Blogheim.at Logo
Samstag, 4 September 2021
StartAktuelle Berichte von mimikamaHoffnung für Löwen im Al-Qureshi-Park

Bitte unterstütze uns! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln.

Hoffnung für Löwen im Al-Qureshi-Park

Facebook-Themen

Die Behandlungen des Ärzteteams von Vier Pfoten in Khartum, Sudan, haben begonnen

Hoffnung für Löwen im Al-Qureshi-Park – Das Wichtigste zu Beginn:

  1. „Vier Pfoten“-Team in Khartum angekommen
  2. Infusionstherapie bei Löwin Kandaka zeigt erste Erfolge
  3. Zustand weiterhin sehr kritisch

Vor einigen Tagen haben wir vom tragischen Zustand der Löwen im Al-Qureshi-Park berichtet. Die Löwen sind seit längerer Zeit unterversorgt und drohen zu verhungern. Der Hilferuf ging nach der Initiative Sudananimalrescue von Osman Salih viral. Die traurige Lage in dem Zoo hat dadurch international Aufmerksamkeit erlangt.

„Vier Pfoten“ im Khartum angekommen

Ein Team von „Vier Pfoten“ – Wildexperten und erfahrene Tierärzte – ist mit der benötigten Ausrüstung und Medikamenten im Sudan angekommen, um den Löwen zu helfen. In einem Video zeigt „Vier Pfoten“ einen Ausschnitt der Notfallbehandlung der Löwin Kandaka. Ihr Zustand ist kritisch, sie ist extrem abgemagert, sehr schwach und am Rande eines Komas. Die Infusionstherapie zeigt erste positive Ergebnisse.

Zustand weiterhin kritisch

Die zahlreichen Hilfeleistungen zeigen erste Erfolge. Jedoch befinden sich die Löwen nach wie vor in einem sehr kritischen Zustand. Durch die Ankunft der Tierärzte von „Vier Pfoten“ gibt es nun einen weiteren Hoffnungsschimmer.

Passend zum Thema: Verhungerte Löwen in einem Zoo in Khartum

Quelle: Vier Pfoten
Artikelbild: Vier Pfoten

Wir brauchen deine Unterstützung!

Im Gegensatz zu anderen Medien haben wir bei unseren Faktenchecks keine “Paywall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle offen halten. Wenn jeder, der unsere Faktenchecks liest, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es Mimikama auch weiterhin geben und wir können gemeinsam gegen Fake-News vorgehen. Unterstütze uns und trage auch du dazu bei, die Zukunft von Mimikama zu sichern. Hier kannst du unterstützen: via PayPal oder Patreon. Gerne kannst Du aber auch ein mimikamaPLUS- Abonnent werden.

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.

Aktuelle Artikel

Panorama