Aktuelles Masken (MNS) schwächen das Immunsystem, stimmt das?

Masken (MNS) schwächen das Immunsystem, stimmt das?

Facebook-Themen

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Facebook und Instagram erinnern an das Tragen von Masken im Alltag

Der Social Media Gigant Facebook will seine Nutzer nun sowohl über Facebook selbst als auch Instagram an das Tragen von Masken im Alltag erinnern. Im...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Freundschaftsanfragen: So behält man den Überblick auf Facebook

Wie man die Übersicht über Facebook Freundschaftsanfragen - erhaltene und gesendete - behält. Zu einer neuen Freundschaftsanfrage erhält man eine Benachrichtigung. Doch wo kann man...

In der Coronakrise sind MNS-Masken heftig in die Kritik geraten. Bieten sie überhaupt Schutz (aktiv/passiv) oder machen sie gar krank?

- Werbung -

Speziell letztere Behauptung findet man häufig: Masken machen am Ende eher krank, als dass sie in der Coronakrise helfen. Die zugrundeliegende These lautet „Es gibt nichts Besseres für eure Lungen, Körper, Seele, Immunsystem als frische Luft!“.

Das zumindest liest man zu einem Sharepic, auf dem der Rachenraum eines Menschen zu sehen ist. Gleichzeitig hat jemand ein paar kleine Viren den Maßstab beachten wir mal nicht) aufgemalt, um zu zeigen, wie der Weg der Viren in den Körper aussieht.

Hinweis
Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Dieses Bild trägt auch eine Beschriftung. Der Inhalt wirkt verschwörerisch und basiert auf dem Narrativ, dass eine Regierung ihrem Volk (zwecks Kontrolle und Schlafschafoptimierung) ihrem Volke ständig Schaden zufügen wolle. Man liest:

Die Bundesregierung will euch krank machen. Bakterien, Viren sowie Keine aus der Mundhöhle, gelangen durch die Maske in die Lunge und sorgen für Atemwegserkrankungen.

Masken und Immunsystem
Masken und Immunsystem

Faktencheck Masken und Immunsystem

Macht da Tragen einer MNS-Maske denn nun krank und handelt es sich dabei um das Ziel der Regierung? Ob eine Maske krank macht, haben bereits die Kolleginnen und Kollegen des Correctivs genauer beschrieben. In dem Artikel „Coronavirus: Nein, Masken schwächen nicht das Immunsystem“ erfährt man, dass das Tragen einer Maske das Immunsystem nicht schwächt.

Zudem ist es laut Correctiv und dem in dem Artikel befragten Experten Dominic Dellweg, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) unbelegt, dass Bakterien, Viren und Keime aus der Mundhöhle nun aufgrund der Maske in die Lunge gelangen und dort Schaden anrichten.

- Werbung -

In dem Correctiv-Artikel wird jedoch durch Marieke Degen, Pressesprecherin des Robert Koch-Institutes, eingeräumt, dass sich durch das Tragen an der Mund-Nasen-Bedeckung Bakterien bilden können. Diese bilden sich dann jedoch nicht in der Lunge, sondern an der Maske oder eben im Mund-Rachen-Raum. Und hier kommen wir wieder zu der unbelegten Aussage, dass diese Viren dann aufgrund der Maske in die Lunge wandern. Gleichzeitig liest man aber auch, dass es noch keine entsprechenden Studien dazu gibt.

Aber die Regierung will doch …

Kurz noch zu der Behauptung, die Regierung wolle ihrem Volk bewusst einen Schaden zufügen. Hierbei handelt es sich um ein typisches Eliten-Narrativ. Diese Erzählung legt zugrunde, dass eine regierende elitäre Gruppe das Volk klein halten will, damit es nicht zu Rebellionen oder Umstürzen kommt. In diesem Fall wird das deutlich: (immun-)schwaches Volk wäre kaum in der Lage, gegen seine (vermeintlich) verbrecherische Regierung zu kämpfen.

Gleichzeitig wird dieses Narrativ gezielt von Kreisen angewendet, die einen Systemumsturz hervorrufen wollen und ihre politischen Gegner mit dieser Argumentation entmenschlichen, um die Hürde für einen Angriff so gering wie möglich zu gestalten.

Mimikama-Startseite

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir brauchen deine Unterstützung! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal, Steady oderPatreon
- Werbung -

Pfleger nach Misshandlung verhaftet

Ein Pfleger misshandelte einen bedürftigen alten Mann, schrie ihn an und schlug ihn mehrmals. Nun wurde er verhaftet. Wir erhielten mehrere Anfragen zu diesem Video,...

Facebook: Neuer Umgang mit politisch gesteuerten Nachrichtenseiten

Vermehrt tauchen in letzter Zeit neue Nachrichtenseiten auf Facebook auf. Das ist an sich nicht schlimm, denn je mehr Nachrichtenquellen, umso informierter ist man. Das...

Warnungen vor dem „Grusel-Goofy“ sind überzogen!

Könnt Ihr Euch noch an "MOMO" erinnern? Bereits damals waren wir der Ansicht, dass es sich dabei nur um einen viralen Hoax handelt. Einziger Beweis...

Top-Artikel

Hacker plündern Payback-Konten

In NRW häuft sich die Zahl der Diebstähle von Payback-Punkten. Mittlerweile gibt es offenbar Tausende Geschädigte, denen Kriminelle ihre Payback-Konten leergeräumt haben, der Schaden...

Das sollten Eltern über TikTok wissen!

Ratgeber: Was Eltern über TikTok wissen müssen! Es ist ganz schön schwierig, mit den App-Vorlieben von Jugendlichen Schritt zu halten. Wir erklären, wie das Musikvideo-Netzwerk...

Falsche Ordnungsamtsmitarbeiter kassieren wegen fehlender Maske ab!

In Hilden (Nordrhein-Westfalen) haben zwei Betrüger eine Bürgerin abkassiert, weil sie angeblich gegen die Maskenpflicht verstoßen haben soll. Dies berichtet die Stadt Hilden auf...

Fake: Wohnwagen Letzschmar GmbH

"Wir haben noch 5x weitere Wohnwagen, die nicht verkauft werden können, weil sie mehrere kleine Mängel aufweisen, deshalb haben wir uns entschieden diese zu...

Zoll warnt eindringlich vor Betrügern!

Neue gefälschte E-Mails im Umlauf! Aktuell häufen sich beim Zoll Hinweise von aufmerksamen Bürgern, dass betrügerische E-Mails mit der Absenderadresse eines Postdienstleisters in Umlauf sind....
-WERBUNG-
-WERBUNG-
-WERBUNG-
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, MImikama-Verein zur Aufklärung über Internetmissbrauch (Vereinssitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: