Blogheim.at Logo
Montag, 29 November 2021

Das Facebook-Geld Libra in der Kritik

Vor wenigen Wochen gab Facebook bekannt, mit Libra eine private weltweite Währung einzuführen.

Facebook geht es darum, das Nutzer auf den Onlineportalen direkt bezahlen. Gleichfalls erhofft sich Facebook bei Libra eine engere Nutzerbindung. Man hat darüberhinaus natürlich auch eine eigene Währung, die man selbst kontrollieren kann.

Das ruft natürlich viel Kritik auf! Wer überwacht Libra? Wer kontrolliert dass System am Ende? Wie wird die Wechselwirkung mit staatlichen Zahlungsmitteln aussehen? US-Abgeordnete fordern indes, dass die Währung gar nicht erst eingeführt werden sollte (siehe hier).

Doch wie läuft das alles nun ab? Facebook will die neue Macht bei digitalen Währungen werden. Das Facebook-Geld soll „Libra“ heißen. Einkaufen und Geldüberweisen im Internet sollen dadurch so simpel werden wie das Versenden einer Textnachricht. So soll das ablaufen:

Wie Facebook die eigene Währung beschreibt, haben wir hier beschrieben!

Artikelbild: Schutterstock / Von Ascannio


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.