Blogheim.at Logo
Start Aktuelles Massaker an Kindern, weil sie Christen waren?

Massaker an Kindern, weil sie Christen waren?

Aktuelles Titelthema

Ich habe keine Lust mehr auf Lockdown! [Ein Kommentar]

„Ich will keinen Lockdown mehr. Ich werde so müde all des Ganzen. Es ist un-menschlich." „Und ich will kein Corona bekommen, verbreiten und keine Menschen...

Schauen wir zu sehr auf Virologen und Inzidenzzahlen? [Titelthema Lockdown]

Mit Blick auf die Aussagen der PsychologInnen stellt sich nun die Frage, ob in den letzten Monaten das Problem psychischer Erkrankungen im Lockdown nicht...

Kernteil: Kritische Betrachtung [Titelthema Lockdown]

Fehlende Strukturen, nicht vorhandene Linien, sich ständig ändernde Situationen im Lockdown. Die Coronakrise ist nicht einfach. Sicherlich, niemand von uns will mit entscheidenden Politikern und...

Kernteil – Psychologische Auswirkungen [Titelthema Lockdown]

Wie sieht die psychologische Komponente aus? Wir alle gehen unterschiedlich mit der Situation im Lockdown um. Es gibt Menschen, die reiben sich auf, andere...

Facebook-Themen

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde.

Und da ist er wieder: Der Mythos, dass Facebook deine Beiträge nur 25 Freunden anzeigen würde. Diesen Mythos gibt es nun mittlerweile schon seit...

Facebook will Pro-Impfung bevorzugen!

Mit neuen Rahmen für Profilbilder zum Thema Corona-Impfung will Facebook Menschen ermutigen, sich impfen zu lassen. Auch soll eine Zusammenfassung im Newsfeed gezeigt werden,...

Schlaganfall erkennen: „Kettenbrief“ kursiert erneut auf Facebook

Bereits seit 2007 ist dieser "Kettenbrief" bekannt, in dem es darum geht, wie man einen Schlaganfall erkennen und rasch darauf reagieren kann. Aktuell wird wieder...
-WERBUNG-

“Massaker an christlichen Kindern in Syrien”. So steht es nicht nur bei Facebook, sondern auch in dem Blog „Fokus Fatima Online“.

- Werbung -

image

“Sprechen wir ein Gebet für diese wundervollen Kinder.”

Der Beitrag wurde auf dem Blog am 07.05.2016 veröffentlicht.

Sprechen wir ein Gebet für diese wundervollen Kinder. Es sind christliche Kinder, die in Syrien von Moslems massakriert wurden, weil sie Christen sind (Nov. 2015).
Sie waren in ihrer Unschuld die Freude und das Glück ihrer Eltern. Darüber berichtet keine große Presse oder Fernsehen.


SPONSORED AD


Dabei beruft sich „Fokus Fatima Online“ auf einen italienischen Facebook-Eintrag vom 30.11.2015:

image

Inhaltlich hat „Fokus Fatima Online“ die Fehler komplett übernommen, aber der Reihe nach, stellen wir wieder grundsätzliche Fragen und versuchen sie zu klären.

  1. Stammt das Bild aus Syrien?
  2. Aus 2015?
  3. Gab es ein Massaker an Christen, speziell an christlichen Kindern in Syrien?
  4. Stammt das Bild von diesem Massaker?
  5. Wenn nein, woher stammt es dann?

Herkunft des Bildes

Frage 1 lässt sich am schnellsten beantworten und am besten gleich mit Frage 2 zusammen, ja und nein. Ja, es stammt aus Syrien, aber nicht aus 2015 – damit ist natürlich die italienische Quelle hinfällig, zumindest theoretisch und „Fokus Fatima Online“ ist der unsauberen Recherche überführt.

Aber wir sind ja neugierig und wollen nicht nur einfach „nein stimmt nicht“ sagen, wir wollen es auch belegen, also weiter.

Nicht 2015?

Wenn es nicht aus 2015 ist, von wann dann und was hat es damit auf sich?

Das Bild ist aus dem Jahr 2013, aus einer Reihe von Aufnahmen, die einen Chemiewaffeneinsatz in Damaskus belegen. Das kann man durchaus als Massaker gelten lassen, aber es traf nicht nur christliche Kinder, Chemiewaffen fragen nicht vorher nach Alter und Glauben, die machen einfach alles tot was da ist (mal ganz drastisch ausgedrückt).

Vergleiche dazu:

image

ACHTUNG: Hinter folgenden Link werden Bilder gezeigt, die verstören können. Sie enthalten deutliche Aufnahmen von verstorben Kindern!

Verweis: 21.August 2013 / The Visual Evidence of a Chemical Attack in Syria Is Overwhelming and Disturbing

Damit haben wir aber auch gleich alle anderen Fragen abgehandelt!

bis auf Frage 3 vielleicht, deshalb dazu kurz die Anmerkung der IS wütet in Syrien, es ist also durchaus davon auszugehen, dass es da auch zu regelrechten Massakern an Christen, die nicht konvertieren wollen, kommt, auch an christlichen Kindern, aber das Bild stammt eben nicht von einem solchen Massaker und einzig darum geht es in diesem Artikel.

Da hilft auch kein „es hätte aber genau SO aussehen können“, es ist schlicht falsch und es als Beispielbild heranzuziehen ist genauso pietätlos, wie es den Medien von „Fokus Fatima Online“ vorgeworfen wird.

Wo wir noch bei dem Vorwurf an die Presse sind, die haben nämlich sehr wohl über die Menschen auf dem Bild berichtet, aber eben nicht erst 2015, sondern in dem Jahr in dem es tatsächlich geschehen ist, also 2013.

Übrigens liebe Verfasser des Ursprungstextes!

Es hat nicht lange gedauert den echten Hintergrund dazu heraus zu finden, hättet ihr locker in 10 Minuten selber geschafft, über einen feigen Chemiewaffeneinsatz hättet ihr ebenso empört berichten können, dann wäre euch allerdings der Vorwurf an die große Presse und das Fernsehen nicht möglich gewesen.

Wer weiß vielleicht war aber genau DAS euer Ziel, nur dafür Kinder heranzuziehen ist schon ziemlich perfide.

- Werbung -
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"
Mimikama-Buch „Angriff auf die Demokratie"

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Die Corona-Krise! Wir brauchen deine Unterstützung! Die Corona-Krise stellt uns alle vor großen Herausforderungen und bringt uns an unsere Grenzen. Jeder gibt seinen Teil dazu bei um zu Unterstützen. Gegenüber anderen Medien haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fakenews vorgehen. Unterstütze uns und tragen auch Du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon

Viraler Hit: „Lufthansa Flight Two Two Two Two to Toulouse“

Eine Flugnummer, die sich mal wirklich einfach zu merken ist und immer wieder für Schmunzler sorgt: der Lufthansa-Flug von München nach Toulouse. Mitarbeiter bei Flugbetrieben...

So muss! 81-Jährige cleverer als Betrüger

Senioren sind leider oft das Opfer von Betrügern. Aber dieses Mal war das Opfer cleverer als der Telefonbetrüger. In den späteren Abendstunden des 07.04.2021 kontaktierten...

Gesetzespaket zwingt Facebook zur Löschung von Hass- und Hetzpostings

Hass- und Hetzpostings kommen viel zu häufig vor. Allerdings zwingt das Gesetz die sozialen Netzwerke zu Veränderungen. Auf Facebook und Instagram gibt es eine neue...

COVID-19 nicht existent? Nein, Drosten behauptet das nicht!

Auf WhatsApp wird derzeit ein Video erneut geteilt, in dem der Virologe Christian Drosten augenscheinlich behauptet, dass COVID-19 nicht existiere. Das Video ist knapp 2...

Mann wollte 5G-Sendemasten sprengen: Terrorverdacht!

In den letzten Monaten ist es recht ruhig in Bezug auf die 5G Mythen und Erzählungen geworden. Doch nun geht es um Terrorverdacht! Können Menschen...
-WERBUNG-
-WERBUNG-