Blogheim.at Logo
Samstag, 4 Dezember 2021

Lastschriftbetrug – Festnahme

Köln – Die Polizei Köln hat am späten Mittwochabend (18. Oktober) einen vorbestraften Betrüger (25) festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, im September 2017 mit den Kontodaten seines Vermieters mehr als zehnmal Waren gekauft und einen Schaden von mehr als 20.000 Euro verursacht zu haben.

Der 25-Järige ging bei seinen Betrügereien immer nach demselben Muster vor. Er buchte Flüge, meldete sich im Fitnessstudio an und kaufte Wertgutscheine. Er bezahlte per SEPA-Lastschrift, wobei er die Kontodaten seines Vermieters nutzte. Die Daten kannte er aus dem Mietvertrag.
Als bei der Polizei Anzeigen eingingen, bei denen dieselbe Kontonummer auftauchte, zogen die Ermittler Rückschlüsse von den Zahlungen auf den Täter. Bei den Recherchen stießen sie auch auf einen Saunagutschein, der per Lastschrift mit den bekannten Kontodaten bezahlt worden war. Eine Nachfrage beim Saunabetreiber ergab, dass der Gutschein noch nicht eingelöst worden war.



Als der 25-Jährige am Mittwochabend in der Therme auftauchte, alarmierte der vorgewarnte Angestellte die Polizei über „110“. Vor Verlassen des Thermalbades, nahmen Polizisten ihn im Ausgangsbereich fest.
Quelle: Polizei Köln


Unabhängige Faktenchecks und Recherchen sind wichtig und richtig. Sie fördern Medienkompetenz und Bildung. 

Ein unabhängiges und für jeden frei zugängliches Informationsmedium ist in Zeiten von Fakenews, aber auch Message Control besonders wichtig. Wir sind seit 2011 bestrebt, allen Internetnutzern stets hochwertige Faktenchecks zu bieten.  Dies soll es auch langfristig bleiben. Dafür brauchen wir jetzt Deine Unterstützung! Überhaupt jetzt, denn wir verzichten ab sofort auf lästige Werbebanner, denn wir wollen nicht länger Sklaven der Werbeindustrie sein und diesen Zustand möchten wir bewusst aufrechterhalten. Dafür gibt es einen guten Grund. Dieser Grund nennt sich: Unabhängigkeit.

Unterstützen


 

Exklusive Inhalte! Werde jetzt mimikamaPLUS- Abonnent und unterstütze so unser Handeln. Zusätzlich erhältst du exklusive Inhalte und die gesamte Webseite werbefrei.

Aktuelle Artikel

Hinweis: Dieser Inhalt gibt den Stand der Dinge wieder, der zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell war. Die Wiedergabe einzelner Bilder, Screenshots, Einbettungen oder Videosequenzen dient zur Auseinandersetzung der Sache mit dem Thema.