Blogheim.at Logo
Freitag, 23 Juli 2021
StartAktuellesLove is Love: Sharepic wurde manipuliert.

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Love is Love: Sharepic wurde manipuliert.

Facebook-Themen

Auf Facebook findet man ein Bild mit der Aufschrift „Love is Love“. Dieses Bild soll verdeutlichen, dass Liebe keine Unterschiede machen.

Doch es gibt ein Problem mit diesem Bild. Der LGBT-Community wird immer wieder unterstellt, sie würde für Pädophilie einstehen. Dazu tauchen dann immer wieder vermeintliche Beweise auf, so wie dieses Bild mit dem Titel „Love is Love“.

Auf dem Bild werden verschiedene Arten von Liebesbeziehung dargestellt. Diese Darstellungen sind unabhängig von Geschlecht, von Religion, von Rasse und auch vom Alter. Genau an dieser Stelle ist der Knackpunkt des Bildes mit dem Titel „Love is Love“.

Denn bei der Darstellung des Alters wird die Jahreszahl bei der weiblichen Darstellung mit 10 angegeben, bei der männlichen Darstellung mit 36. Unter dem Bild findet sich der Kommentar: So wird die Pedophilen (sic) legalisierung umgesetzt!

Doch es gibt ein Problem bei der Darstellung dieser Zahlen, denn hier hat jemand manipulativ eingegriffen.

Love is Love: Sharepic wurde manipuliert.
Love is Love: Sharepic wurde manipuliert.

Faktencheck „Love is Love“

Hier hat jemand das Alter der dargestellten Symbolfiguren ein wenig verändert. Ursprünglich wurde die weibliche Person nicht mit dem Alter von 10 angegeben, sondern mit dem Alter von 16 Jahren.

Natürlich kann man hier argumentieren, dass das Alter zwischen 36 und 16 auch noch zu groß ist, bzw. 16 zu jung für eine Beziehung wäre. Hier hilft in Deutschland Einblick in das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen weiter. Dort lautet es zum Paragraphen 1303 Ehemündigkeit:

Eine Ehe darf nicht vor Eintritt der Volljährigkeit eingegangen werden. Mit einer Person, die das 16. Lebensjahr nicht vollendet hat, kann eine Ehe nicht wirksam eingegangen werden.

Insofern ist es unter bestimmten Umständen möglich, dass tatsächlich einer der beiden Partner im Alter von 16 Jahren und aufwärts die Ehe eingehen darf. Da das Bild „love is love“ jedoch nicht von der Ehe spricht, sondern generell von Beziehungen, gelten hier noch andere Regeln.

Hier kommt das sogenannte Schutzalter ins Spiel, bzw. die Schutzaltersgrenze, bei der es wichtig ist, das Alter der beider teilnehmender Personen zu beachten. Die verschiedenen Konstellationen spielen hierbei eine wichtige Rolle. Gleichzeitig spielt es auch eine Rolle, ob man in einem Abhängigkeitsverhältniszueinander steht oder ob Geld im Spiel ist. Hierzu verweisen wir auf die tabellarische Übersicht auf der bussgeldkatalog.net (hier). Der Paragraph 182 im Strafgesetzbuch (hier) beschreibt ebenfalls, ab wann ein sexueller Missbrauch von Jugendlichen gegeben ist. In Österreich sind die verschiedenen Alterverhältnisse auf der Webseite der Regierung beschrieben (hier).

Um also auf das Bild „Love is Love“ nochmals zu einzugehen: Die Angabe von 10 Jahren ist nachträglich manipulativ eingefügt worden, ursprünglich war dort 16 zu lesen. Dieses Alter ist in vielen europäischen Staaten, auch Deutschland, in einer Beziehung möglich.

Das könnte ebenfalls interessieren

Coronavirus: Ansteckung über die Augen unwahrscheinlich. So mancher „Überschriftenleser“ scheint mal wieder Schlimmes zu befürchten. Dabei wäre es so einfach, die selbst geteilten Screenshots auch mal zu lesen. Mehr dazu HIER.


Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel