein weitgehend zensurfreies Forum (ausgenommen Extreme wie Kinderporno oder Snuff), in dem jeder User als „Anonymus“ schreibt. 4Chan ist auch Geburtsstätte vieler Memes und Fakes.

image

Im untersten Beitrag steht:

@AwesomeTucker
/pol/ makes fake poll to ban oktoberfest
/pol/ makes accounts such as schlomo goldstein to sign up
a total of 5 people from Sheeky Forums signed up
/pol/ laughs at how muslims want to ban oktoberfest
never change Sheeky Forums

Bedeutet so viel wie:

/pol/ ist „Politics“ im 4Chan. Von dort aus nahm das ganze seinen Ursprung. Und zwar von einen Admin der bei bei 4Chan und bei Sheeky Admin ist.

Um die Petition ins Rollen zu bringen, haben 5 Sheeky-Mitglieder die Petition als erstes unterzeichnet. Danach wurde es nochmals in 4Chan promoted.

Es handelt sich also um einen mit Absicht ins Leben gerufenen Fake, der bewusst von 4Chan bzw. Scheeky Forums ins Leben gerufen wurde.

Der Sinn dahinter!

Der anarchistische Gedanke ist der Sinn. Es wird ein Fake produziert, der aber so abwegig ist, dass eigentlich nur die drauf reinfallen, die ohnehin schon “VIELES” glauben, sie demaskieren damit die „Es steht im Internet, also muss es wahr sein“-Menschen.

- Werbung -

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

„Undo“-Button gibt Twitter-Usern Bedenkzeit

Nutzer erhalten für Löschung von Tweet fünf Sekunden Zeit - Ausbessern von Fehlern möglich! Twitter erwägt eine "Undo"-Otpion, mit der User nach dem Posting ein...

Mutti, her mit dem Selbsttest. Ich teste nun den Supermarkt!

Klaus-Dietmar war mal wieder auf Telegram unterwegs. Dort hat er was über den Selbsttest gelesen. Und zwar geht es um eine Aktion, die Klaus-Dietmar ganz...

Johnson & Johnson Impfstoff: abgetriebene Föten? [Faktencheck]

Alter Vorwurf in neuer Form: Die Erzdiözese New Orleans spricht von moralisch kompromittiertem Impfstoff von Johnson & Johnson. Der Vorwurf gegenüber Johnson & Johnson: der...

Der Agenda 2030-Kreis – Kein „Symbol des Bösen“ (und auch kein Great Reset-Symbol)

Eine runde Anstecknadel, die in mehrere Farben unterteilt wird, wird als Symbol des Bösen bezeichnet, welches den "Great Reset" symbolisieren soll. Doch wird da...

San Diego: Affen im Zoo erhalten experimentellen COVID-Impfstoff

Premiere für die Menschenaffen im Zoo in San Diego: Sie erhalten einen COVID-19-Impfstoff für Tiere Vier Orang-Utans und fünf Bonobos wurden im Zoo von San...
-WERBUNG-
-WERBUNG-